Gravel, Heide und Hügel – Bikepacking-Wochenende bei Utrecht

Mountainbike-Collection von Simon Rosmolen

Diese Collection führt dich drei Tage durch die waldreichsten Gebiete der Niederlande: die Veluwe und den Utrechtse Heuvelrug. Dich erwarten viele Schotterstraßen und unbefestigte Wege über Hügel, durch dichte Wälder und über Heideland. Das sind deine Zutaten für ein Bikepacking-Wochenende östlich von Utrecht. Die Gesamtdistanz dieser Tour beträgt 309 Kilometer. Aufgeteilt auf drei Tage bedeutet das etwa 100 Kilometer pro Tag, aber natürlich kannst du die Strecke auch in mehr oder weniger Tagen zurücklegen. Pack deine Taschen und los geht's!

Der Utrechtse Heuvelrug und die Veluwe sind bei Radfahrern sehr beliebt. Ihre Landschaften sind geprägt von Hügeln, Wäldern und weiten Ausblicken. Ihre Erhebungen sind vor etwa 150.000 Jahren während der Eiszeit entstanden. Der Rhein und die Maas flossen in dieser Zeit nördlicher als heute und brachten große Mengen Kies und Sand mit. Später drückte das Eis aus der Eiszeit diese Kies- und Sandschichten nach oben und schuf die Hügel in diesem Gebiet. Heute sind sie eine schöne Herausforderung für Radfahrer. Berühmte „Gipfel” sind der Amerongse (69 Meter) und der Posbank (61 Meter) bei Arnheim.

In beiden Regionen können Gravelbiker ihr Glück kaum fassen. Die Routen in dieser Collection verbinden unbefestigte Wege und Schotterstraßen. Auf den weiten Ebenen hat man schnell einmal das Gefühl, allein auf der Welt zu sein. Stell dein Fahrrad doch auch mal an einen Baum und genieße die Ruhe. Wenn du Glück hast, entdeckst du vielleicht ein paar Hirsche oder Wildschweine. Auch der Wolf lässt sich heutzutage wieder in der Veluwe blicken ...

Die Route beginnt am Bahnhof in Hilversum, aber du kannst auch am Bahnhof in Arnheim aussteigen. Übernachten kannst du auf den angegebenen (Natur-)Campingplätzen. Mehr Komfort bieten die Hotels und Frühstückspensionen. Pack am besten so leicht wie möglich. Für drei Fahrradtage brauchst du nicht viel. Unterwegs kannst du an vielen Orten eine Tasse Kaffee und etwas zu essen bekommen. Die Tour ist für Gravel- und Mountainbikes sowie für Tourenräder mit mindestens 35 Millimeter-Reifen geeignet. Wenn es sehr trocken ist, werden einige Wege sandig und somit mühsamer zu fahren.

Letzter Tipp: Steh früh auf und nimm ein Fernglas mit.

