Flache Wege & grüne Felder – von Fakenham nach Harwich (NCN 1)

Fahrrad-Collection von Amy
3-5 Tage
3-5 Std / Tag
284 km
1 340 m
1 400 m

Königliche Schlösser, farbenfrohe Marschlandschaften, historische Häfen und die herrlichen Flüsse und Seen der Norfolk Broads: Radfahren auf der Route 1 des nationalen Radwegenetzes von Großbritannien (NCN) ist eine wunderbare Reise durch Natur und Geschichte im Südosten Englands.

Diese Collection führt dich aufgeteilt auf sechs Etappen 285 Kilometer von Fakenham nach Harwich an der Nordsee. Weil es dabei insgesamt nur 1.350 Meter bergauf geht, ist die NCN 1 die perfekte Wahl für Fahrer aller Niveaus und Altersklassen. Denn sie ist eine der flachsten Routen des britischen Radwegenetzes.

Die NCN 1 mag flach sein, aber sie ist alles andere als langweilig. Auf deiner Fahrt durch die ländlichen Gebiete von Norfolk, Suffolk und Essex genießt du grüne, weite Felder, die sich bis zum Horizont erstrecken. Diese wunderbaren Grafschaften sind reich an Geschichte, die von römischen Invasionen bis hin zu normannischen Raubzügen reicht. Während der Fahrt besuchst du die beeindruckende Burg Framlingham aus dem 12. Jahrhundert, unzählige einzigartige Kirchen und verlassene Häfen, die einst die Zentren des Handels waren und Großbritannien mit dem Rest der Welt verbanden.

Historische Städte und Dörfer wie Norwich, Halesworth, Framlingham, Woodbridge, Colchester und Ipswich – eine der ältesten Städte Englands – liegen ebenfalls auf dem Weg. Diese interessanten Orte bieten sich mit vielen Pubs, Restaurants und Cafés für eine wohlverdiente Pause an. In allen Etappenorten findest du auch leicht eine Unterkunft.

Unberührte Landschaften, von Hecken gesäumte Wege und die spektakulären Gewässer der Norfolk Broads erwarten dich auf dieser Reise. Die Landschaft ist trotz ihrer sanften Steigungen abwechslungsreich und schön. Wie an den meisten Orten sind strahlende Sommertage die beste Wahl, um die lebendige, grüne Natur zu genießen. Du kannst die Strecke jedoch das ganze Jahr über befahren – vergiss nur nicht deine Regenjacke.

Der größte Teil der NCN 1 folgt ruhigen Landstraßen, mit gelegentlich stark befahrenen Abschnitten durch Städte und Dörfer. Du folgst auch einigen verkehrsfreien Abschnitten wie dem Marriotts Way. Die Wege sind größtenteils gut befestigt, sodass du mit jedem Fahrrad fahren kannst, auch wenn du auf den verkehrsfreien Abschnitten mal auf Schotter oder Schlamm treffen kannst.

Leider gibt es in Fakenham, dem Ausgangspunkt deines Abenteuers, keinen Bahnhof. Am besten nimmst du den Zug nach Norwich und fährst von dort die 42 Kilometer bis zum Start der Route. Alternativ kannst du auch in Norwich starten und die erste Etappe überspringen. Glücklicherweise ist dein Ziel Harwich gut angebunden. Von hier kannst du über Manningtree zum Bahnhof Liverpool Street in London fahren.

Wenn du deine Reise verlängern möchtest, kannst du diese Route mit dem Norfolk Coast Cycleway (komoot.de/collection/903776/verborgene-geschichte-und-kuesten-entlang-des-norfolk-coast-cycleway) kombinieren, einer weiteren spektakulären Route entlang der Küste von Norfolk.

