© Nathan Hughes LMS

Feel the Flow – mit dem eBike in Arosa Lenzerheide

Fahrrad-Collection von Bosch eBike Systems

Die Region Arosa Lenzerheide ist ein Paradies für Biker. Vor der Kulisse der majestätischen Alpen erlebst du unvergessliche Strecken durch tiefe Wälder, vorbei an blühenden Almwiesen sowie entlang funkelnder Bergseen – und das ganz entspannt mit dem eBike. Selbst die knackigsten Anstiege kletterst du dank des Elektroantriebs unbeschwert nach oben und geniesst dabei die atemberaubende Aussicht um dich herum.

In dieser Collection zeigen wir dir die acht schönsten Touren in Arosa Lenzerheide, die für alle eBikes geeignet sind. Dank der guten Infrastruktur mit zahlreichen Bosch eBike PowerStations hast du entlang der Strecken immer die Möglichkeit, dein Rad mit Strom zu versorgen. Und da viele der Ladestationen in Berghütten, Seilbahnstationen und Hotels mit Restaurants untergebracht sind, kannst du ebenfalls eine Rast einlegen, während die Akkus deines Fahrrads laden.

Die Touren führen dich zu kristallklaren Bergseen, die von mächtigen, schneebedeckten Gipfeln umgeben sind, zu urigen Hütten, in denen du dich mit Graubündener Spezialitäten stärken kannst und auf idyllische Almen, wo glückliche Kühe grasen und die Ausblicke ins Tal spektakulär sind. All diese Ziele erreichst du komfortabel und ohne dich abzumühen. Dein Elektroantrieb sorgt für ein geschmeidiges Fahrvergnügen in den Bergen und bringt dich mühelos hinauf in die Berge, sodass du dich voll und ganz auf das Motto „Feel the Flow in Arosa Lenzerheide“ konzentrieren kannst.

Auf der Karte

Touren & Highlights

    Mittelschwer
    01:20
    17,1 km
    12,9 km/h
    380 m
    380 m
    Mittelschwere E-Bike-Tour. Für alle Fitnesslevel. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Im Ortszentrum von Lenzerheide beginnt die Lenzerheide-Tal-Tour. Hier hast du gleich zwei Möglichkeiten, dein eBike mit Strom zu versorgen: Im Sunstar Hotel, nur wenige Meter vom Startpunkt entfernt, und im kurz darauf folgenden Hotel Schweizerhof findest du Bosch eBike PowerStations.Mit vollem Akku verlässt du Lenzerheide im Süden und radelst entspannt über saftige Wiesen hinauf an den Waldrand. Hier genießt du einen schönen Ausblick auf das Tal, bevor dich eine Abfahrt in den Wald führt, wo du umgeben von majestätischen Bäumen durch herrliche Natur radelst.Kurz vor Lantsch lichtet sich der Wald und es eröffnet sich dir ein spektakulärer Blick auf den Ort im Tal, in den dich anschließend eine rasante Abfahrt bringt. Unten angekommen, findest du Einkehrmöglichkeiten und einen Trinkwasserbrunnen, um deine Flasche aufzufüllen.Im Anschluss fährst du auf der anderen Talseite wieder in den idyllischen Wald, der sich im Verlauf der Strecke lichtet und dir den Blick auf das Tal und die umliegenden Berge freigibt. Ein letzter Anstieg führt dich zurück nach Lenzerheide, wo du wieder den Ausgangspunkt der Tour erreichst.

    Leicht
    00:53
    11,3 km
    12,8 km/h
    310 m
    310 m
    Leichte E-Bike-Tour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    An der Touristeninformation in Lenzerheide beginnt die gemütliche Radtour. Du kommst hier mit dem Auto oder dem Postbus von Chur aus hin.Gleich am Startpunkt hast du die Möglichkeit, dein Bike an der Bosch eBike PowerStation im Hotel Schweizerhof aufzuladen. Eine weitere Ladestation findest du nur ein paar hundert Meter weiter im Hotel Sunstar.Mit vollem Akku verlässt du Lenzerheide Richtung Südwesten und radelst durch lichte Wälder immer leicht bergauf. Anschließend gelangst du auf einem Panoramaweg mit tollen Aussichten auf die umliegenden Berge nach Sporz. Hier kannst du eine Pause einlegen, deine Trinkflaschen am Brunnen auffüllen oder einkehren. Eine Ladestation für dein eBike findest du hier ebenfalls.Mit neuen Kräften und neuer Energie fährst du zunächst weiter bergauf und genießt anschließend eine erfrischende Abfahrt durch schöne Bergwälder nach Lain. Gegen Ende der Abfahrt weichen die Bäume saftigen Wiesen, wo du fantastische Aussichten ins Tal und auf majestätische Berge hast.Von Lain fährst du auf leicht ansteigender Strecke durch herrliche Natur zurück nach Lenzerheide, wo du wieder den Ausgangspunkt der Rundtour erreichst.

