komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Trailaction und Naturidylle: Bikepacking im Hunsrück

Max

Trailaction und Naturidylle: Bikepacking im Hunsrück

Mountainbike-Collection von Martin Donat

3-5

Tage

3-5 Std

/ Tag

171 km

3 260 m

3 450 m

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald erstreckt sich über die Hochlagen des Hunsrück zwischen Mosel und Rhein. Er ist von urigen Wäldern und einer Vielfalt von Pflanzen und Tieren geprägt. Hier darf die Natur noch Natur sein und du kannst hier Idylle pur und herrliche Ruhe genießen. Denn im Gegensatz zu den bekannten Weinanbaugebieten an Mosel und Rhein liegt der Nationalpark verborgen im Hintergrund. Er ist einer der Hauptdarsteller dieser Collection, die ich für mich geplant hatte, aber bislang leider noch nicht gefahren bin. Für waschechte Bikeaction zwischendurch sorgen der Trailpark Erbeskopf und der Flowtrail Stromberg. Garniert mit idyllischen Zeltlagern für die Nächte ergibt diese Collection ein abwechslungsreiches, naturverbundenes und trotzdem actionreiches Abenteuer, das perfekt für ein (langes) Wochenende geeignet sein sollte.

Der Start dieser Collection befindet sich im Mountainbike Hotspot Sankt Wendel, bekannt für seine zahlreichen, hochkarätigen Bikerennen, die hier Jahr für Jahr ausgetragen werden. Von hier aus nimmst du direkt Kurs auf den Nationalpark, den du einmal durchquerst, bis du seinen höchsten Punkt erreichst: den Erbeskopf, an dem dich schon der gleichnamige Trailpark erwartet. Anschließend geht es weiter in Richtung Nordosten. Kurz vor dem Ziel ist der Flowtrail Stromberg nochmal ein echtes Highlight, bevor du den schönen Ort Bingen am Rhein erreichst.

Ich habe diese Tour so geplant, dass du sie an zwei bis vier Tagen schaffen kannst – je nachdem, wie lange du täglich fahren möchtest, beziehungsweise wie viel Zeit du in den beiden Trailparks verbringen willst. Wenn du die Tour so fährst, wie hier vorgeschlagen, enden die Etappen jeweils an zwei herrlich ruhig gelegenen Naturcampingplätzen – perfekt, wenn du Lust auf ein Bikepacking Abenteuer hast. Die zweite Etappe ist etwas kürzer, sodass du genug Luft hast, um zu Beginn noch ein paar Abfahrten im Trailpark Erbeskopf zu absolvieren. Oder du lässt es ganz ruhig angehen und nutzt die Zeit dafür, die schöne Natur und die zahlreichen kulturellen Highlights auf dich einwirken zu lassen. Immerhin bist du den Römern, die hier einst von Bingen nach Trier reisten, stets auf der Spur. Auch eine Einkehr lohnt sich im Hunsrück immer: Die Küche ist bodenständig, aber lecker – Klöße und Wildgerichte wirst du auf vielen Karten als typische Gerichte der Region finden. Aber Achtung: Bevor du eine Einkehr- oder Übernachtungsmöglichkeit fest einplanst, solltest du dich vorab informieren, ob sie wirklich geöffnet ist. Denn das ist in diesen Zeiten ja wirklich nicht mehr selbstverständlich.

Bingen und Sankt Wendel sind gut ans Netz der Bahn angebunden, sodass du stressfrei ohne Auto anreisen kannst und nach der Tour entspannt zurück zum Ausgangspunkt oder nach Hause kommst. Es ist also alles bereit für ein entspanntes, naturverbundenes, bodenständiges und trotzdem actionreiches Wochenende auf dem Bike!

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Bikepacking im Hunsrück

170 km

3 280 m

3 470 m

Zuletzt aktualisiert: 18. November 2021

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Schwer
    05:05
    59,1 km
    11,6 km/h
    1 070 m
    1 040 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Sankt Wendel ist unter Mountainbikern ein sehr bekannter Ort, denn hier wurden schon Marathons, Cross-Country Weltcups und sogar die Cross-Country Europameisterschaft ausgetragen. Die Kreisstadt im Nordosten des Saarlandes ist also ein durchaus würdiger Startort für ein Mountainbike Abenteuer durch den

    von Martin Donat

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:22
    46,1 km
    10,6 km/h
    860 m
    840 m
    Mittelschwere Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Nach einer herrlich ruhigen Nacht auf dem Naturcampingplatz wartet der zweite Tag im Hunsrück auf dich. Die heutige Tour ist ein bisschen kürzer und bietet genug Luft, um zwischendurch zusätzliche Aktivitäten einzuplanen.

    

    Eine Möglichkeit wäre die genauere Inspektion des Trailparks Erbeskopf. Die Route

    von Martin Donat

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    06:09
    65,5 km
    10,7 km/h
    1 330 m
    1 570 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Etappe 3 beginnt ganz beschaulich und in herrlicher Ruhe auf dem Naturcampingplatz Schmidtburg. Denk dran, dir dein Frühstück mitzubringen, denn in der näheren Umgebung gibt es kaum Einkaufsmöglichkeiten. Bevor du hungrig losfährst, kannst du einen Umweg über das nahegelegene Bundenbach in deine Tour

    von Martin Donat

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    3
  • Distanz
    171 km
  • Zeit
    15:35 Std
  • Höhenmeter
    3 260 m3 450 m

Dir gefällt vielleicht auch

3 Tage mit BIKE entlang der Mosel

Mountainbike-Collection von BIKE Magazin

Schöffel MTB Rides – die schönsten Nature-Trails in Deutschland

Mountainbike-Collection von Schöffel Sportbekleidung

Radel- und Badespaß auf dem Mecklenburgischen Seen-Radweg

Fahrrad-Collection von Hannah

Kulturgeschichte am Fluss – Der Kyll-Radweg

Fahrrad-Collection von Jesko

Entdecken

Trailaction und Naturidylle: Bikepacking im Hunsrück

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum