© FrankenTourismus/FWL/Hub

Unentdecktes Franken – mit dem Rad durchs Weinland

Fahrrad-Collection von Franken Tourismus

Herzlich willkommen auf der Sonnenseite in Franken! Das Fränkische Weinland erwartet dich mit einem ganz besonderen Flair: Romantische Weinberge, malerische Flusstäler und gemütliche Ortschaften mit Fachwerk-Charme erlebst du auf deinen Radtouren durch das bekannte Weinanbaugebiet. In dieser Collection stellen wir dir acht besonders schöne Strecken vor, bei denen der Spaß am Radeln und der Genuss dieser einzigartigen Region im Vordergrund stehen. Vom entspannten Tagestrip bis zur mehrtägigen Radtour ist alles dabei. Such dir dein passendes Radvergnügen durch das Weinland einfach in der Collection aus.

Klar, dass im Weinland die steilen Hänge typisch für das Landschaftsbild sind. So kannst du zahlreiche Kilometer durch die wunderschönen Weinberge radeln und herrliche Aussichten auf den Main oder die Tauber genießen. Entlang deiner Touren kommst du immer wieder durch gemütliche Weinorte, die mit ihrem fast schon mediterranen Flair zu entspannten Pausen einladen. Idyllische Täler und Kulturreichtum prägen das sogenannte Maindreieck – eingebettet zwischen Spessart, Rhön, Steigerwald und Taubertal. Am Ufer von Main, Tauber und Wern radelst du auf wunderschönen Radwegen am Wasser entlang oder entdeckst den Ochsenfurter Gau auf deinem Weg über die einstige Bahntrasse. Lerne das idyllische Hinterland kennen und schlender am Ende eines langen Tages auf dem Sattel durch die romantischen Altstädte von Würzburg, Karlstadt oder Schweinfurt.

Die einzelnen Start- und Endpunkte der Touren erreichst du ganz einfach mit dem Zug. Falls du dir eine mehrtägige Tour vornimmst, findest du entlang der Strecke immer genügend Möglichkeiten für Übernachtungen. So kannst du die Länge der einzelnen Etappen durch das Weinland nach Lust und Laune gestalten – ein Gläschen Wein am Abend ist dir in jedem Fall sicher.

Lass dich von der entspannten Atmosphäre des Fränkischen Weinlandes verzaubern und radel deinem Alltagsstress davon. Ganz so, wie sich das für eine Reise auf der Sonnenseite eben gehört.

Auf der Karte

Touren & Highlights

    Mittelschwer
    02:10
    34,8 km
    16,1 km/h
    240 m
    240 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese 35 Kilometer lange Radtour bringt dich durch romantische Weinberge, führt dich zu herrlichen Ausblicken und am Ufer des Mains entlang – eine tolle, abwechslungsreiche Tour mit gemütlichen Einkehrmöglichkeiten. Start der Runde ist in Volkach am Wohnmobilstellplatz nahe der neuen Mainbrücke. Gleich zu Beginn radelst du durch die romantischen Weinberge bergauf. Die Mühe wird belohnt, das erste Highlight der Tour wartet schon nach wenigen Kilometern auf dich. Kurz nach der Vogelsburg genießt du einen wunderschönen Blick auf die Mainschleife. Zeit, um kurz zu verschnaufen und zu genießen.Danach rollst du hinab in den malerischen Weinort Escherndorf. Die Weinlage des Ortes, der Escherndorfer Lump, zählt zu den besten in der Region – und bietet zudem eine fantastische Kulisse für deine Radtour. Du fährst am Mainufer entlang weiter und nimmst den nächsten Anstieg in Angriff. Ist dieser gemeistert, hast du dir in Dettelbach eine Pause verdient. Du überquerst den Main und radelst dann am Kloster Münsterschwarzach vorbei und danach durch den gemütlichen Ort Sommerach. Bald hast du deinen Ausgangsort Volkach wieder erreicht. Wie wäre es zum Abschluss der Tour mit einer Kostprobe des regionalen Weins?