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Leicht
    00:50
    11,8 km
    14,1 km/h
    360 m
    350 m
    Leichte E-Bike-Tour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Ausgangspunkt der Tour ist im Ortszentrum von Lenzerheide. Hier kannst du vor dem Start dein Rad zum Beispiel an der Bosch eBike PowerStation im Sunstar Hotel aufladen und mit vollem Akku losradeln.Richtung Südwesten verlässt du Lenzerheide und fährst in kontinuierlichem Bergauf an saftigen Wiesen und lichten Wäldern vorbei über Sporz nach Tgantieni. Ab hier geht es bergab zum Speichersee Valos, der eingerahmt von schneebedeckten Gipfeln wie eine blaue Perle in der malerischen Bergwelt liegt. Du radelst entspannt an seinem Ufer entlang, während du die unvergesslichen Aussichten genießt.Sobald du den Gebirgssee hinter dir gelassen hast, bringt dich ein weiterer Anstieg zu saftigen Almen hinauf, von denen du herrliche Ausblicke ins Tal genießt und wo du zufriedenen Kühen beim Grasen zusehen kannst.Eine langgezogene Abfahrt führt dich anschließend über Valbella hinunter zum Heidsee. An warmen Tagen kannst du hier eine Badepause einlegen und den Blick über den See aufs Rothorn auf dich wirken lassen, bevor du die letzten Kilometer zurück zum Ausgangspunkt fährst.

    Leicht
    01:00
    14,4 km
    14,5 km/h
    360 m
    360 m
    Leichte E-Bike-Tour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Startpunkt der Tour ist am Tourist Office in Lenzerheide. Hier kommst du mit dem Auto oder dem Postauto hin. Gleich nebenan befindet sich das Hotel Schweizerhof, wo du an der Bosch eBike PowerStation dein eBike aufladen kannst.Mit vollem Akku startest du in die Tour, die für alle Fahrräder geeignet ist, und verlässt Lenzerheide Richtung Süden. Auf den ersten Kilometern genießt du eine leicht abschüssige Strecke mit fantastischen Aussichten auf liebliche Wiesen, romantische Wälder und imposante Berge.Kurz bevor du Lain erreichst, biegst du scharf rechts ab und beginnst mit dem Anstieg nach Sporz. Dort angekommen kannst du die Aussicht auf imposante Gipfel wie die des Lenzerhorns, Parpaner Rothorns und Arosa Rothorns auf dich wirken lassen. Deine Akkus lädst du bei einem schmackhaften Essen im Restaurant des Hotels Guarda Val Sporz auf und die deines eBikes an der Bosch eBike PowerStation.Mit neuer Energie geht es gemütlich und immer leicht bergauf an idyllischen Almwiesen mit glücklich grasenden Kühen vorbei. Die Ausblicke auf die umliegende Bergwelt und ins Tal mit dem blau schimmernden Heidsee werden dir noch lange in Erinnerung bleiben.Nachdem du den höchsten Punkt der Tour auf 1.724 Metern erreicht hast, rollst du auf einer langen Abfahrt über Valbella und am Ufer des Heidsees vorbei zurück zum Ausgangspunkt in Lenzerheide.

    Leicht
    00:41
    10,7 km
    15,7 km/h
    290 m
    410 m
    Leichte E-Bike-Tour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Tour zum Schwellisee kannst du am Hotel Hof Maran beginnen, denn hier gibt es eine Bosch eBike PowerStation, wo du deinen Akku aufladen kannst. Der Startpunkt ist etwa zwei Kilometer vom Bahnhof in Arosa entfernt, wo du mit dem Zug aus Chur hinkommst.Von Maran rollst du in einer gemütlichen Abfahrt hinunter nach Arosa. In leichtem Bergauf geht es anschließend ins idyllische Innerarosa und weiter durch die unberührte Berglandschaft zum Schwellisee. Hier kannst du eine Pause einlegen und die zauberhafte Kulisse auf dich wirken lassen. Es führt auch ein Weg um den See, falls du dein Rad abstellen und einen Spaziergang machen möchtest.Anschließend fährst du vom Schwellisee auf dem gleichen Weg zurück nach Innerarosa. Hinter dem Ort biegst du ab und rollst auf einer schönen Strecke durch romantischen Wald zum Untersee in Arosa. Im Sommer kannst du hier einen Stopp im Strandbad einlegen.Vom Untersee radelst du hinauf zum Obersee, an dem auch der Bahnhof von Arosa liegt. Hier endet die Tour und du kannst entweder zurück zum Ausgangspunkt fahren oder mit dem Zug abreisen.

    Leicht
    01:18
    17,0 km
    13,0 km/h
    450 m
    450 m
    Leichte E-Bike-Tour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Tour zur Ochsenalb startet am Bahnhof in Arosa. Hier kommst du bequem mit dem Zug von Chur aus hin. Gleich neben dem Bahnhof erstreckt sich der wunderschöne Obersee, an dessen Ufer du zum Auftakt der Tour Richtung Norden radelst.In ein paar Serpentinen geht es anschließend hinauf nach Maran, wo du die Gelegenheit hast, dein eBike an der Bosch eBike PowerStation im Hotel Maran aufzuladen.Mit vollem Akku fährst du dann weiter bergauf Richtung Ochsenalb. Du kommst am kristallklaren Oberen Prätschsee vorbei und passierst anschließend den Aussichtspunkt Rot Tritt, von dem du einen tollen Blick ins Tal genießt.Vorbei an saftigen Bergwiesen und durch lichte Wälder erreichst du schließlich die Ochsenalb. Hier kannst du eine gemütliche Pause einlegen und dich im Ochsenalp Restaurant mit zünftigem Essen stärken. Dein Rad kannst du hier an einer Bosch-Ladestation aufladen.Mit neuer Energie machst du dich dann auf den Rückweg, der eine lange Abfahrt über schöne Forstwege für dich bereithält und dich wieder nach Arosa führt. In dem Ort radelst du am Untersee vorbei zurück zum Ausgangspunkt am Obersee.

    Leicht
    00:31
    7,12 km
    13,6 km/h
    280 m
    280 m
    Leichte E-Bike-Tour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Am Bahnhof in Arosa, der direkt am malerischen Obersee liegt, steigst du in die Rundtour ein. Anreisen kannst du bequem mit dem Zug aus Chur.Zum Auftakt radelst du gemütlich am Ufer des Sees Richtung Norden und fährst dann einige Serpentinen hinauf nach Maran, wo du im Hotel Hof Maran dein Rad mit Strom versorgen kannst.Mit aufgeladenem Akku fährst du weiter bergauf: Es geht an saftigen Bergwiesen vorbei, wo dir eine grandiose Aussicht auf die Bergwelt garantiert ist, und durch lichte Wälder zum Arosa Bärenland. Hier kannst du beobachten, wie aus schlechter Haltung gerettete Bären heute glücklich in der Sonne faulenzen. Eine Einkehrmöglichkeit findest du hier ebenfalls.Hinter dem Bärenpark geht es dann noch ein kurzes Stück bergauf, bevor du eine lange Abfahrt beginnst, die dich durch offene Landschaft an der Tschuggenhütte vorbei zurück nach Arosa bringt. Hier angekommen, radelst du zurück zum Obersee und erreichst wieder den Ausgangspunkt der Tour.

    Leicht
    00:33
    9,20 km
    16,9 km/h
    30 m
    580 m
    Leichte E-Bike-Tour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Du kannst die Tour am Hotel Hof Maran beginnen, wo du die Möglichkeit hast, dein eBike aufzuladen. Oder du steigst etwa zwei Kilometer entfernt direkt am Bahnhof von Arosa in die Tour ein. Den Bahnhof erreichst du mit dem Zug aus Chur. Er liegt direkt am malerischen Obersee.Von hier rollst du hinunter zum Untersee, wo du im Sommer eine Pause im Schwimmbad einlegen kannst. Anschließend tauchst du in romantischen Wald ein und fährst am Stausee Arosa vorbei. Auf einer gleichmäßigen Abfahrt rollst du gemütlich über breite Forstwege entlang der Plessur.Auf etwa halber Strecke findest du verschiedene Einkehrmöglichkeiten am Weg und in Litzirüti. Anschließend radelst du entlang der Bahnstrecke weiter durch den Wald. Am Langwieser Viadukt rollst du schließlich zur wild dahinfließenden Plessur hinab und überquerst sie. Vom Tal des Flusses hast du einen spektakulären Blick auf das Viadukt.Nachdem du auch den Sapünerbach überquert hast, ist es nicht mehr weit bis nach Langwies. Hier gibt es einen Bahnhof, von dem du mit der Bahn zurück nach Arosa fahren kannst.

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    8
  • Distanz
    98,7 km
  • Zeit
    07:06 Std
  • Höhenmeter
    2 450 m

Dir gefällt vielleicht auch