Urlaub in Österreich

Sportliche Aussichten: Genieße deinen Langlauf-Winter in der Olympiaregion Seefeld

© Olympiaregion Seefeld

Sportliche Aussichten: Genieße deinen Langlauf-Winter in der Olympiaregion Seefeld

Collection von Urlaub in Österreich

Auf perfekt präparierten Loipen gleitest du dahin, bist eins mit dir und der Natur. Beeindruckt von der Schönheit der tief verschneiten Wälder, den schneeweißen Ebenen, die in der Morgensonne glitzern, und der gewaltigen Bergwelt erlebst du wahre Winterfreuden. Langlaufen ist die perfekte Aktivität für dich, wenn du auch im Winter einen sportlichen Ausgleich suchst. Denn der Sport ist die gelungene Kombination aus konditioneller Beanspruchung und purem Naturgenuss. Faszinierend ist auch die Stille, die lediglich durch deinen gleichmäßigen Atem und das leise Zischen deiner perfekt gewachsten Ski unterbrochen wird.

In dieser Collection haben wir dir die schönsten Loipen und Veranstaltungen der Olympiaregion Seefeld zusammengestellt. So kommst auch du pünktlich zum Start der Langlaufsaison am 20. November 2020 in den Genuss der perfekten Seefelder Loipenlandschaft. Die Olympiaregion liegt auf einem sonnigen Hochplateau auf 1.200 Metern über dem Inntal, eingebettet zwischen dem Wettersteingebirge, dem Zugspitzmassiv und dem Naturpark Karwendel. Mit über 250 perfekt präparierten Loipenkilometern im Klassik- und Skating-Stil sowie eigenen Spezialloipen für Hunde-, Schlitten- und Nachtläufe verfügt die Region über vielfältige und abwechslungsreiche Langlaufangebote für alle Ansprüche.

Während der Wintermonate zeigt sich die Olympiaregion Seefeld von ihrer schönsten Sonnenseite und lockt Wintersportler aus aller Welt in die atemberaubende Naturkulisse. Rund um die WM-Arena in Seefeld gleiten dann ambitionierte Hobbylangläufer und versierte Profis Seite an Seite auf breiten Weltmeisterloipen um das berühmte Seekirchl. Auf deinen Touren durch das weitläufige Leutaschtal kannst du dich dafür ungestört in der atemberaubenden Winterlandschaft verlieren. Während der Wintermonate sind alle fünf Orte der Olympiaregion – Seefeld in Tirol, Leutasch, Reith bei Seefeld, Scharnitz und Mösern – über ein vielfältiges und abwechslungsreiches Loipennetz verbunden: Die eindrucksvolle Wildmoos-Panoramarunde verbindet zum Beispiel die drei Ortschaften Seefeld, Leutasch und Mösern zu einem aussichtsreichen Lauf über das idyllische Wildmoosplateau. Abhängig von Erfahrung und Anspruch bietet jedes der fünf Gebiete einzigartige Langlauf-Touren und gemütliche Einkehrmöglichkeiten.

Die Olympiaregion Seefeld ist die wohl bekannteste Langlaufregion Österreichs – und das hat auch historische Gründe. In den Jahren 1964 und 1976 wetteiferten in Seefeld die Teilnehmer der Olympischen Winterspiele in den nordischen Disziplinen um den Sieg. Seefeld investierte als eine der ersten Regionen in Tirol in den Nordischen Sport – heute zählt das Langlaufen längst zu einer der beliebtesten Wintersportarten in der Region. Als bewährter Austragungsort für Wettkämpfe fanden hier 2019 auch die FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften statt. Wenn du in der weitläufigen Olympiaregion auch einmal selbst echte Wettkampfatmosphäre genießen möchtest, nimm doch an einem der beliebten Volksläufe teil und geh zum Beispiel beim 51. Euroloppet Ganghoferlauf im März 2021 gemeinsam mit den Profis an den Start.

