Burgenland – die Sonnenseite Österreichs

Auf römischen Pfaden im Burgenland – Bernstein Trail Ostroute

© Burgenland Tourismus | Foto: Christian Krammer

Auf römischen Pfaden im Burgenland – Bernstein Trail Ostroute

13-28

Tage

3-6 Std

/ Tag

318 km

3 240 m

3 160 m

400 Jahre lang ließen sich die Römer im Burgenland nieder, dass sie damals Provinz Pannonia tauften. Mitten hindurch führte eine wichtige Handelsstraße in Richtung Ostsee – die Bernsteinstraße. Auf dem neuen Weitwanderweg Bernstein Trail begibst du dich auf die Spurensuche der Römer, die hier viele Zeugnisse zurückgelassen haben. Ihr wahrscheinlich wichtigstes Erbe ist natürlich der Weinbau, der dich auf deiner dreizehntägigen Wanderung auf nahezu jeder Etappe durch die sanfte Hügellandschaft begleitet.

Durch das milde pannonische Klima kannst du die 13 Etappen bereits sehr früh im Jahr beziehungsweise bis spät in den Herbst erwandern. Die Ostroute ist 306 Kilometer lang und führt dich einmal der Länge nach durch das Burgenland und den Westen Ungarns. Du startest bei der römischen Ausgrabungsstätte Petronell-Carnuntum und begibst dich an den Neusiedler See. Vorbei an den einzigartigen Steppenseen des Nationalparks Neusiedler See - Seewinkel geht es immer weiter Richtung Süden. Mit dem Schiff setzt du von Illmitz nach Mörbisch über und wanderst weiter in die bewaldeten Berge Ungarns. Mehrmals überschreitest du die Grenze und kannst die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der zwei Länder hautnah erfahren.

Der Bernstein Trail verläuft durch weite Weinbaugebiete und stille Wälder, bringt dich zu geschichtsträchtigen Burgen und in malerische Städte. Vom Geschriebenstein, dem höchsten Berg des Burgenlandes, kannst du eine herrliche Aussicht genießen. Entdecke historische Kellergassen und das riesige Angebot an ausgezeichneten Weinen wie dem Uhudler. Dein Ziel liegt bei den römischen Hügelgräbern in St. Martin an der Raab.

Das öffentliche Verkehrsnetz rund um den Neusiedler See ist sehr dicht und auch der Endpunkt des Weitwanderweges in St. Martin an der Raab liegt ganz in der Nähe des Bahnhofs Jennersdorf. Alternative Einstiegs- oder Ausstiegspunkte sind über die Bahnhöfe Parndorf, Deutschkreutz oder Kőszeg gut erreichbar. Technisch weist der Bernstein Trail geringe Schwierigkeiten auf, für die teilweise langen Etappen solltest du aber genug Kondition mitbringen. Außerdem empfehlen wir dir Sonnenschutz sowie einen gültigen Reisepass für die Grenzübertritte nach Ungarn dabeizuhaben.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Schwer
    06:02
    23,6 km
    3,9 km/h
    60 m
    120 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Kein anderer Ort ist besser als Startpunkt geeignet als die römische Ausgrabungsstätte Carnuntum: Auf dem weitläufigen Gelände kannst du das rekonstruierte Stadtviertel mit seinem Besucherzentrum, das beeindruckende Amphitheater oder das …

  • Schwer
    06:58
    27,1 km
    3,9 km/h
    120 m
    120 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der erste Abschnitt der zweiten Etappe führt dich auf den Kalvarienberg mit seiner gleichnamigen Kirche. Aussichtsreich liegt sie am Rand von Neusiedl am See und du kannst einen weiten Ausblick …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    06:33
    26,0 km
    4,0 km/h
    30 m
    40 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die dritte Etappe ist die flachste des gesamten Bernstein Trails und bringt dich zu Beginn von Frauenkirchen an den flachen Zicksee. Das Wasser des kleinen Steppensees ist wegen seiner geringen …

  • Schwer
    07:44
    30,0 km
    3,9 km/h
    150 m
    140 m
    Fähre
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

    Heute erwartet dich eine zweigeteilte Etappe, denn du nimmst die Fähre über den Neusiedler See. Von Illmitz kommend spazierst du noch einmal mitten durch das Herz des Nationalparks Neusiedler See …

  • Schwer
    05:03
    19,2 km
    3,8 km/h
    210 m
    110 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Du startest im schönen Rust und wanderst am Westufer des Neusiedler Sees entlang zurück nach Mörbisch. Auf der einen Seite des Weges liegt ein Meer aus Weinreben, auf der anderen …

  • Schwer
    06:02
    21,9 km
    3,6 km/h
    380 m
    370 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Am Beginn der sechsten Etappe kannst du noch einmal die historische Altstadt von Sopron mit seinen beeindruckenden Gebäuden wie dem Petőfi-Theater bewundern. Durch das angrenzende Villenviertel gelangst du zum Ödenburger …

  • Schwer
    06:54
    26,3 km
    3,8 km/h
    210 m
    230 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Von Neckenmarkt wanderst du über flache, landwirtschaftlich genutzte Flächen und durch weite Weinbaugebiete Richtung Süden. Die Route führt dich durch urige Ortschaften wie Raiding, Großwarasdorf oder Großmutschen, in denen traditionelle …

  • Schwer
    06:29
    24,6 km
    3,8 km/h
    250 m
    180 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Diese Etappe startet in Lutzmannsburg und bringt dich östlich der Sonnentherme noch einmal nach Ungarn. Kurz nach der Grenze kommst du bei dem Ort Zsira vorbei, wo du das Schloss …

  • Schwer
    07:03
    23,4 km
    3,3 km/h
    770 m
    700 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die neunte Etappe wird von den Bergen des Naturparks Írottkö - Geschriebenstein geprägt. Nachdem du die wunderschöne Altstadt von Kőszeg verlassen hast, wanderst du zur Ruine Óház-tető hinauf. Vom dortigen …

  • Schwer
    06:13
    23,0 km
    3,7 km/h
    260 m
    340 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Beginnend mit schönen Feldwegen, folgen idyllische Weingärten auf dem Weg in den Naturpark mit dem klingenden Namen „Weinidylle“.In gewisser Weise beginnt auf dieser Etappe der dritte Abschnitt des Bernstein …

  • Schwer
    06:52
    25,6 km
    3,7 km/h
    280 m
    320 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Etappe wird vom Naturpark Weinidylle und seiner sanften Hügellandschaft geprägt: Du verlässt die Weingärten von Deutsch Schützen-Bergen und spazierst durch stille Waldlandschaften zu den Weilern von St. Kathrein und …

  • Schwer
    06:52
    25,7 km
    3,7 km/h
    300 m
    280 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Der Start dieser Etappe führt dich durch die malerische Kellergasse von Heiligenbrunn zum Bachlauf der Strem. Vom Plätschern des Baches begleitet, geht es immer am Ufer entlang bis nach Güssing. …

  • Schwer
    05:51
    22,1 km
    3,8 km/h
    220 m
    210 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die letzte Etappe des Bernstein Trails zeigt dir noch einmal die ganze Idylle des Südburgenlandes: Zunächst wanderst du auf Feldwegen zum Ufer der Lafnitz und folgst ihrem Lauf ein kurzes …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    13
  • Distanz
    318 km
  • Zeit
    84:36 Std
  • Höhenmeter
    3 240 m3 160 m

Dir gefällt vielleicht auch

Burgenland – die Sonnenseite Österreichs

Auf römischen Pfaden im Burgenland – Bernstein Trail Ostroute