©photography@frigus.be

Thematische Wanderwege im Éislek

Wander-Collection von Éislek

Das Éislek, im Norden des Landes, ist ein wahrer Tempel der Natur und ein Paradies für jeden Wanderer. Eine Vielzahl an Themenwegen zeigt Dir nicht nur die wunderschönen Naturlandschaften der Region, sondern liefert auch Informationen zu den verschiedensten Themen. Sei es rund ums Wasser, die Flora und Fauna oder die Gesteinswelten, ein jeder dieser Wanderwege wird Dich zum Staunen bringen. Alle thematischen Pfade sind ausgeschildert und oft wurden sie in Form eines Rundweges angelegt, so dass Du sicher zum Startpunkt zurückkehren kannst. Du musst Dich also nur noch für einen Weg oder ein Thema entscheiden und schon kann die Entdeckungsreise losgehen!

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Schwer
    04:02
    13,4 km
    3,3 km/h
    400 m
    400 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Der "Bunkerwanderweg" beginnt im Ort genannt "Friedboesch", etwa 2,4 km oberhalb von Schlindermanderscheid.Während des 2. Weltkrieges befanden sich in der näheren Umgebung zwei Bunker.
    Zu Kriegszeiten fanden mehrere junge luxemburger Wehrdienstverweigerer und Deserteure des Nazi-Regimes in einem dieser Bunker Schutz. Hier hielten sich, von Ende Mai bis zum 10 September 1944, Tag der Befreiung des Großherzogtums Luxemburgs, nicht weniger als 17 Personen auf. Die Einwohner der Nachbardörfer versorgten die Versteckten mit Lebensmitteln, trotz Kontrollen und Aufsicht der deutschen Soldaten.

  • Leicht
    01:50
    6,02 km
    3,3 km/h
    190 m
    190 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    In Hoscheid, mitten im Naturpark Our, erwartet Dich ein 6 km langer Klang-Rundwanderweg. Künstler aus dem In- und Ausland haben hier vielfältige Klangpunkte geschaffen, die zum Hinhören, Musik machen und Genießen, also zum Entdecken einer faszinierenden Landschaft einladen. Lauschpunkte und Klangskulpturen machen den Rundwanderweg zum lohnenswerten Ausflugsziel, insbesondere für Familien.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    01:23
    3,86 km
    2,8 km/h
    140 m
    140 m
    Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Wir wandern hinab in den Wald bis zur Burg Malpaartes. Dann gehen wir hinunter zur "Schlënner" und folgen dem Bach ein kurzes Stück, ehe wir uns an den Aufstieg hinauf ins Dorf und zum Ausgangspunkt machen.

  • Leicht
    00:47
    2,88 km
    3,6 km/h
    50 m
    50 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Toben, Natur erkunden, Geschicklichkeit üben, Spaß haben, Landschaft genießen – dies alles bietet der Walderlebnispfad. Robi, der Waldwichtel erwartet Dich an 9 Stationen. Sie machen die 3 km lange Wanderung zu einem besonderen Erlebnis. Genieße den Wald gemütlich vom Waldbett, erklimme den Hochsitz und halte nach Tieren Ausschau oder probiere Deine Kletter- und Balancierkünste. Neben dem Erlebnispfad warten weitere Wanderwege auf Dich. Außerdem gibt es ein Arboretum, in dem Du die Vielfalt der Bäume kennen lernen und bei einer Rallye Dein Baumwissen testen kannst.

  • Leicht
    01:40
    6,07 km
    3,7 km/h
    140 m
    180 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Lehrpfad ist drei km lang und besteht aus 11 Stationen.
    Die Biene Amelie zeigt Dir den Weg!
    Vor 100 Jahren gab es in Luxemburg etwa 1,1 Millionen Obstbäume, d. h. etwa vier Obstbäume pro Einwohner.
    50 Jahre später hat sich die Zahl der Obstgärten bereits halbiert. Gegenwärtig gibt es im Land weniger als 200.000 Obstbäume, d. h. ein Baum für weniger als 2 Einwohner. Der Pflegezustand der Obstbäume ist insgesamt schlecht und die ökologischen Auswirkungen des Rückganges der Obstgärten sind deutlich spürbar.
    Der Schutz der Obstgärten mit ihren Früchten ist Schutz der Biodiversität.
    Bongerten sind nützlich!

