Mit BIKE rund ums Fichtelgebirge in 3 Tagen

Mountainbike-Collection von BIKE Magazin

Im Nordosten Bayerns bauen sich zur tschechischen Grenze hin die Waldgipfel des Fichtelgebirges auf. Ein Eldorado mit vielen Trails und bizarren Granitfelsen. Diese 164 Kilometer lange Runde knüpft aber nicht nur die besten Naturtrails der Region zusammen, sondern fädelt auch den Bikepark am Ochsenkopf auf.

Mehr Infos zur Tour gibt's hier: bike-magazin.de/touren/deutschland/biken-in-deutschland-drei-tagestour-durchs-fichtelgebirge/a36028.html

Auf der Karte

Touren & Highlights

  • Schwer
    05:03
    47,7 km
    9,4 km/h
    1 290 m
    1 050 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Von der oberfränkischen Stadt geht es hinauf zum Hauptkamm des Fichtelgebirges. Eine kleine Schleife im Norden der Stadt eignet sich zum Warmfahren. Über die Felder schweift der Blick bereits zu den Herausforderungen des Tages: Die Gipfel von Kösseine, Hohe Matze und Platte. Dann geht es unverzüglich in die Trail-Auffahrt zum Wenderner Stein und weiter zur Luisenburg. Eine teilweise verblockte Trail-Abfahrt führt entlang des Felsenlabyrinthes zur Freilichtbühne. Dem Genuss folgt ein langer Schotter-Anstieg zur Kösseine, einem der höchsten Gipfel im Fichtelgebirge. Ständig wechselt das Terrain zwischen Waldwegen und Singletrails. Bis zum Seehaus fordern ständige Steigungen Druck auf dem Pedal. Das Finale wird mit einer schönen Trail-Abfahrt zum Fichtelsee eingeläutet. Auf dem Weg zum Tagesziel in Fleckl wartet noch der anstrengende Wurzelpfad durch den Bocksgraben.Mehr Infos zur Tour gibt's hier: bike-magazin.de/touren/deutschland/biken-in-deutschland-drei-tagestour-durchs-fichtelgebirge/a36028.html

  • Schwer
    05:24
    52,4 km
    9,7 km/h
    1 410 m
    1 500 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    05:15
    63,8 km
    12,2 km/h
    1 000 m
    1 130 m
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Die längste Etappe führt über den Großen Kornberg und das Egertal zurück nach Marktredwitz. Nach den dunklen Wäldern im hohen Fichtelgebirge bietet die offenere Landschaft rund ums Egertal eine willkommene Abwechlsung. Die Überquerung des Hohen Kornbergs auf langen Singletrails fordert noch einmal die Berggänge. Nach einer schnellen Abfahrt folgt die Route für 10 Kilometer dem idyllischen Egertal. Fahrtechnisch ist diese Etappe problemlos. Allenfalls der Anstieg zum Kornberg hält ein paar holprige Stein- und Wurzelpassagen bereit. Aus dem Egertal heraus zupft der Steinberg nochmals gehörig an den Waden. Danach warten aber noch zwei weitere Hürden bis Marktredwitz, die nicht zu unterschätzen sind. In Arzberg passiert man riesige stillgelegte Porzellanfabriken - und eine Eisdiele, wo sich ein Stopp lohnt! Ein letzter Singletrail zieht sich über den Kohlberg, auch Zuckerhut genannt. Dann ist nur noch Ausrollen bis zum Ziel angesagt.
    Mehr Infos zur 3-Tages-Tour durchs Fichtelgebirge gibt's hier: bike-magazin.de/touren/deutschland/biken-in-deutschland-drei-tagestour-durchs-fichtelgebirge/a36028.html

Dir gefällt diese Collection?

Collection Statistik

  • Touren
    3
  • Distanz
    164 km
  • Zeit
    15:43 Std
  • Höhenmeter
    3 700 m

Dir gefällt vielleicht auch

So viel Neues! Bikevergnügen in Saalfelden Leogang
Mountainbike-Collection von
Saalfelden Leogang
Wasserburgen-Route – vom Rhein in die Eifel und zurück
Fahrrad-Collection von
Wasserburgen-Route
Hopfen-Schleife – Wasser‑Radlwege Oberbayern
Fahrrad-Collection von
Oberbayern