    Mittelschwer
    02:44
    44,0 km
    16,1 km/h
    290 m
    250 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Zwischen dem Main und der Tauber liegt der Ochsenfurter Gau, eine idyllische Landschaft, durch die es sich ganz vortrefflich radeln lässt. Einst hat die Gaubahn das Taubertal mit dem Maintal verbunden – heute haben die Radfahrer auf der einstigen Bahntrasse Vorfahrt. Auf dieser 44 Kilometer langen Strecke fährst du von Ochsenfurt nach Markelsheim. Dieser Abschnitt ist die erste Etappe der Radtour bis nach Wertheim am Main, du kannst sie aber natürlich auch unabhängig davon als Tagestour machen.Du verlässt den Ort Ochsenfurt mit seinem Fachwerk-Charme und fährst schon bald auf dem Gaubahnradweg. Auf dem nun asphaltierten Weg der einstigen Bahntrasse rollst du ganz entspannt durch die herrliche Landschaft. Der Weg steigt zwar leicht an, steile Anstiege erwarten dich allerdings nicht.Einst wurden mit der Gaubahn landwirtschaftliche Güter, vor allem Zuckerrüben, transportiert. Nach und nach wurde der Güterverkehr jedoch eingestellt und die Gleise bis 1994 zurückgebaut. So radelst du ganz ungestört vom motorisierten Verkehr durch die grüne Landschaft. Du fährst auf dem Radweg weiter bis nach Bieberehren an der Tauber, dort triffst du dann auf den Taubertalradweg.Der Weg fällt nun leicht ab, du rollst durch Röttingen und siehst schon bald die ersten Weinberge im Taubertal. Weiter geht es vorbei am imposanten Barockschloss in Weikersheim, wo du eine Pause zur Besichtigung einlegen kannst. Am Ufer der Tauber entlang fährst du dann die letzten Kilometer bis zu deinem Zielort Markelsheim. Falls du auf den Geschmack gekommen bist, dann kannst du am nächsten Tag gleich Etappe 2 anhängen: komoot.de/tour/190086056.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    03:19
    55,0 km
    16,6 km/h
    310 m
    390 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese 55 Kilometer lange Radtour bringt dich von Markelsheim an der Tauber nach Wertheim am Main. Unterwegs erwartet dich eine zauberhaften Fluss- und Weinlandschaft und ganz viel fränkische Burgenromantik. Die Strecke ist die zweite Etappe der Radtour zwischen Ochsenfurt und Wertheim. Sie eignet sich aber auch unabhängig davon als Tagestour. Du verlässt den Weinort an der Tauber und erreichst schon nach wenigen Kilometern Bad Mergentheim. Du radelst mitten durch die Altstadt mit ihren Fachwerkbauten und dem Renaissance-Rathaus – ein herrlicher Auftakt für deinen Tag auf dem Sattel. Der Weg führt dich auf einer ebenen Strecke weiter durch das romantische Taubertal.Auf einem wunderschönen Radweg rollst du am Ufer der Tauber entlang und durchquerst einige gemütliche Ortschaften wie zum Beispiel Tauberbischofsheim. Die Schleifen der Tauber werden größer und der Weg etwas hügeliger. Nach gut 50 Kilometern hast du dein Ziel Wertheim erreicht und kannst sehen, wo die Tauber in den Main mündet.Dir gefällt die Tour? Dann kombiniere sie doch mit der ersten Etappe von Ochsenfurt nach Markelsheim: komoot.de/tour/190078130.

