komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Stadt & Wasser – mit der S-Bahn zu Berlins Flüssen und Kanälen

Anette

Stadt & Wasser – mit der S-Bahn zu Berlins Flüssen und Kanälen

Wander-Collection von S-Bahn Berlin

9

Touren

24:19 Std

58,8 mi

1 400 ft

Auch wenn es manchmal nicht so auffällt: Berlin ist eine echte Wasserstadt. Ohne den Güterverkehr auf der Spree wäre die Stadt im 19. Jahrhundert niemals so stark gewachsen – im Gegensatz zu den sumpfigen Straßen und den anfälligen Lokomotiven konnte man auf den Wasserwegen zuverlässig Baumaterial und Lebensmittel in die Stadt schaffen. Zur Spree gesellten sich im Laufe der Zeit etliche Kanäle, die den Fluss entlasten sollten. Und wenn du auf eine Berliner Stadtkarte blickst, erkennst du ein umfangreiches Netz aus Flüssen und Kanälen. In unserer Collection kannst du auf neun Touren diese Wasserstraßen selbst entdecken.

In einer solchen Collection darf eine Wanderung an der Spree natürlich nicht fehlen – und deshalb haben wir gleich zwei Vorschläge für dich. Erkunde zum Beispiel Spree und den Spreekanal rund um die Fischerinsel und damit die historische Mitte von Berlin. Oder du genießt die breite Uferpromenade zwischen Moabit und Charlottenburg und schlenderst am Ende noch durch den berühmten Schlosspark. Daran anschließen kannst du eine Wanderung am Spandauer Schifffahrtskanal machen, der das Berliner Zentrum mit dem Westhafen verbindet.

Ebenfalls lohnenswert: Ein Ausflug nach Neukölln und Kreuzberg am Ufer des Landwehrkanals. Hier kannst du die beiden trubeligen Szenebezirke von ihrer ruhigen und idyllischen Seite kennenlernen. Mit fast 40 Kilometer Länge gehört der Teltowkanal zu den längsten Kanälen in Berlin – aber keine Sorge, du musst ihn nicht über die gesamte Strecke abwandern. Wir haben für dich eine schöne Route auf seinem südöstlichen Abschnitt geplant.

Weniger urban geht es auf unseren letzten vier Touren zu. In Spandau und im Grunewald lockt die Havel mit schönen Ausblicken, schattigem Wald und weiten Feuchtwiesen. Zwischen den Hochhaussiedlungen von Marzahn und Hellersdorf versteckt sich hingegen das renaturierte Tal der Wuhle. Und ganz im Osten vergisst du im idyllischen Erpetal sogar, dass du dich noch in Berlin befindest.

Und wir bringen dich hin: nachhaltig, nahbar und sympathisch. Wir machen es für alle möglich, diese wunderbaren Orte zu besuchen, denn jeder Ausgangspunkt ist einfach und bequem mit der S-Bahn erreichbar. Für welche Wanderung du dich auch entscheidest, du wirst Berlin wieder mal von einer neuen Seite kennenlernen.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Entlang von Spree und Spreekanal durch Berlins historische Mitte – S-Bahn Berlin

    Leicht
    01:16
    3,08 mi
    2,4 mi/h
    75 ft
    75 ft
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Spreeinsel in Mitte bildet den historischen Kern von Berlin. Im Norden trägt sie den Namen Museumsinsel, in der Mitte standen Stadtschloss und Palast der Republik und der südliche Teil wird Fischerinsel genannt. Umflossen wurde die Spreeinsel von der Spree im Norden und vom Cöllnischen Graben im

    von S-Bahn Berlin

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:21
    10,5 mi
    2,4 mi/h
    275 ft
    350 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Wuhle ist ein ruhiger, schmaler Nebenfluss der Spree. Von der Barnim-Hochfläche kommend plätschert der Fluss gemächlich durch den Berliner Osten. Dabei passiert die Wuhle auch die Hochhaussiedlungen in Marzahn und Hellersdorf. Da das Flusstal aber herrlich renaturiert ist und von Bäumen gesäumt wird

