Shop
Entdecken

Bikepacking durch die Dinarischen Alpen – von den Bergen bis zum Meer

Jenny Tough

Bikepacking durch die Dinarischen Alpen – von den Bergen bis zum Meer

Fahrrad-Collection von Jenny Tough

9

Touren

73:18 Std

1 532 km

17 190 m

Auf diesem Abenteuer wollte ich die Dinarischen Alpen auf meinem Rennrad zu durchqueren, obwohl ich – wie wie du merken wirst – auch auf einigen Schotterstraßen meine Freude hatte!

Ich hatte die Route vor meiner Abreise auf komoot geplant, musste diese im Kosovo aber ändern, weil eines meiner Räder brach und ich zur Reparatur nach Tirana fahren musste. Nicht alle Abenteuer verlaufen reibungslos und nach Plan, aber das tut dem Spaß keinen Abbruch.

Acht Länder in zehn Tagen – das war ein einzigartiges Erlebnis. Ich fuhr durch Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Kosovo, Albanien, Nordmazedonien und Griechenland. Die Straßen dort sind einfach unglaublich und sehr empfehlenswert. Ich würde ohne Nachzudenken sofort noch mal hinfahren.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • 11:30
    250 km
    21,8 km/h
    2 470 m
    2 420 m

    Ich begann mein dinarisches Abenteuer in den frühen Morgenstunden am Busbahnhof von Ljubljana, stellte mein Fahrrad zusammen und verließ die Stadt im Dunkeln.Der Sonnenaufgang über der slowenischen Landschaft war ein großartiger Start in das bevorstehende Abenteuer, ebenso wie die endlosen Kaffee- und Bäckereistopps, als ich mich auf den Weg durch die sanften Hügel machte.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • 08:46
    183 km
    20,9 km/h
    2 150 m
    1 980 m

    Ich begann den Tag damit, in meinem Biwaksack auf einem Bauernhof kurz hinter der bosnischen Grenze aufzuwachen.Zum Glück habe ich früh einen Kaffee gefunden und bin ein paar Meilen reingekommen, bevor die verrückte Hitze anfing! Regelmäßige Dips im schönen Fluss Vrbas zum Abkühlen waren unerlässlich.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 07:13
    166 km
    23,0 km/h
    1 460 m
    1 490 m

    WOW, das war ein absoluter Scorcher eines Tages! Ich musste mitten am Tag ein paar Pausen einlegen, um mich im Schatten zu verstecken, aber es war ziemlich erstaunlich, fast den ganzen Weg durch Bosnien zu kommen.Die Bristrica-Schlucht war so wunderschön und eine erstaunliche Straße zum Fahren.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • 08:09
    156 km
    19,2 km/h
    2 740 m
    2 210 m

    Dies war vielleicht der beste Tag, den ich je auf einem Fahrrad hatte.Durmitor ist einfach unglaublich. Die Anstiege, die Aussichten, die Wildnis ... Dies ist eines der besten Rennradsegmente, die Sie jemals finden werden! 💓

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • 06:49
    145 km
    21,3 km/h
    1 860 m
    2 320 m

    Nun ... ich glaube ich hatte zu viel Spaß. Ich liebe das Kosovo sehr, dies ist mein zweites Mal hier.Es gab ein gewaltiges Gewitter, aber ich ging trotzdem auf die überfluteten Straßen. Ein verstecktes Schlagloch unter Wasser war alles, was ich brauchte, um mein Rad vollständig zu brechen.Glücklicherweise ist das Kosovo der freundlichste Ort der Welt und viele …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • 09:18
    154 km
    16,6 km/h
    2 620 m
    2 070 m

    Nach ein paar Tagen in Tirana, die ungeduldig auf mein neues Rad warteten, war ich wieder unterwegs!Ich war zu eifrig, wieder mit dem Radfahren zu beginnen, und anstatt mit dem Rückwärtsbus dorthin zurückzukehren, wo ich abgestürzt war, verließ ich die Stadt mit einer neuen Komoot-Route, um mich wieder in die Dinarischen Alpen zu bringen und weiter zu radeln.Albanien ist so charmant und es fühlte sich unglaublich an, wieder zu fahren!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • 08:58
    205 km
    22,9 km/h
    1 810 m
    1 690 m

    Es ist ein gutes Gefühl, an nur einem Tag durch so viele Länder zu reisen!Die Hitze war ziemlich intensiv, so dass ich an diesem siebten Tag im Sattel ein paar Pausen einlegte, aber das Reiten war relativ einfach, ohne große Anstiege wie in den letzten Tagen. Ich fühlte mich gut!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • 06:13
    117 km
    18,9 km/h
    1 370 m
    1 420 m

    Dieser Tag war eigentlich mein Geburtstag und ich hätte bis dahin zu Hause sein sollen, aber nach meinem Radbruch verlängerte ich meine Reise und war so dankbar dafür!Ich beschloss, nur den größtmöglichen Spaß zu haben, um daraus einen guten Geburtstag zu machen, und das war es wirklich.Es begann damit, dass ein freundlicher Bauer meinen Lebensmittelbeutel mit Kirschen füllte …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • 06:22
    154 km
    24,2 km/h
    720 m
    1 360 m

    Es war wirklich traurig für mich, dass dieses Bikepacking-Abenteuer zu Ende gehen musste, also beschloss ich, die Dinge am letzten Tag ein wenig herauszuziehen.Es war auch extrem heiß (41 Grad Celsius !!!), so dass ich mich nicht zu schnell bewegen konnte. Ich hatte mehrere Eiskaffees, bei denen Barkeeper meine Bidons immer mit Eis füllten, ohne gefragt zu werden, und nachmittags in einem schönen See schwammen.Tolles Ende eines unglaublichen Abenteuers!

    übersetzt vonOriginal anzeigen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    9
  • Distanz
    1 532 km
  • Zeit
    73:18 Std
  • Höhenmeter
    17 190 m

Dir gefällt vielleicht auch

Bikepacking in Slowenien – 5 Tage auf dem West Loop

Fahrrad-Collection by

 Erik

Von Budapest nach Venedig durch das schöne Soča-Tal

Fahrrad-Collection by

 Michael Drummond

Den Hermannshöhen ganz nah – 18 Rundtouren im Teutoburger Wald

Wander-Collection by

 Top Trails of Germany

Gespiegelte Bergwelt – die magischen Bergseen der Kitzbüheler Alpen

Wander-Collection by

 Kitzbüheler Alpen

Entdecken

Bikepacking durch die Dinarischen Alpen – von den Bergen bis zum Meer