  • Leicht
    02:00
    7,63 km
    3,8 km/h
    70 m
    70 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Naturlehrpfad führt Dich durch das Naturschutzgebiet Conzefenn.
    Hier erwarten Dich verschiedenartigst ausgebildete Feuchtgebiete, die längs der beiden kleinen Fließgewässer Kailsbach und Fennbach liegen. Die Arnika, eine typische Pflanze dieses Gebietes, wird Dich begleiten.
    Das Conzefenn ist Teil einer alten Kulturlandschaft, in der Du ehemals genutzte Magerwiesen mit Arnika und Borstgrasvorkommen, aber auch Moorbereiche antreffen wirst.

  • Mittelschwer
    02:00
    6,48 km
    3,2 km/h
    220 m
    220 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Naturlehrpfad führt Dich entlang der Wiltz durch Eichen-Niederwälder hinauf zur "Hockslay", weiter zum Aussichtspunkt "Ueweschlaed" und über Trockenrasen nach Kautenbach zurück. Unterwegs werden Dir Informationen über die verschiedenen Lebensräume und die dort wachsenden Pflanzen vermittelt. Der Schwerpunkt liegt hier bei der Nutzung dieser Pflanzen früher und heute.

  • Mittelschwer
    02:02
    6,97 km
    3,4 km/h
    170 m
    170 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Dieser Rundweg zeigt, wie die Nutzung der natürlichen Ressourcen (Wasser, Holz, Schieferstein) die Landschaft und die Natur an der Obersauer über die letzten Jahrhunderte beeinflusst hat.
    Auch der Aspekt Naturschutz und extensive Nutzung wird erläutert. Der Rundweg führt entlang der Sauer durch Wälder und feuchte Talgründe, welche Lebensräume für eine artenreiche, zum Teil seltene, Flora und Fauna bilden. Mit etwas Glück lassen sich einige Wildvögel in ihrem natürlichen Umfeld beobachten. Desweiteren bietet der Rundweg einige spektakuläre Aussichten.

  • Leicht
    00:35
    1,84 km
    3,2 km/h
    70 m
    70 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Dieser Rundwanderweg konzentriert sich primär auf den Aspekt Naturschutz und extensive Nutzung im Umfeld des "Misärshaff".
    Der Weg führt durch Wiesen und Weiden, die seit einigen Jahren zur Steigerung der Biodiversität extensiv genutzt werden. Hier wird Naturschutz durch extensive landwirtschaftliche Nutzung umgesetzt. In diesem Zusammenhang wurde der Nordhang oberhalb des "Misärshaff" von einer mineralisch gedüngten Mähweide zu einer ganzjährig extensiv beweideten Fläche überführt. In diesem Rahmen besteht die Möglichkeit im ersten Drittel des Rundweges einen Blick in die Unterkunft einer kleinen Angus-Herde zu werfen.

  • Mittelschwer
    02:24
    8,83 km
    3,7 km/h
    140 m
    100 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Entdecke das Ourtal zwischen Vianden und Stolzemburg anhand von 10 Themenstationen. Wie kein anderer Abschnitt der Our wurde die Landschaft der Ourtalschleife von Menschenhand verändert.
    Einige Passagen führen über Holzstege am Fels entlang.

  • Mittelschwer
    02:11
    7,70 km
    3,5 km/h
    170 m
    170 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der naturkundliche Lehrpfad führt durch eines der schönsten und besterhaltenen Täler Luxemburgs. Der Weg berührt zahlreiche Standorte, z. B. Lohhecken, Eichen-Hainbuchenwald, Schonungen mit Nadelbäumen, Ginsterheiden, sonnige Felshänge und Wiesengründen.
    Das Gebiet ist bekannt für seine Pflanzenvielfalt und bietet einigen bedrohten Arten, die auf der "roten Liste" stehen, die einzige in Luxemburg bekannte Heimat. Im Frühling locken die wilden Narzissen und die Küchenschellen zahlreiche Besucher an.

  • Leicht
    01:33
    5,68 km
    3,7 km/h
    90 m
    90 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Dieser Weg führt durch Wiese, Bach und Wald. Er veranschaulicht die Entwicklung der Éisleker Landschaft aufgrund ihrer Bewirtschaftung. Der Weg führt aus Baschleiden hinaus in Richtung Nordosten, er folgt dabei dem kleinen Bach. Durch ein Waldgebiet geht es zum sagenumwobenen "Hellekessel". Hier mündet
    die "Hämichterbaach" in den Stausee. Der Rückweg führt weiter durch den Wald bis nach "Laangescht". Über Wiesen und Felder geht es dann zurück nach Baschleiden.

Dir gefällt diese Collection?

Collection Statistik

  • Touren
    12
  • Distanz
    77,4 km
  • Zeit
    22:27 Std
  • Höhenmeter
    1 840 m

Dir gefällt vielleicht auch