    Mittelschwer
    02:26
    37,8 km
    15,5 km/h
    400 m
    400 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Diese Radtour bringt dich in einem schönen Auf und Ab durch romantische Weinberge und mittelalterliche Ortschaften. Du radelst an mehreren sehenswerten Kirchburgen vorbei und kannst so die knapp 40 Kilometer lange Radtour bei einer Einkehr in den Weinbergen auf einen entspannten Tagesausflug ausdehnen. Los geht es am Marktplatz in Iphofen.Du radelst aus der Stadt und kommst schon bald nach Mönchsondheim. Hier lohnt sich eine längere Pause in dem kleinen Museumsdorf mit seiner eindrucksvollen Kirchenburg. Bei einem Spaziergang durch das Museum schlenderst du durch ein typisch fränkisches Dorf aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.Wieder auf dem Sattel geht es nun ein Stück bergauf in die wunderschöne Weinlandschaft. Gönn dir in der „Weinparadies Scheune“ eine ausgiebige Pause, um die herrliche Landschaft und den schmackhaften Wein zu genießen. Nach einer genussvollen Einkehr rollst du dann bergab nach Sensheim mit seiner fast vollständig erhaltenen Gadenkirchenburg.Der Weg führt dich weiter zur nächsten Kirchenburg in Tiefenstockheim, in der du ein kleines Landwirtschaftsmuseum besichtigen kannst. Du radelst weiter durch Rödelsee und siehst schon wieder die Weinberge vor dir, jetzt ist es nicht mehr weit bis zu deinem Ausgangspunkt Iphofen. Bevor du dir im Ort eine gemütliche Einkehr für den Abschluss suchst, lohnt sich noch eine Besichtigung der vollständig erhaltenen Stadtmauer.

    Schwer
    07:49
    123 km
    15,7 km/h
    960 m
    960 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Auf dieser 123 Kilometer langen Radtour durch das Fränkische Weinland erwartet dich jede Menge Abwechslung: Du radelst durch die typischen Weinberge der Region, reist zurück ins Mittelalter, erlebst wunderbare Aussichten und genießt die herrliche Landschaft in Franken. Start der Tour ist in Würzburg. Du kannst dir die Strecke je nach Zeit und Fitness in zwei bis drei Etappen einteilen, entlang des Weges findest du viele Ortschaften, die sich für eine Übernachtung eignen. Der Name der Tour bezieht sich übrigens auf die unterschiedlichen Weinbaugebiete in der Region. Während die Trauben bei Würzburg und Volkach überwiegend auf Muschelkalk wachsen, wechselt der Untergrund im Steigerwald zu Gipskeuper, der in vielen Weinbergen mit Alabaster durchsetzt ist. Das kannst du auch schmecken. Gönn dir also entlang des Weges hier und da eine kleine Kostprobe der regionalen Weine. Und selbst wenn du kein Weinliebhaber bist, kommst du auf dieser Radtour voll auf deine Kosten. Dich erwarten wunderschöne Blicke auf den Main, eindrucksvolle Kirchenburgen und gemütliche, fränkische Ortschaften. Sobald du das Maintal verlässt, fährst du im Steigerwald durch ausgedehnte Buchen- und Eichenwälder, an Wiesenmooren und Flussauen vorbei. Ziel dieser Tour ist die schöne Altstadt von Marktbreit am Mainufer.

    Schwer
    08:31
    143 km
    16,7 km/h
    490 m
    540 m
    Fähre
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Das Maindreieck zwischen Schweinfurt, Ochsenfurt und Gemünden ist vor allem durch den Weinbau bekannt. Ein Großteil der Anbaufläche des Weinbaugebietes Franken befindet sich nämlich an den steilen Hängen entlang des Mainufers. Dementsprechend viele Weinortschaften erwarten dich entlang der knapp 150 Kilometer Strecke. So kannst du dir deine Etappen je nach Ausdauer und Zeit einteilen und mehrere Tage durch diese herrliche Landschaft radeln.Los geht die Tour in Schweinfurt. Du verlässt die Stadt und befindest dich schon bald mitten in den Weinbergen. Der Weg führt dich zunächst zur Mainschleife bei Volkach und weiter nach Nordheim und Sommerach. Romantische Winzerdörfer und uralte Städte liegen links und rechts des Maines. Bei Marktbreit hast du die Spitze des Dreiecks erreicht.Du radelst weiter nach Würzburg, dem kulturellen Mittelpunkt des Fränkischen Weinlandes. Nimm dir hier Zeit für eine kleine Runde durch die Stadt, um dir die verschiedenen Sehenswürdigkeiten anzuschauen, bevor du dann über die Alte Mainbrücke Würzburg wieder verlässt. Der Weg führt dich weiter am Mainufer entlang auf einem herrlichen Radweg nach Gemünden. Unterwegs kommst du immer wieder durch schöne Ortschaften, in denen du eine ausgiebige Pause einlegen kannst.In Gemünden endet das weinselige Maindreieck, du hast dein Etappenziel erreicht. Am Marktplatz findest du mehrere Einkehrmöglichkeiten, ein Gläschen Wein hast du dir mehr als verdient.