    von S-Bahn Berlin

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    02:10
    5,17 mi
    2,4 mi/h
    225 ft
    125 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die Havel formt Spandau wie keinen anderen Stadtteil in Berlin. Mal schmal und flink, dann wieder breit und träge windet sich die Havel durch die Altstadt und an der Zitadelle vorbei, um im Süden schließlich in den Wannsee zu münden. Unterwegs nimmt sie außerdem noch die Spree mit, die nur wenige Meter

    von S-Bahn Berlin

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:09
    5,25 mi
    2,4 mi/h
    75 ft
    75 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Um die wachsende Stadt Berlin im 19. Jahrhundert mit der benötigten Menge an Waren zu versorgen, wurde der Transport auf dem Wasserweg immer wichtiger. Doch schon bald reichte die Spree nicht mehr aus – so entschied man sich, den Landwehrkanal zur Entlastung der Spree zu errichten. Bei der Eröffnung

    von S-Bahn Berlin

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:47
    9,30 mi
    2,5 mi/h
    100 ft
    100 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Weil die Spree zu Beginn des 20. Jahrhunderts bereits völlig von Schiffen, Kähnen und Booten überfüllt war, wurde 1900 mit einem Umgehungskanal begonnen. Eben jener Kanal, der Teltowkanal, wurde sechs Jahre später feierlich eröffnet und ermöglichte Schiffen und Booten die Innenstadt zu umgehen. Doch

    von S-Bahn Berlin

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:01
    7,39 mi
    2,4 mi/h
    75 ft
    150 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Am östlichen Stadtrand plätschert die Erpe über weite Wiesen, durch alte Schlossparks und ruhige Wälder, bis sie zwischen Köpenick und Friedrichshagen in die Spree einmündet. Wenn du hier durch die weite Aulandschaft schlenderst, wirst du ganz schnell vergessen, nur eine knappe halbe Stunde mit der S

    von S-Bahn Berlin

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:30
    6,07 mi
    2,4 mi/h
    125 ft
    100 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Während die Spree östlich vom Alexanderplatz zu beiden Seiten bis dicht ans Ufer bebaut ist, erwarten dich im Hansaviertel, in Moabit und in Charlottenburg breite Uferpromenaden mit schönen Wiesen und uralten Bäumen – ein herrlicher Ort für einen ausgedehnten Spaziergang. Auf unserer Tour wanderst du

    von S-Bahn Berlin

    Ansehen
  • Leicht
    01:31
    3,68 mi
    2,4 mi/h
    50 ft
    100 ft
    Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Spandauer Schifffahrtskanal verbindet die Havel mit dem Westhafen und verläuft von dort aus weiter bis zum Berliner Hauptbahnhof, wo der Kanal in die Spree mündet. Das Ufer ist weitgehend begrünt und als schmaler Parkstreifen gestaltet – dementsprechend kannst du hier herrlich entlang schlendern

    von S-Bahn Berlin

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:34
    8,34 mi
    2,3 mi/h
    425 ft
    500 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Vor dir schimmert die breite Havel im Sonnenlicht und hinter dir liegt der Grunewald, einer von Berlins großen, grünen und sehr beliebten Stadtforsten. Du kannst hier nämlich nicht nur kreuz und quer auf den vielen Wegen und unter schattigen Bäumen spazieren, sondern auch gut auf 13 Kilometern den Wanderwegen

    von S-Bahn Berlin

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    9
  • Distanz
    58,8 mi
  • Zeit
    24:19 Std
  • Höhenmeter
    1 400 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Buntes Blättermeer – mit der S-Bahn in den Herbst um Berlin

Wander-Collection von S-Bahn Berlin

Von Hof zu Hof & Hütte zu Hütte – Fernwandern in Deutschland

Wander-Collection von Schöffel Sportbekleidung

Die Pionierroute – Radeln zwischen Moor und Torf

Fahrrad-Collection von Sebastian Gliem

Großer Ring der Sibillinischen Berge – Radreise durch Natur und Mythos

Mountainbike-Collection von guido gazzaniga