Jonas Deichmann

Triathlon around Germany

Jonas Deichmann

Triathlon around Germany

Collection von Jonas Deichmann

34

Touren

299:48 Std

3 625 km

33 970 m

Am 22. Juli ging es los: Ich wollte zum allerersten Mal zu einem Triathlon rund um Deutschland aufbrechen. 31 Tage, die 16-fache Ironman-Distanz und das Ganze entlang der Grenzen rund um mein Heimatland.

Ausgangspunkt der Route war Lindau, von wo aus ich erstmal 60 Kilometer durch den Bodensee schwimme. Dann wechsle ich auf das Fahrrad und fahre im Uhrzeigersinn rund um Deutschland, bis ich zurück in Bayern die Radschuhe gegen meine Laufschuhe tausche, um die Tour mit einem 16-fachen Marathonlauf zu beenden.

Wie immer ist die Reise ohne Begleitfahrzeug geplant und ich habe meine gesamte Ausrüstung dabei. Mein Ziel ist es, zügig unterwegs zu sein, aber nicht so schnell, wie ich kann. Es ist in erster Linie ein Aufwärmprogramm und Ausrüstungstest für meinen bevorstehenden „Triathlon 360 degree“ – der erste Triathlon rund um die Welt überhaupt.

Unterwegs haben mich viele Freunde, aber auch völlig fremde Menschen begleitet und mich auf diese Weise sehr motiviert. In dieser Collection möchte ich dir von meinem Triathlon rund um Deutschland berichten und dich auch ein Stück weit mitnehmen.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • 08:40
    9,44 km
    1,1 km/h
    20 m
    10 m

    Los geht’s: Um 13 Uhr starte ich von der Insel Lindau aus!

    Ein paar lokale Medien und ein Kajak begleiteten mich auf den ersten Schwimm-Kilometern. Ich habe leichten Gegenwind und …

  • 20:05
    15,2 km
    0,8 km/h
    10 m
    20 m

    Perfekte Bedingungen am Morgen ohne Wellen und Wind.

    Ich komme sehr gut voran und nach sieben Kilometern mache ich meine erste Pause. Die einzige Schwierigkeit war die Durchquerung eines großen …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 09:54
    8,45 km
    0,9 km/h
    10 m
    20 m

    Nach einer unruhigen Nacht im Park laufe ich um das große Fährterminal in Friedrichshafen herum und gehe an der Kaimauer ins Wasser. Plötzlich kommen zwei Kellner und fragen, ob ich …

  • 14:13
    19,0 km
    1,3 km/h
    20 m
    20 m

    Ich starte vor 7 Uhr, um dem Wind zu entkommen und wenigstens die ersten Kilometer ohne Probleme schwimmen zu können.

    In Habnau komme ich nicht umhin, an Land zu gehen, …

  • 11:58
    14,1 km
    1,2 km/h
    50 m
    40 m

    Ich starte um 7 Uhr im Regen und komme gut voran. Die Windvorhersage zeigt ab mittags starken Gegenwind an, sodass ich lieber etwas schneller schwimme. Die ersten neun Kilometer verlaufen gut, immer entlang der einsamen und spektakulären Südküste.

    Mittags kommen der Wind und die Wellen und ich komme kaum voran. Die letzten Kilometer bis Bodman sind extrem hart mit fieser Strömung und starkem Wind.

  • 01:24
    36,1 km
    25,7 km/h
    280 m
    210 m

    In Bodman steige ich aus dem Wasser und auf das Rad um. Mein Vater und einige Radfahrer warten schon und begleiten mich auf den ersten 35 Kilometern, um mir dabei …

  • 09:56
    259 km
    26,1 km/h
    1 430 m
    1 750 m

    Endlich wieder auf dem Fahrrad!

    Nach einem guten Frühstück starte ich um 8 Uhr immer entlang der Schweizer Grenze. Auf meist kleinen, ruhigen Wegen geht es hügelig bis nach Basel …

  • 10:06
    237 km
    23,5 km/h
    1 690 m
    1 660 m

    Ein toller Tag auf dem Fahrrad. Ich hatte viel Begleitung, gleich mehrere Leute haben sich auf einigen Streckenabschnitte meiner Tour anschlossen. Morgens wartete eine schöne Kletterei durch den Pfälzer Wald auf mich, am Nachmittag begleitete mich dann starker Gegenwind auf der Fahrt durch das Saarland. Jetzt nähern wir uns früh morgens Trier.

  • 10:42
    251 km
    23,5 km/h
    3 340 m
    3 320 m

    Heute stand eine Kletteretappe durch die Eifel mit 250 Kilometern und 3300 Höhenmetern auf dem Plan.