    Mittelschwer
    02:51
    44,6 km
    15,7 km/h
    300 m
    300 m
    Fähre
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Was passt zu einer Weinregion besonders gut? Genau, Spargel. Auf dieser 45 Kilometer langen Radtour folgst du den Spuren des fränkischen Spargels zwischen Wipfeld und Gerolzhofen. Passenderweise machst du diese Tour in der Spargelzeit, die am 24. Juni endet. Die Strecke ist aber auch zu anderen Jahreszeiten lohnenswert, zum Beispiel zur Weinlese im Herbst.Los geht die Rundtour an der Fähre bei Wipfeld. Du radelst zunächst leicht bergauf durch die romantischen Weinberge – die perfekte Einstimmung für diese genussvolle Tour. Danach geht es weiter durch das hügelige Spargelland und über den Weinort Zeilitzheim nach Gerolzhofen. Hier hast du dir eine Pause verdient, idealerweise bei einer Portion frischem Spargel und einem kühlen Glas Silvaner.Mit frischer Energie radelst du danach durch Frankenwinheim und Krautheim nach Obervolkach. Die vom Weinbau geprägte Region bietet dir eine herrliche Kulisse für deine Radtour und lädt immer mal wieder zu einer aussichtsreichen Pause ein. Bei Fahr bringt dich eine Fähre über den Main, bevor du dann entlang des Ufers durch die alten Weinorte Unter- und Obereisenheim zurück zu deinem Ausgangspunkt rollst.

    Schwer
    09:14
    147 km
    15,9 km/h
    830 m
    840 m
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Diese knapp 150 Kilometer lange Radtour durch das Hinterland des Maindreiecks hält jede Menge Abwechslung für dich bereit: Idyllische Flusslandschaften, sonnige Weinberge und geschichtsträchtige Dörfer und Städte machen diese Strecke zu einem besonderen Radelspaß. Unterwegs kommst du immer wieder durch gemütliche Ortschaften, so kannst du deine Etappen je nach Fitness und Zeit planen. Los geht die Runde am MainRadweg in Karlstadt.Du radelst zunächst ein paar Kilometer entlang des Mains und biegst dann bei Wernfeld in das idyllische Werntal ab. Der 70 Kilometer lange Nebenfluss des Mains schlängelt sich durch eine herrlich grüne Landschaft. Dazwischen kommst du immer wieder durch typisch, fränkische Fachwerkdörfer. Du fährst weiter durch die offene Landschaft, bis du in Schweinfurt den Main erreichst.Nach einer Pause in der Kulturstadt führt dich der Weg in die Weinberge. Es erwartet dich ein knackiger Anstieg, der jedoch mit einem tollen Blick auf die romantischen Weinhänge und einer rasanten Abfahrt belohnt wird. Schon bald triffst du auf die Fränkische Saale, an deren Ufer du bis nach Gemünden radelst. Dort mündet der Fluss in den Main. Auf dem MainRadweg rollst du dann ganz entspannt wieder zurück zu deinem Ausgangspunkt Karlstadt.

Dir gefällt diese Collection?

Collection Statistik

  • Touren
    8
  • Distanz
    628 km
  • Zeit
    39:03 Std
  • Höhenmeter
    3 820 m

Dir gefällt vielleicht auch

MY RIDE MY ESCAPE
Fahrrad-Collection von
BERGAMONT OFFICIAL
Die schönsten Radtouren in Treptow-Köpenick
Fahrrad-Collection von
Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick
Unentdecktes Franken – mit dem Rad durchs Weinland
Fahrrad-Collection von
Franken Tourismus