komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Die Sächsische Schweiz für Groß und Klein

Jörg

Die Sächsische Schweiz für Groß und Klein

Wander-Collection von Nationalpark Sächsische Schweiz

14

Touren

28:09 Std

95,0 km

2 520 m

Der Nationalpark Sächsische Schweiz. Ein Ort an dem man aus dem Staunen nicht mehr raus kommt. Riesige, zerklüftete Felsen, tiefe Schluchten. Dazwischen Wege, die dich durch das Felsenlabyrinth führen und hinauf in luftige Höhen.

Oben warten atemberaubende Aussichten – und die Erkenntnis, dass auch ein kurzer Besuch zu einem ganz großen Abenteuer werden kann. Hier haben wir ein paar Klassiker und richtige Geheimtipps für dich zusammengestellt, viel Spaß beim Entdecken.

Alle Infos zum Nationalpark Sächsische Schweiz findest du unter nationalpark-saechsische-schweiz.de

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Waldhusche Erlebnispfad (Nationalpark)

    Leicht
    00:44
    2,63 km
    3,6 km/h
    50 m
    50 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Was ist eine "Waldhusche"?

    

    Als "Husche" wurde früher von den Forstleuten eine aus Holzstämmen errichtete Rutsche bezeichnet, auf der die geschlagenen Holzstämme von den Berghängen ins Tal "huschten".

    

    Die Waldhusche in der Sächsischen Schweiz ist ein Geschichten erzählendes Freigelände, auf dem Kinder

    von Nationalpark Sächsische Schweiz

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:35
    8,83 km
    3,4 km/h
    230 m
    230 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Ausgangspunkt ist der Haltepunkt Porschdorf oder der Parkplatz am Polenztal in Porschdorf. Hier beginnt unser Weg (blauer Strich) in den Tiefen Grund hinein. Entlang des Tiefen Grundbaches schlängelt sich der Weg, mal etwas hinauf und wieder hinab zum Bach. Später zweigen wir links ab und wandern (blauer

    von Nationalpark Sächsische Schweiz

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Leicht
    01:34
    5,42 km
    3,5 km/h
    130 m
    130 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Eine sehr schöne Wanderung bietet sich im Uttewalder Grund entlang des Malerwegs im Nationalpark Sächsische Schweiz mit dem Uttewalder Felsentor als Highlight.

    

    Die Gründe im Wehlener Basteigebiet beeindrucken durch wilde Romantik und allen Varianten von Grün, die es nur geben kann. Durch das feuchte

    von Nationalpark Sächsische Schweiz

    Ansehen
  • Mittelschwer
    01:01
    3,59 km
    3,5 km/h
    80 m
    70 m
    Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Hast du dir schon einmal bewusst den Boden betrachtet, den du während deinen Wanderungen betrittst?

    Wir alle nehmen ihn als Untergrund wahr, auf dem wir stehen und bauen, aber die wenigsten wissen, was alles ihn ihm steckt.

    

    Auf diesem Lehrpfad bekommst du einen Einblick in die Welt des Bodens und seine

    von Nationalpark Sächsische Schweiz

    Ansehen
  • Leicht
    01:13
    4,08 km
    3,4 km/h
    120 m
    120 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Wasserfälle, hohe Felsen, märchenhafte Wanderwege. Kurz und knackig geht es zum Neuen Wildenstein hinauf. Zu entdecken gibt es oben auf engstem Raum so allerhand - man vergisst beinahe die beeindruckende Aussicht zu genießen.Nach dem Kuhstall und Schneiderloch erforscht worden, geht es sanft hinab in

    von Nationalpark Sächsische Schweiz

    Ansehen
  • Mittelschwer
    01:52
    6,62 km
    3,5 km/h
    140 m
    140 m
    Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Startpunkt ist der Parkplatz bzw. die Bushaltestelle Eiche in Hohnstein. Wir gehen am Spielplatz vorbei, hinunter in den Ort und am Rathaus nach links (Ausschilderung Richtung Gautschgrotte folgend). Die kleine Straße führt in den Wald und wir wandern nun dem grünen Strich und Schrägstrich (Lehrpfadzeichen

    von Nationalpark Sächsische Schweiz

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:53
    9,48 km
    3,3 km/h
    310 m
    310 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Festung Königstein ist eines der klassischen Ausflugsziele der Sächsischen Schweiz, die jedes Jahr Hundertausende Besucher aus aller Welt anzieht. Die einst als uneinnehmbar geltende Festung wollen wir zu Fuß erobern. Diese Wanderung bietet die Möglichkeit, die Besichtigung der Festung Königstein

