Shop
Entdecken

7 auf einen Streich – unterwegs auf dem Baiersbronner Seensteig

Uwe Lerch

7 auf einen Streich – unterwegs auf dem Baiersbronner Seensteig

Wander-Collection von Baiersbronn

6

Touren

31:05 Std

103 km

2 980 m

Der Seensteig rund um Baiersbronn vereint alles, was den Nationalpark Schwarzwald ausmacht: wildromantische Wälder, aussichtsreiche Gipfel, sagenumwobene Seen und Moore sowie rauschende Wasserfälle. Kein Wunder, dass der Deutsche Wanderverband den Fernwanderweg zu einem der schönsten in Deutschland gekürt hat. Die Strecke führt dich auf ihren 90 Kilometern zu sieben Karseen, die dem Wanderweg seinen Namen geben. Rings um die Gewässer erwartet dich pure Schwarzwald-Idylle, die du auf fünf Etappen ausgiebig erleben kannst.

Die von Gletschern geschaffenen Seen bilden eine traumhafte Kulisse inmitten der für den Schwarzwald typischen Landschaft. Im dunklen Wasser spiegeln sich die am Ufer stehenden Fichten und Berge. Und auf einige Gipfel wanderst du natürlich auch hinauf. Von der Hornisgrinde, dem höchsten Berg im Nordschwarzwald, oder dem Schliffkopf bieten sich dir traumhafte Ausblicke ins Rheintal und bis nach Frankreich. Entlang des Weges erwarten dich zudem aussichtsreiche Rastplätze und urige Hütten, in denen du dich mit einem Vesper stärken kannst. Eben alles, was zu einer richtigen Wanderung im Schwarzwald dazugehört.

Ausgangspunkt für die mehrtägige Runde ist der Ort Baiersbronn im Nordschwarzwald. Die S-Bahn bringt dich von Karlsruhe oder Freudenstadt aus dorthin. Der Seensteig ist sehr gut ausgeschildert, folge einfach dem geschwungenen „S“. Du wanderst viel über naturbelassene Pfade und kannst so die ursprüngliche Natur noch intensiver erleben. Auf der dritten Etappe kannst du wählen, ob du den beliebten Westweg für ein paar Kilometer gegen das Kaisersteigle eintauschst. Wir zeigen dir beide Varianten in dieser Collection. Die Infrastruktur entlang des Seensteigs macht dir die Planung einfach: Am Ende der Etappen findest du Übernachtungsmöglichkeiten, entlang der Strecke kannst du in den gemütlichen Hütten und Wirtschaften einkehren und solltest du nicht die kompletten 90 Kilometer gehen wollen, dann kannst du unterwegs in Bus oder Bahn steigen. Falls du dein Gepäck nicht selbst von Unterkunft zu Unterkunft tragen möchtest, übernimmt das der Gepäck-Service der Baiersbronn Touristik für dich. Der Wandergenuss steht beim Seensteig schlichtweg im Vordergrund, der Weg eignet sich deshalb auch gut für Fernwander-Neulinge.

Lass dich von der Schönheit des Nationalparks verzaubern und entdecke die herrliche Landschaft rings um Baiersbronn. So eine mehrtägige Wanderung durch den Schwarzwald ist Balsam für die Seele.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Mittelschwer
    04:38
    15,1 km
    3,3 km/h
    410 m
    390 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Das Highlight des Baiersbronner Wanderhimmels: Auf dem Seensteig kannst du in fünf Tagen die gesamte Gemarkung Baiersbronns umwandern und entdeckst dabei unvergleichliche Landschaften und spannende Streckenabschnitte.

    Der Zuweg zum Seensteig führt vom Wander-Informationszentrum (WIZ) am Baiersbronner Bahnhof zum Parkplatz am Sessellift, dem Portal und Ausgangspunkt der Tour. Ab hier verläuft die Strecke entlang des Sankenbachs bis zum Sankenbachsee, einem eiszeitlichen …

  • Schwer
    05:33
    18,7 km
    3,4 km/h
    730 m
    280 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Zuweg zum Startpunkt der zweiten Etappe beginnt in der Ortsmitte vom Mitteltal (Tourist-Information/Bushaltestelle Lamm). Die Strecke verläuft 1,8 Kilometer entlang des Ellbachs bis zum Wildgehege. Über die Ellbachkopfhütte geht es hoch zum Grubensattel. Hier steht eine Himmelsliege mit Rundumblick für eine erste Pause bereit.

    Auf den nächsten Kilometern säumt junger Wald den Weg, nachdem der Orkan Lothar an Weihnachten …

  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    03:50
    12,6 km
    3,3 km/h
    350 m
    330 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Vom Parkplatz führt der Weg auf einen der schönsten Aussichtsberge des nördlichen Schwarzwalds, den Schliffkopf. Je nach Wetter reicht der Blick bis zu den Berner Alpen, auf die Nebel durchzogenen Täler, oder nur ein paar Meter weit. Zwei Varianten gibt es ab dem „Hübschen Platz“: auf dem bekannten Westweg über die einmalige Landschaft der Grinden, oder über das Kaisersteigle, fernab …

  • Mittelschwer
    04:27
    15,0 km
    3,4 km/h
    400 m
    380 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Vom Parkplatz führt der Weg auf einen der schönsten Aussichtsberge des nördlichen Schwarzwalds, den Schliffkopf. Je nach Wetter reicht der Blick bis zu den Berner Alpen, auf die Nebel durchzogenen Täler, oder nur ein paar Meter weit. Zwei Varianten gibt es ab dem „Hübschen Platz“: auf dem bekannten Westweg über die einmalige Landschaft der Grinden, oder über das Kaisersteigle, fernab …

  • Schwer
    06:17
    20,5 km
    3,3 km/h
    420 m
    980 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die vierte Etappe beginnt mit einem Aufstieg auf die Hornisgrinde. 1.164 Meter hoch ist die höchste Erhebung des Nordschwarzwalds und bietet einen fantastischen Rundumblick auf Rheinebene, Vorgebirge und das Langenbachtal. Bei schönem Wetter ist der Aussichtsturm geöffnet. Ein interessanter Lehrpfad führt auf Bohlen über das 5.000 Jahre alte Hochmoor. Besonders im Herbst zeigt sich hier ein wunderschönes Farbenspiel.

    Wenig später …

  • Schwer
    06:20
    21,1 km
    3,3 km/h
    680 m
    610 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Ausgehend von der Ortsmitte Schönmünzach führt der Seensteig über den Stuhlberg zum Blockhaushof. Der eingerichtete Genussplatz bietet Gelegenheit für eine erste Pause. Anschließend geht es Richtung Huzenbachsee. Zunächst noch sanft, mit Blick auf die Wiesen des Silberbergs, später merklich ansteigend, befindet sich die Strecke wieder in den Wäldern des Nationalparks Schwarzwald. Am Seeufer angekommen, lohnt sich eine Pause. Ein Teppich …

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    6
  • Distanz
    103 km
  • Zeit
    31:05 Std
  • Höhenmeter
    2 980 m

Dir gefällt vielleicht auch

Die schönsten Baumwipfelpfade Deutschlands

Wander-Collection by

 komoot

Die schönsten Wanderabenteuer auf Teneriffa

Wander-Collection by

 Tenerife No Limits

Wolliges Wandervergnügen auf dem Albschäferweg

Wander-Collection by

 Schwäbische Alb

Entdecken

7 auf einen Streich – unterwegs auf dem Baiersbronner Seensteig