Tageskarten, Jahrestickets und Geschenkgutscheine sind über den Onlineshop, in den Infobüros Seefeld und Leutasch und bei Sport Spezial in Innsbruck erhältlich. Auch sämtliche Regionsbusse sowie die Bahnverbindungen von und nach Innsbruck können mit gültigem Jahresticket genutzt werden. Alle Langlauftickets erhalten gegen Vorlage außerdem ermäßigten Eintritt in die Erlebniswelt Alpenbad Leutasch und das Olympiabad Seefeld. Ein professionell ausgebildetes Loipen- und Serviceteam sorgt für Sicherheit und optimale Loipenkonditionen beim Langlaufen in der gesamten Region. Mehr Infos zum Loipenservice findest du hier: seefeld.com/winter/urlaub-tirol-langlauf/loipenservice

Also worauf wartest du noch? In der Olympiaregion Seefeld wartet der perfekte Winterurlaub auf dich! Für einen kleinen Vorgeschmack wirf einen Blick ins Video:

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • © OSM

    Vollmond Skating Seefeld

    Langlauf-Highlight

    Ein besonders spektakuläres Langlaufspecial bietet dir das regelmäßige Vollmond Skating am Wildmoos-Plateau: Unter funkelnden Sternen, im silbrigen Mondlicht und bei flackerndem Fackelschein wird die 1,8 Kilometer lange Torfstich-Loipe an der urigen Wildmoosalm zu einem eindrucksvollen Erlebnis. Musikalische Untermalung, dampfende Heißgetränke und gemütliche Feuerstellen formen das abendliche Rahmenprogramm. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten. Der Bustransfer via Shuttle ab Seefeld, ein Heißgetränk und die Loipennutzung sind im Ticketpreis enthalten. Treffpunkt für das Shuttle ist um 18 Uhr beim Kreisverkehr direkt vor dem Olympiabad in Seefeld.

    Weitere Informationen zur Anmeldung und zu den verfügbaren Daten findest du unter: seefeld.com/veranstaltungskalender/e-vollmond-skating-seefeld

    Tipp von
    Seefeld
  • © OSM

    Diese eindrucksvolle Langlaufrunde startet am berühmten Seekirchl, das, eingebettet in die traumhafte Bergkulisse, einen tollen Anblick bietet. Auf der als schwierig eingestuften Runde überwindest du mehr als 300 Höhenmeter über 17 Kilometer. Deine Tour führt dich zunächst über traumhafte Waldloipen bis zum Wildmoosplateau. Dort umrundest du zwei wunderschöne Bergseen und fährst schließlich mit tollen Ausblicken und landschaftlichen Eindrücken zurück ins Seefelder Dorfzentrum.

    Der Einstieg beim Seekirchl im Zentrum von Seefeld ist sehr praktisch gelegen: Nur wenige Meter weiter befindet sich das Olympiabad Seefeld, wo ausreichend Parkplätze, Umkleiden, Duschen und Toiletten bereitstehen. Alternativ ist der Startpunkt am Seekirchl auch mit dem öffentlichen Regionalverkehr vom ICE-Bahnhof Seefeld und von dort in wenigen Minuten fußläufig erreichbar. Bei Bedarf kannst du sogar sämtliches Equipment komfortabel vor Ort ausleihen und sparst dir das Mitschleppen deiner Ausrüstung im Zug.

    Weitere Informationen findest du unter folgendem Link: seefeld.com/winter/urlaub-tirol-langlauf/loipen/a-wildmoos-runde-klassisch-skating

    Tipp von
    Seefeld
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • © OSM

    Freu dich auf eine spektakuläre Langlauftour durch die Olympiaregion Seefeld, die direkt vom Gipfel des Leutascher Katzenkopfes startet. Die Tour wird als schwierig eingestuft. Insgesamt überwindest du 175 Höhenmeter auf 22 Kilometern. An der Talstation der kleinen Liftanlage stehen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Du kannst aber auch problemlos mit dem öffentlichen Regionalverkehr anreisen. Mit der Bergbahn geht es hinauf zum Gipfel, die Auffahrt ist mit gültigem Loipenticket und Langlaufausrüstung kostenlos. Alternativ führt auch eine breite Naturrodelbahn (ohne Loipe!) gemütlich zum Gipfel.

    Sobald du oben angekommen bist, wirst du staunen: Das Panorama von der Katzenkopfhütte ist spektakulär und wird dich einige Zeit in seinen Bann ziehen. Dann darfst du dich auf eine klassische Loipenabfahrt oberhalb des Fludertals freuen, die dich durch die malerische Landschaft gleiten lässt. Durch tief verschneite Fichtenwälder fährst du weiter zur Wildmoosalm. Hier sind auch die Bedingungen für Skater gut geeignet. Vorbei an zwei aperiodischen Seen und durch funkelnde Winterlandschaften führt die Loipenrunde durch das weite Leutaschtal. Falls du noch Zeit und deine Badesachen dabei hast, kannst du einen Zwischenstopp im Alpenbad Leutasch einlegen, bevor du zurück zum Katzenkopf fährst.