Auf der Karte

Touren & Highlights

    Schwer
    06:33
    94,9 km
    14,5 km/h
    480 m
    420 m
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Am ersten Radtag von Hilversum aus überqueren Sie den Utrechtse Heuvelrug von West nach Ost und enden in Arnheim. Sie steigen am Bahnhof Hilversum aus und erreichen schnell die dichteren Wälder bei Lage Vuursche. Dieses Dorf ist bekannt für seine vielen Pfannkuchenrestaurants und das Drakensteyn Castle, die Heimat von Prinzessin Beatrix.Nicht lange danach passieren Sie den alten Militärflugplatz Soesterberg. Heute beherbergt es das Nationale Militärmuseum. Die drei Kilometer lange Landebahn ist nicht mehr in Betrieb und steht nun Radfahrern außerhalb der Brutzeit offen. Genießen Sie den Panoramablick beim Radfahren auf dem (wahrscheinlich) breitesten Radweg der Niederlande.Im Kapwald bei Doorn schließen Sie sich dem Let de Stigterpad an. Dieser unbefestigte Radweg schlängelt sich kilometerweit durch die Wälder, Moore und Sanddünen des Heuvelrug. Der Radweg ist nach einem der Gründer des Nationalparks, A. D. de Stigter-Huising, benannt.Kaffeetipp: Kurz nach dem ersten Teil des Let de Stigterpad in Amerongen befindet sich das Fahrradcafé De Proloog. Bevor Sie den Amerongse Berg besteigen, können Sie hier köstlichen Kaffee und hausgemachte Kuchen genießen. Anwesende Seelenverwandte garantiert.Folgen Sie nach dem Aufstieg in Amerongen wieder dem Let de Stigterpad und verlassen Sie den Heuvelrug. Über die Ginkelse Heide und einen langen unbefestigten Streifen entlang der Eisenbahn erreichen Sie die Wälder rund um Arnheim.Sie können die Nacht auf Camping Warnsborn oder - etwas weiter entfernt - in einem der vielen B & Bs oder Hotels der Stadt verbringen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    Schwer
    07:37
    110 km
    14,5 km/h
    620 m
    650 m
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Willkommen im Veluwe! Dieses Gebiet ist fast tausend Quadratkilometer groß und besteht aus verschiedenen Domänen. Diese Route verbindet die schönsten Schotterwege im Norden und Süden des Naturparks.Beginnen Sie den Tag mit einem Kaffee im nahe gelegenen Mountainbike-Museum in Arnheim, ein Muss für (Mountain-) Bike-Enthusiasten. Nach 1,5 km passieren Sie das Mountainbike-Museum. Besitzer Jeroen van Roekel sammelt Hunderte verschiedener Fahrradmarken und spricht gerne darüber.Sie erreichen die Veluwe um Apeldoorn über die schönsten Schotterstreifen durch Deelerwoud und Loenermark. In Loenen können Sie zum Bike and Eat zum Kaffee oder in eines der anderen Cafés im Dorf gehen.Der letzte Teil der Route überquert das Kroondomein het Loo. Dieses wunderschöne Anwesen ist ein Jagdrevier der königlichen Familie und normalerweise für die Öffentlichkeit zugänglich. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie Wildschweine, Hirsche und Hirsche entdecken. Die königliche Familie jagt hier zwischen September und Weihnachten. Überprüfen Sie die Website kroondomeinhetloo.nl, um zu erfahren, wann sie ausgelöst werden, da Sie dann hier nicht radeln können.Der Tag endet in Kootwijk im Herzen der Veluwe. Sie können auf dem Naturcamping Zanderdennen oder in einem B & B im Dorf übernachten. Wenn Sie den Tag früher unterbrechen möchten, können Sie auf dem Naturcampingplatz Zegenoord in Loenen campen.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    06:25
    102 km
    15,9 km/h
    300 m
    330 m
    Schwere Gravel-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Inmitten des waldreichsten Gebiets der Niederlande ist auf dem Kootwijkerzand kaum ein Baum zu sehen. Die Sanddrift von Kootwijk ist die größte aktive Drift Westeuropas. Die Leere machte dieses Gebiet zum idealen Ort für Radio Kootwijk. Dies ist ein Sender, bei dem die Verbindung mit dem ehemaligen Niederländisch-Ostindien hergestellt wurde. Nach fünf Kilometern erhebt sich das imposante Funkgebäude aus den kahlen Ebenen des sich bewegenden Sandes.Sie verlassen die Veluwe und radeln auf kurvenreichen Waldwegen über Veenendaal zurück zum Utrechtse Heuvelrug. Hier sind einige sandige Kiesstreifen durch Wälder und Ackerland. Diese Wege sind in trockenen oder nassen Zeiten schwieriger zu befahren.Über die Wälder Den Treek und Soest erreichen Sie wieder Lage Vuursche. Es ist nicht möglich, mit Prinzessin Beatrix Kaffee zu trinken, aber Buiten in de Kuil ist ein absolutes Muss für Mittagessen oder Getränke. Versteckt im Wald können Sie starke Geschichten über diese dreitägige Bikepacking-Tour genießen und teilen.Der Bahnhof Hilversum liegt etwa zehn Kilometer von Buiten in de Kuil entfernt. Wenn Sie diese Reise von Arnheim aus begonnen haben, können Sie zum Camping Fazantenhof fahren oder in nahe gelegenen B & Bs oder Hotels übernachten.

    übersetzt vonOriginal anzeigen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    3
  • Distanz
    307 km
  • Zeit
    20:34 Std
  • Höhenmeter
    1 400 m

Dir gefällt vielleicht auch