Auf der Karte

Touren & Highlights

    Mittelschwer
    04:06
    59,6 km
    14,6 km/h
    240 m
    260 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die erste Phase ist eine abwechslungsreiche Einführung in die vielfältige Geschichte von Norfolk. Heute legen Sie 59,6 km von Fakenham nach Norwich zurück.Verkehrsfreie Radwege und leichte Steigungen (Sie steigen nie höher als 60 m) ermöglichen eine friedliche Fahrt durch die Landschaft.Von Fakenham aus radeln Sie eine kurze Zeit auf der B1146, bevor Sie auf eine Straße durch die ländliche Landschaft fahren. Dank der flachen Farbverläufe können Sie grüne Felder sehen, die sich weit in den Horizont hinein ausdehnen.Kurz vor dem Dorf Great Ryburgh gibt es einen optionalen kleinen Abstecher zum Pensthorpe Natural Park, einem wunderbaren Naturort. Das Dorf hat einen kleinen Laden und eine Kneipe, wenn Sie für eine Pause bereit sind.Biegen Sie als nächstes rechts ab und folgen Sie einer Spur, die durch das Wensum-Tal in der Nähe des Flusses Wensum führt. Belaubte Hecken führen Sie durch die abgelegene Natur, vorbei an historischen Toren aus rotem Backstein und über den Fluss. Die weißen Gebäude der Bintree Watermill aus dem 15. Jahrhundert stehen am Fluss.Der nächste Abschnitt führt durch hübsche Landschaften und führt Sie in die Dörfer Bintree, Pockthorpe, Foulsham und Guestwick, sodass ein Pub oder ein Geschäft nie weit entfernt ist.Kurz nach der Halbzeit kommen Sie in Reepham an, einer kleinen Stadt, die für ihre Häuser aus dem 18. Jahrhundert und ihren malerischen Marktplatz bekannt ist.Einen Steinwurf später folgen Sie dem verkehrsfreien Radweg Marriott's Way, der Sie durch die herrliche Natur führt. Sie folgen dem Weg fast den gesamten Weg nach Norwich, der letzten Station, mit einem kleinen Umweg, um die markante Kirche in Taversham zu besuchen.Norwich liegt am Fluss Wensum und ist eine historische Stadt, die nach London vom späten Mittelalter bis zur industriellen Revolution die größte Stadt Englands war. Als solches hat die Stadt jede Menge historischer Stätten, viele Unterkünfte und Orte, an denen Sie nach Ihrer Fahrt tanken können.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Amy
    Mittelschwer
    01:46
    29,2 km
    16,5 km/h
    160 m
    180 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die zweite Etappe ist eine 30 km lange Fahrt von Norwich nach Loddon, die das wundervolle Yare Valley erkundet und tiefer in die Broads eintaucht. Heute erwartet Sie Wasser in all seinen Formen - von Flüssen über Seen bis hin zu rieselnden Bächen.Nach einigen historischen Höhepunkten von Norwich gehen Sie die King Street entlang, um die Stadt zu verlassen. Seien Sie hier vorsichtig, da Sie das Radfahren auf stark befahrenen Straßen nicht vermeiden können. Überqueren Sie den Fluss Yare und biegen Sie in eine ruhige Gasse ein, die Sie zum Whitlingham Great Broad und zu den Thorpe Marshes führt.Sie überqueren dann die A47 und fahren mit einer hufeisenförmigen Schleife durch die Landschaft, um zum Fluss Yare zurückzukehren. Das Waters Edge Woodsend ist ein hübsches Pub am Flussufer aus dem 17. Jahrhundert, wenn Sie Lust auf eine Pause haben.Fahren Sie weiter durch Surlingham und weiter nach Rockland Broad. Mit dem Mid-Yare National Nature Reserve auf der anderen Seite des Flusses ist dieses Gebiet ein wunderschöner Ort zum Erkunden mit einer Vielzahl von Wildtieren.Als nächstes fahren Sie durch Claxton, ein kleines Dorf mit einem königlichen Herrenhaus, einer Burgruine und einer hübschen Kirche.Der letzte Abschnitt führt weiter durch die grüne Landschaft, vorbei an der Langley Street und dem Fahrradcafé In a Spin Cycles. Als nächstes fahren Sie durch Chedgrave und fahren über den Fluss Chet nach Loddon.Loddon ist eine schöne Marktstadt am Rande des Broads National Park. Hier finden Sie alles, was Sie für einen angenehmen Aufenthalt benötigen, einschließlich Unterkunft und Restaurants.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Amy
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    02:16
    39,0 km
    17,2 km/h
    160 m
    150 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die dritte Etappe führt Sie zu historischen Yachthäfen, durch das üppige Waveney Valley und zu wunderschönen Städten in Norfolk, während Sie 39 km von Loddon nach Halesworth fahren und nach Suffolk überqueren. Wie bei jeder Phase dieser Sammlung ist der heutige Tag größtenteils flach.Nehmen Sie die Mundham Road, um Loddon zu verlassen, und biegen Sie links in eine Gasse ein, um die wundervolle Landschaft zu genießen, während sich Felder mit Getreide in die flache Landschaft erstrecken.Schöne Szenen begleiten Sie, während Sie sich durch die Landschaft schlängeln. Überqueren Sie die A143 am Rande der Kirby Row, einem kleinen Dorf mit Brauerei und Restaurant.Als nächstes betreten Sie das Waveney Valley, das mehr grüne Landschaft bietet. Sie passieren das Dorf Gillingham, bevor Sie in der charmanten Marktstadt Beccles ankommen.Beccles liegt am Ufer des Flusses Waveney und ist ein malerischer Ort, um eine Pause einzulegen. Die Stadt verfügt über eine Reihe von Geschäften, Cafés und Kunstgalerien und beherbergt das Beccles and District Museum, in dem Sie mehr über die Geschichte der Region erfahren können.Von Beccles aus folgen Sie den Gassen, die sich durch das ruhige ländliche Norfolk nach Halesworth schlängeln. Ich habe einen kleinen Umweg eingefügt, um die Kamele im Oasis Camel Park zu besuchen, aber Sie können diesen auch überspringen und stattdessen direkt in die Stadt fahren, wenn Sie dies bevorzugen.Halesworth stammt aus dem römischen Großbritannien und ist eine schöne Stadt am Fluss Blyth. Es hat eine blühende Hauptstraße mit vielen Geschäften, Restaurants und Übernachtungsmöglichkeiten sowie einem Bahnhof.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Amy
    Mittelschwer
    02:04
    34,6 km
    16,7 km/h
    190 m
    200 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Eine weitere Fahrt voller Landschaften erwartet Sie auf der vierten Etappe, auf der Sie gewundene Flüsse, normannische Schlösser und ländliche Städte erkunden. Die heutige Etappe führt Sie 41 km von Halesworth nach Easton.Nehmen Sie die belebte A144, um den Fluss Blythe am Rande der Stadt zu überqueren, und biegen Sie rechts in eine ruhige Nebenstraße ab. Sie fahren durch weite Felder mit Waldtaschen und kommen in Peasenhall an.Dieses charmante Dorf hat einige Cafés und Geschäfte sowie eine ungewöhnlichere Attraktion. Das Dorf ist bekannt für seine Pfauenstolz, die das ganze Jahr über durch die Straßen streifen. Wenn Sie im Sommer besuchen, können Sie auch einige Küken entdecken.Ein Straßennetz führt Sie durch die ländliche Landschaft zu Shawsgate Vineyard und Framlingham. Diese historische Stadt ist bekannt für ihre mittelalterliche Burg sowie eines der kleinsten Häuser in Großbritannien, Check House. Es lohnt sich, einen Zwischenstopp einzulegen, um die Stadt zu erkunden.Von Framlingham aus fahren Sie weiter durch die Landschaft und münden bei Easton in den Fluss Deben, Ihre letzte Station.Entlang des Flusses gibt es viele Unterkünfte und Campingplätze, auf denen Sie sich auf der 5. Etappe ausruhen können. Easton verfügt auch über einige Pubs und einen Farmpark.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Amy
