Tobias

Genussradeln wie ein Kaiser – von See zu See im Salzkammergut

Julius_Silver

Genussradeln wie ein Kaiser – von See zu See im Salzkammergut

Fahrrad-Collection von Tobias

11

Touren

27:48 Std

401 km

4 370 m

Ich gelobe ja immer zu sagen: „Nicht nur der Blick von den Bergen ins Tal ist faszinierend, auch der Blick hinauf auf die Gipfel ist beachtlich – besonders wenn man an einem See steht.“ So ähnlich sahen das sicherlich auch Kaiser Franz Joseph I. und seine „Sissi“, die das Salzkammergut im 19. Jahrhundert offiziell zu ihrer Sommerfrische-Region auserkoren haben.

Bist du ebenfalls ein Fan von Seen und Bergen, aber doch eher so der Genussradler? Dann ist der Salzkammergutradweg genau das Richtige für dich. Zwölf traumhafte Seen, zehn davon in den Top 20 der größten Seen Österreichs; imposante Berggipfel und Felswände, die majestätisch über dem glasklaren Wasser thronen; und all das erkundbar mit einem Tagesdurchschnitt von nur 390 Höhenmetern – all das erwartet dich im Salzkammergut.

Das Beste daran: es gibt wahnsinnig viele Möglichkeiten, wie du diese eindrucksvolle Strecke befahren kannst. Zum einen ist der Salzkammergutradweg ein Rundweg, was dir den Einstieg an nahezu jeder Stelle erlaubt. Oft kreuzt sich der Weg auch an Knotenpunkten, wie zum Beispiel in Bad Ischl, was dir erlaubt die Etappen bei Bedarf abzukürzen. Zudem gibt es eine offizielle Alternativroute zur ersten Etappe, die ich dir in der Collection ebenfalls vorstelle. Du siehst also: Solltest du gerade zufällig nicht genügend Zeit mitbringen, kannst du den Radweg auch in zwei, drei oder sogar mehr Runden aufteilen.

Idealer Einstiegspunkt ist natürlich die Festspielstadt Salzburg, die sehr gut mit der Bahn oder anderen Verkehrsmitteln zu erreichen ist. Von dort geht es über knapp 360 Kilometer vorbei am Mondsee zum Wolfgangsee und über die Kaiserstadt Bad Ischl zur UNESCO Welterbestätte Hallstatt-Dachstein, gefolgt von Bad Aussee, dem Traunsee und dem Attersee sowie dem Salzburger Seenland. Du kannst dich also auf zehn entspannte und abwechslungsreiche Etappen mit solch wunderschönen Bergpanoramen freuen, wie sie schon Kaiserin Sissi zu schätzen wusste.

Insgesamt durchquerst du auf deiner Reise ganze drei österreichische Bundesländer: angefangen mit Salzburg über die Steiermark bis hin nach Oberösterreich. Die Wege sind dabei überwiegend verkehrsarm und asphaltiert, werden aber auch immer wieder von Teilstücken mit losem Untergrund unterbrochen. Eher selten führen Streckenabschnitte auch mal direkt an einer Bundesstraße entlang. In diesen Fällen bieten sich jedoch meist Schiff- oder Bahnverbindungen als Alternative an.

Da es sich beim Salzkammergut um eine touristisch sehr aktive Region handelt, wirst du überdies nahezu allerorts eine passende Übernachtungsmöglichkeit für dich finden. Von Campingplätzen über Gasthäuser und Pensionen bis hin zu Luxus-Hotels ist für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei. Auch kulinarisch kommst du auf dieser Tour voll auf deine Kosten: So findest du neben den allzeit beliebten Jausenstationen am Wegesrand auch diverse lokale Spezialitätenrestaurants, die fangfrische, geräucherte Forelle oder Saibling aus den Salzkammergutseen anbieten. Den Zaunerstollen in Bad Ischl solltest du dir ebenfalls nicht entgehen lassen.