    von Nationalpark Sächsische Schweiz

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:58
    10,3 km
    3,5 km/h
    240 m
    240 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Bei dieser Wanderung abseits der Tourismusströme eröffnen sich eindrucksvolle Fernblicke vom Hankehübel und Gickelsberg. Die Ruine des Goßdorfer Raubschlosses liegt versteckt auf einem einsamen Felssporn oberhalb des Schwarzbachtales. Einst führte eine Schmalspurbahn durch dieses Tal, die in Lohsdorf

    von Nationalpark Sächsische Schweiz

    Ansehen
  • Leicht
    00:39
    2,30 km
    3,6 km/h
    50 m
    40 m
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Hohnsteiner Kasper ist in der Sächsischen Schweiz gut bekannt. Sein Schöpfer, Max Jacob, war mit seiner Puppenbühne seit 1928 in Hohnstein ansässig. Von hier aus eroberten die charakteristischen Figuren mit den geschnitzten Köpfen die Welt. Eine Puppenbühne – zunächst auf Burg Hohnstein und später

    von Nationalpark Sächsische Schweiz

    Ansehen
  • Schwer
    03:28
    12,1 km
    3,5 km/h
    190 m
    300 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Das Sebnitztal ist eines der schönsten und ruhigsten Täler am Rande der Sächsischen Schweiz. Nur ab und zu wird die Ruhe durch die früher "Sächsische Semmeringbahn" genannte Eisenbahn kurz unterbrochen. Nach einem wunderbaren Rundblick vom Aussichtsberg Adamsberg geht es durch die wilde Dorfbachklamm

    von Nationalpark Sächsische Schweiz

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:35
    8,90 km
    3,4 km/h
    200 m
    200 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Im Mittelalter trotzte auf einem der Wanderziele dieser Tour - dem Arnstein - eine Wehranlage: hölzern, relativ klein, aber streitbar gefährlich! Von diesem Raubritternest wurden Handelswege überfallen und Dörfer geplündert. Heute ist die Felsenburg Arnstein, bekannt auch als Ottendorfer Raubschlo

    von Nationalpark Sächsische Schweiz

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:22
    7,44 km
    3,1 km/h
    300 m
    300 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Staunende Gesichter bei jedem neuen Ausblick, das ist auf dieser Tour gewiss. Landschaftlich sucht diese Wanderung durch die Schrammsteine garantiert seinesgleichen!

    von Nationalpark Sächsische Schweiz

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:19
    7,06 km
    3,1 km/h
    290 m
    290 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese Wanderung führt uns zum Carolafels - einem fantastischen Aussichtspunkt inmitten des Nationalparks Sächsische Schweiz. Vom felsigen Rastplatz haben wir das Halbrund des Doms vor uns, den zerklüfteten Sandstein und die hell-dunkel erodierten Riffe, Wetterkiefern und dichten Wald, die hellgrauen

    von Nationalpark Sächsische Schweiz

    Ansehen
  • Leicht
    01:56
    6,22 km
    3,2 km/h
    210 m
    220 m
    Fähre
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Weißt du, woher die Schwedenlöcher ihren Namen haben?

    

    Der Name »Schwedenlöcher« geht auf die Zeit des 30-jährigen Krieges zurück, als die Schweden durchs Land zogen. Ihnen eilte der Ruf voraus, dass sie alles zerstören, plündern und rauben würden. So brachten die Bewohner der angrenzenden Ortschaften

    von Nationalpark Sächsische Schweiz

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    14
  • Distanz
    95,0 km
  • Zeit
    28:09 Std
  • Höhenmeter
    2 520 m

Dir gefällt vielleicht auch

Von Hof zu Hof & Hütte zu Hütte – Fernwandern in Deutschland

Wander-Collection von Schöffel Sportbekleidung

#WALK4UKRAINE – Wandern für Kinder in Not in der Ukraine

Wander-Collection von WALK4UNICEF

Mit dem Camper zum Törggelen nach Südtirol – Wandern mit Genuss

Wander-Collection von PaulCamper

7 Tage Bikepacking auf Sri Lanka

Fahrrad-Collection von komoot

Entdecken

Die Sächsische Schweiz für Groß und Klein

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum