Stadt, Land, Fluss im Éislek

Wander-Collection von Éislek

Das Éislek vereint atemberaubende Naturlandschaften mit urbanen Orten.

Dort wo Alzette und Sauer aufeinandertreffen, ist eine einmalige Landschaftsstruktur entstanden: das Tal der Nordstad, gesäumt von unbesiedelten Hängen und Hochflächen.

Neben üppigen Wäldern und windigen Plateaus spielt auch das Thema Wasser in der Region eine große Rolle, so beherbergt das Éislek gleich zwei Seen.
Gut einen km westlich von Esch-sur-Sûre, inmitten des Naturparks Obersauer, liegt der seit 1961 aufgestaute Obersauer Stausee. Neben der Trinkwasserversorgung und der Elektrizitätsgewinnung dient der auf einer Fläche von 380 Hektar gelegene See heute als beliebtes Freizeitgebiet.

Besondere Erlebnisse bieten die Umrundung des Obersauerstausees auf dem Circuit du Lac sowie die Umrundung der "NORDSTAD" auf dem Sentier Adrien Ries.

Beide Touren können in kürze Rundwanderwege unterteilt werden.

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Schwer
    11:01
    37,9 km
    3,4 km/h
    1 010 m
    1 020 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf diesem Wanderweg werden Sie den Obersauer Stausee entdecken.Inmitten des Naturparks Obersauer können Sie am Stausee zu jeder Jahreszeit herrliche Aussichten genießen. Der Weg führt an malerischen kleinen Dörfern vorbei, die Sie einladen eine Pause einzulegen oder Ihren Aufenthalt dort zu verbringen.Abseits von jeglichem Straßenverkehr, erwarten Sie eine einzigartige Flora und Fauna.Wenn Ihnen die 38 km zu lang sind, bietet es sich an, die Tour bei der schwimmenden Brücke nahe der Jugenherberge in Insenborn in zwei Rundwanderwege zu unterteilen.

  • Schwer
    13:58
    50,9 km
    3,6 km/h
    820 m
    820 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Adrien Ries (1933-1991), geboren in Biwels, war ein Luxemburger Jurist, Wirtschaftsexperte und Autor. Von 1962 bis 1986 machte er Karriere bei der Europäischen Kommission. 1973 prägte er den Begriff Nordstad für den urbanen Siedlungsraum Diekirch/Ettelbruck.Neben vielen wirtschaftspolitischen Publikationen bleibt er vielen Luxemburgern vor allem als vielseitiger Autor von Tagebüchern, Reiseberichten und Zeitungskolumnen in Erinnerung.Er war ein begeisterter Wanderer und legte tausende Kilometer durch Luxemburg und Europa zu Fuss zurück. Ihm wäre der 50 km lange Rundkurs rund um die 6 Gemeinden der "Nordstad" sicher nicht zu weit gewesen.Wenn Ihnen die 50 km zu lang sind, können Sie die Tour bei Diekirch und Ettelbrück in drei Rundwanderwege zu unterteilen.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

Dir gefällt diese Collection?

Collection Statistik

  • Touren
    2
  • Distanz
    88,8 km
  • Zeit
    24:59 Std
  • Höhenmeter
    1 840 m

Dir gefällt vielleicht auch