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Mittelschwer
    02:10
    34,8 km
    16,1 km/h
    280 m
    210 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Da der Salzkammergutradweg ein Rundweg ist, kannst du, wie bereits erwähnt, ohne Probleme an jeglichem Punkt einsteigen. Die verkehrsgünstigste Option bietet sich dir aber ganz klar in der Stadt Salzburg. …

  • Schwer
    02:55
    42,1 km
    14,4 km/h
    650 m
    530 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die leicht anspruchsvollere Variante zur ersten Etappe auf dem Salzkammergutradweg führt dich ebenfalls von der Stadt Salzburg über Eugendorf bis an die Anhöhe kurz vor Enzersberg, von wo aus du …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    03:03
    43,7 km
    14,3 km/h
    350 m
    380 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die zweite Etappe führt dich von Gries über Sankt Gilgen und Strobl am Wolfgangsee bis in die Kaiserstadt Bad Ischl. Wenn du möchtest, kannst du kurz hinter Strobl auch noch …

  • Mittelschwer
    02:07
    29,9 km
    14,1 km/h
    320 m
    260 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Von Bad Ischl aus vorbei an Bad Aussee, folgst du dem glitzernden Hallstätter See an seinem Ostufer und vollführst an dessen Ende eine kleine Kehrtwende gen Nordwesten, um noch ein …

  • Schwer
    02:32
    30,4 km
    12,0 km/h
    530 m
    340 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Heute geht es etwas bergiger zu. Von Hallstatt aus arbeitest du dich die Koppentraun entlang flussaufwärts bis nach Bad Aussee. Ab hier folgst du der sanft ansteigenden Grundlseer Traun bis …

  • Schwer
    02:55
    37,5 km
    12,8 km/h
    660 m
    730 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die heutige Etappe ist mit knapp 500 Höhenmetern Anstieg auf einer Schotterpiste mit Sicherheit die anspruchsvollste der gesamten Collection. Deshalb möchte ich dich nochmal kurz daran erinnern, dass du Etappe …

  • Mittelschwer
    02:47
    38,9 km
    14,0 km/h
    370 m
    580 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Auf Etappe Nummer 6 fährst du von Bad Aussee über Altaussee und Bad Ischl bis nach Ebensee am Traunsee. Der Tag beginnt nicht gerade unspektakulär: Bereits nach dem ersten kurzen, …

  • Mittelschwer
    02:21
    37,0 km
    15,7 km/h
    350 m
    310 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Zumindest die Hälfte des heutigen Tages steht voll und ganz im Zeichen des Traunsees, dessen Westufer du bis zu seinem nördlichen Ende bei Gmunden folgst. Von nun an trennst du …

  • Mittelschwer
    02:49
    41,5 km
    14,8 km/h
    390 m
    380 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Von Seewalchen fährst du am Westufer des Attersees entlang bis nach Unterach wo der Mondsee über die nicht mal drei Kilometer lange Seeache in den minimal niedriger gelegenen Attersee übergeht. …

  • Mittelschwer
    02:16
    35,6 km
    15,7 km/h
    310 m
    290 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Immer weiter führt dich der Weg nun Richtung Westen, zurück zu deinem Ausgangspunkt in Salzburg. Auf der heutigen Etappe fährst du vom Mondsee an den Irrsee und über Straßwalchen nach Mattsee im idyllischen Salzburger Seenland.

    Du wirst sicher bemerkt haben, dass du die großen Bergseen nun mehr und mehr hinter dir lässt. Auch die Landschaft wird zunehmend flacher und die Seeblicke sind zumindest Richtung Norden von nicht mehr ganz so majestätischer Imposanz, wie auf den letzten Etappen. Es lohnt sich deswegen ab und zu anzuhalten und den Blick gen Süden schweifen zu lassen.

    Kurz vor deinem Ziel erreichst du die Ludwigshöhe, die trotz der vergleichsweise ebenen Umgebung eine hervorragende Aussicht auf die Seenlandschaft rund um Mattsee freigibt. Fahr also am Ende der heutigen Tour nicht zu schnell deinem Ziel entgegen, sonst verpasst du noch den besten Teil.

  • Mittelschwer
    01:53
    29,8 km
    15,9 km/h
    160 m
    250 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Einen kleinen Schlenker gen Norden leistest du dir noch, um die faszinierende Landbrücke zwischen Mattsee, Grabensee und Obertrumer See zu passieren, dann geht es auch schon südwärts, zurück in Richtung …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    11
  • Distanz
    401 km
  • Zeit
    27:48 Std
  • Höhenmeter
    4 370 m

Dir gefällt vielleicht auch

Tobias

Genussradeln wie ein Kaiser – von See zu See im Salzkammergut