    Mittelschwer
    03:35
    59,6 km
    16,6 km/h
    330 m
    320 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Mächtige Flüsse und historische Städte verbinden sich auf der 5. Etappe, auf der Sie 59,6 km von Easton nach Hadleigh fahren.Um Easton zu verlassen, folgen Sie dem Rand des Flusses Deben und begeben Sie sich in die offene Landschaft. Sie passieren die Dörfer Charsfield und Bredfield, bevor Sie nach Woodbridge fahren.Woodbridge liegt am Ufer des Flusses Deben und ist eine blühende Stadt mit über 1.100 Jahren Geschichte. Es lohnt sich, ein paar Stunden am Fluss entlang zu spazieren und die historischen Boote zu bewundern. Die Stadt dient seit dem Mittelalter als Zentrum für Seilbau, Segelbau und Bootsbau. Sir Francis Drake ließ hier sogar ein Boot bauen.Als nächstes fahren Sie die Sandy Lane entlang und durch Martleham. Sie folgen einem Radweg am Rande der Martlesham Heath, der Sie durch Kesgrave führt, bevor Sie wieder auf die Straße nach Ipswich zurückkehren.Ipswich ist eine historische Stadt am Fluss Orwell. Hier finden Sie eine Fülle von Cafés, Restaurants und Geschäften sowie andere Attraktionen.Überqueren Sie den Fluss, um das Zentrum zu verlassen. Bald nehmen Sie an einer verkehrsfreien Strecke durch den Bourne Park teil, bevor Sie auf ländlichen Wegen zurück ins Grüne fahren.Die kleinen Dörfer Belstead, Copdock und Chattisham liegen unterwegs, während Sie die letzten Kilometer nach Hadleigh, einer alten Marktstadt, radeln. Hier finden Sie eine Reihe von Unterkünften und Restaurants, die Sie auf Ihren letzten Tag vorbereiten.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Amy
    Mittelschwer
    03:48
    62,3 km
    16,4 km/h
    270 m
    290 m
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Ihr letzter Abenteuertag nach dem NCN 1 führt Sie von Hadleigh nach Harwich an der Nordsee.Von Hadleigh aus folgen Sie dem Fluss Bret locker auf einer Landstraße, die sich durch weite Felder windet.Ein kleiner Aufstieg bringt Sie auf den Sulleys Hill, bevor Sie durch Higham nach Stratford St Mary absteigen. Im Dorf finden Sie drei Pubs und ein Geschäft sowie zahlreiche Gemälde von John Constable.Weiter durch das wunderschöne Stradford Vale überqueren Sie den Fluss Stout und fahren durch die Landschaft. Folgen Sie anschließend einem Radweg am Stadtrand von Colchester, der durch den High Woods Country Park in die Innenstadt führt.Colchester war eine der ersten von den Römern gegründeten „Colonia“ und wird als solche oft als die älteste Stadt Großbritanniens angesehen. Neben der faszinierenden Geschichte finden Sie hier viele Geschäfte, Restaurants und Cafés.Nehmen Sie als nächstes einen Flussweg entlang des Flusses Colne. Sie verlassen den Fluss im Dorf Wivenhoe und fahren weiter zum Elmstead Market, Tendring Heath und Great Oakley.In Dovercourt begegnen Sie endlich den Wellen der Nordsee, während Sie entlang der Küste an den atemberaubenden Leuchttürmen von Dovercourt vorbeifahren und nach Harwich radeln.Harwich dient seit vielen Jahrhunderten als Militärhafen, was heute im Redoubt Fort belegt wird. In der Stadt finden Sie alles, was Sie brauchen, um das Ende Ihres Abenteuers zu feiern.Harwich bietet direkte Zugverbindungen nach Colchester und London sowie Fähren nach Holland, wenn Sie Ihre Reise in die Ferne fortsetzen möchten.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    von
    Amy

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    6
  • Distanz
    284 km
  • Zeit
    17:36 Std
  • Höhenmeter
    1 340 m1 400 m

Dir gefällt vielleicht auch