    Ich fuhr durch schöne Hügel entlang der luxemburgischen und belgischen Grenze und freute mich …

  • 10:53
    276 km
    25,3 km/h
    490 m
    680 m

    Ein weiterer langer Tag im Sattel: 275 Kilometer zeigt mein Wahoo Fitness Elemnt Roam an 💪.

    Die Route verlief ziemlich flach entlang der holländischen Grenze und ich durfte mich über …

  • 10:44
    261 km
    24,3 km/h
    220 m
    230 m

    Ein superflacher Tag mit nur rund 200 Höhenmetern durch Friesland. Meistens fuhr ich über schöne und leere Straßen und genoss etwas gute Gesellschaft. Aber definitiv fehlten mir als Kletterer die Hügel.

    Ich esse nun zu Abend und suche mir dann einen schönen Schlafplatz an der Elbe, da ich die letzte Fähre nach Glückstadt verpasst habe. Ich werde morgen früh direkt die erste nehmen und meine Tour durch Schleswig-Holstein mit Mittagessen in Flensburg und wahrscheinlich Abendessen in Kiel fortsetzen.

  • 09:56
    262 km
    26,4 km/h
    840 m
    810 m

    Ein langer Tag in Schleswig-Holstein 💪! Am frühen Morgen bin ich mit der Fähre über die Elbe. Mit jeder Menge Begleitung ging es dann über kleine, verkehrsarme Straßen nach Norden …

  • 13:14
    312 km
    23,6 km/h
    1 300 m
    1 290 m

    Ein wirklich schöner, aber auch langer Tag, führte mich heute durch Mecklenburg-Vorpommern. 💪

    Ich brach am frühen Morgen in Kiel auf und folgte dicht der Ostseeküste, wo einige echt schöne …

  • 11:14
    303 km
    27,0 km/h
    530 m
    530 m

    Eine echte Hochgeschwindigkeitsetappe entlang der polnischen Grenze: flache Straßen und den ganzen Tag über Rückenwind – das ging gut nach vorn. Trotz der vielen Kopfsteinpflasterabschnitte am Morgen, die mich und …

  • 10:02
    244 km
    24,4 km/h
    1 130 m
    870 m

    Eine flache Etappe entlang der polnischen Grenze. Am Abend erreichte ich Zittau und somit die Berge entlang der tschechischen Grenze. Nun biege ich nach Westen in das Erzgebirge ab. Die Königsetappe mit über 4.000 Höhenmetern wartet auf mich. Nach den flachen Tagen im hohen Norden freue ich mich richtig darauf.

  • 09:46
    200 km
    20,5 km/h
    3 660 m
    3 260 m

    Die Königsetappe durch das Erzgebirge! 😍

    Nach den vergangenen flachen Tagen freute ich mich auf die Veränderung und auf einige schöne, steile Anstiege. Morgens und nachmittags hatte ich außerdem tolle Begleitung und machte einen kleinen Zwischenstopp in Bad Schandau für ein TV-Interview im MDR. Ein sehr abwechslungsreicher Tag!

    Jetzt bin ich schon in Bayern auf dem Weg zum letzten Wechsel: in meine Laufschuhe. 💪

  • 10:19
    233 km
    22,6 km/h
    3 460 m
    3 790 m

    Gleich zu Beginn wartete heute eine anspruchsvolle Etappe mit vielen Anstiegen durchs Vogtland auf mich.

    Gegen 10 Uhr erreiche ich Bayern, das letzte Bundesland auf meiner Reise durch Deutschland. Ein …

  • 03:57
    22,2 km
    5,6 km/h
    960 m
    340 m

    Früh morgens um 6 Uhr geht es weiter: die letzten 50 Kilometer auf dem Fahrrad! Diese waren allerdings anspruchsvoll mit zwei langen Anstiegen und über 1.000 Höhenmetern.

    Um 9.30 Uhr …

  • 04:58
    30,0 km
    6,0 km/h
    720 m
    920 m

    Nach einer ruhigen Nacht unter schönen Sternen breche ich um 7 Uhr morgens auf. Der Weg führt direkt an der Grenze zu Tschetschenien entlang und bietet einige schöne Ausblicke. Ich …

  • 07:40
    48,2 km
    6,3 km/h
    950 m
    1 440 m

    Heute konnte ich nochmal ein paar Kilometer dranhängen: 51 wurden es am Ende und das, obwohl ich wirklich viel zu wenig gegessen habe.

    Der Morgen begann mit einem Sieben-Kilometer-Lauf bis …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    34
  • Distanz
    3 625 km
  • Zeit
    299:48 Std
  • Höhenmeter
    33 970 m
Jonas Deichmann

Triathlon around Germany