    Weitere Informationen zum Tourenverlauf und den Einkehrmöglichkeiten findest du unter folgendem Link:
    seefeld.com/winter/urlaub-tirol-langlauf/loipen/a-katzenkopf-runde-klassisch-skating

    Tipp von
    Seefeld
  • © OSM

    Die A1-Loipe durchs Möserertal startet wahlweise direkt am Seekirchl oder an der WM-Arena und spurt einsteigerfreundlich und schneesicher im Klassik- und Skatingstil durch die Seefelder Schneelandschaft. Die Strecke ist täglich ab Einbruch der Dunkelheit bis 20 Uhr, donnerstags bis 22 Uhr, automatisch durch eine Flutlichtanlage beleuchtet.

    Auf diesem Loipenabschnitt werden auch gerne die Kurse der Seefelder Langlaufschulen abgehalten, da es dort fast den ganzen Tag sonnig ist. Die Loipe führte über Teilstrecken der WM 2019. Auch ist hier barrierefreies Langlaufen möglich. Durch die installierte Beschneiungsanlage herrschen dort von Herbst bis zum Frühling perfekte Schneebedingungen. Möglichkeiten zur Einkehr sind die Sportalm, das Restaurant Olympia und Woods Kitchen & Bar.
    Mehr Informationen findest du unter folgendem Link: seefeld.com/urlaub-tirol-langlauf/loipen/a-a-1-nachtloipe-klassisch-skating

    Tipp von
    Seefeld
  • © OSM

    Die Lenerwiese-Loipe mitten in Seefeld ist eine der sonnigsten Loipen der Region. Die Route verläuft ausschließlich flach, ist zweieinhalb Kilometer lang und daher für Anfänger und gemütliche Langläufer perfekt geeignet. Zudem ist diese Loipe auch eine der wenigen ausgewiesenen Hundeloipen in Tirol, wo sogar der Vierbeiner mitlaufen darf. Natürlich solltest du darauf achten, dass du seine Hinterlassenschaften einsammelst und entsorgst. Freu dich auf einen tollen Langlauf-Tag mit deinem Hund!

    Mehr Informationen zur Hundeloipe findest du hier: tirol.at/reisefuehrer/sport/langlaufen/loipen/a-lenerwiese-hundeloipe-seefeld

    Tipp von
    Seefeld
  • © OSM

    Schlittenloipe in Leutasch

    Langlauf-Highlight

    Die Olympiaregion Seefeld erfüllt auch alle Kriterien für sportbegeisterte Rollstuhlfahrer. Hier warten sieben qualitätsgeprüfte Loipen mit insgesamt 44,5 Kilometern in allen Schwierigkeitsgraden. Falls du keinen Schlitten besitzt, kannst du diesen bei Alois Praschberger (mehr Info unter: praschberger.com) ausleihen. Der Schlitten wird dir dann direkt zur Unterkunft geliefert. Drei qualitätsgeprüfte Unterkünfte für Rollstuhlfahrer runden das Angebot der Olympiaregion ab: das Alpenhotel Karwendel, das Hotel Central und das Haus St. Hubertus.

    Die Gasse-Loipe im gleichnamigen Leutascher Ortsteil verläuft zum größten Teil flach, und ist deshalb besonders gut für Anfänger geeignet. Zudem parkst du direkt an der Loipe und musst keine Straße überqueren. Rollstuhlfahrer mit Behindertenplakette parken hier kostenlos. Die Strecke führt entlang der Leutascher Ache und liegt bei schönem Wetter fast gänzlich in der Sonne. Bei diesem Loipeneinstieg fällt jedes Jahr auch der Startschuss für den Ganghoferlauf mit mehr als 1.800 Teilnehmern.

    Mehr Informationen zur Tour findest du hier: seefeld.com/winter/urlaub-tirol-langlauf/loipen/a-a-7-gasse-klassisch-skating

    Tipp von
    Seefeld
  • © OSM

    Die rund achteinhalb Kilometer lange C1 Weltcup-Loipe verläuft von Seefeld nach Mösern und zählt zu den anspruchsvollsten Langlaufstrecken der gesamten Olympiaregion Seefeld. Mit Start beim berühmten Seekirchl oder der WM-Arena Seefeld führt dich ein kurzer Abschnitt über die A1-Loipe zum Trassenanstieg im Kirchwald, den auch die Langlauf-Weltelite bei der Nordischen Weltmeisterschaft 2019 meistern musste. Auf dieser Loipe vollführst du also eine kleine Zeitreise durch vergangene und zukünftige Meisterleistungen, bei der du deine ganz persönliche Bestzeit testen kannst. Freu dich auf eine rasante und herausfordernde Tour durch das malerische Möserer Tal – und befördere dich selbst in die Welt der Elitefahrer.

    Mehr Info findest du hier:
    seefeld.com/winter/urlaub-tirol-langlauf/loipen/a-c-1-wm2019-klassisch-skating

    Tipp von
    Seefeld
  • © OSM

    Polis Hütte in Leutasch

    Langlauf-Highlight

    Im Leutascher Ortsteil Gasse findest du eines der wohl schönsten Sonnenplatzl der Olympiaregion: Polis Hütte. Unweit der Bundesstraße führt im Winter auch die wunderschöne A7-Landschaftsloipe an der gemütlichen Jausenstation vorbei. Die kleine Holzhütte samt Stube und gemütlicher Sonnenterrasse bietet Sitzplätze für etwa 35 Personen und kann ganzjährig auch für private Feiern und Festivitäten genutzt werden. Achte aber darauf, dass du rechtzeitig reservierst.

    Bekannt und beliebt bei Sport- und Genussgästen gleichermaßen sind die köstlichen Kuchen vom Konditor und die „Heiße Marille“ – natürlich vor allem während der frostigen Wintermonate. Auch Abendessen gibt es auf Anfrage, die Rippelen sind legendär. Im Winter finden mit Voranmeldung außerdem regelmäßig Hüttenabende mit Musik, Tanz und guter Gesellschaft statt. Eine Einkehr lohnt sich also immer!

    Weitere Informationen findest du unter diesem Link: seefeld.com/a-polis-huette

    Tipp von
    Seefeld
  • © OSM

    Winterliche Lottenseehütte

    Langlauf-Highlight

    Seit 1949 befindet sich der Lottensee und das Gebiet rund um den See im Besitz der Familie Kluckner. Die schmucke Jausenstation Lottenseehütte wurde 1968 erbaut und ist bis heute ganzjährig ein beliebtes Ausflugsziel für Genusswanderer, Feinschmecker und Langläufer direkt an der Waldloipe am Lottensee. Die heimelige Hütte bietet Platz für 60 bis 80 Personen und kann auch für private Feiern gebucht werden.

    Die Lottenseehütte erreichst du einfach von Seefeld und Leutasch auf familienfreundlichen Winterwanderwegen und verschiedenen Langlaufloipen. Auch während der Wintermonate hat die Hütte traditionell gutbürgerliche Tiroler Küche, saisonale Schmankerln, dampfende Heißgetränke und herrliche Erfrischungen in der urigen Stube oder auf der gemütlichen Sonnenterrasse im Angebot.

    Weitere Informationen zur Hütte findest du hier: seefeld.com/a-lottenseehuette

    Tipp von
    Seefeld
  • © OSM

    Euroloppet Ganghoferlauf

    Langlauf-Highlight

    Der internationale Euroloppet Ganghoferlauf ist ein echtes Urgestein unter den Volkslangläufen und wird alljährlich im März ausgetragen (heuer bereits zum 51. Mal). Jedes Jahr werden in der Olympiaregion Seefeld wieder zahlreiche Langläufer aus aller Welt erwartet, die sich auf den Spuren der Weltmeister auf bis zu 50 Kilometern mit den Profis messen. Mit einem verantwortungsvollen Konzept wird alles dafür getan, den beliebten Ganghoferlauf im weiten Leutaschtal für Skater und Klassikläufer auszutragen.

    Die Streckenverläufe variieren zwischen 25 und 50 Kilometern Klassik sowie 20 und 42 Kilometer Skating Klingt anstrengend – ist es auch. Die Klassikstrecke bietet wirklich alles, was sich der gelernte Klassikläufer wünscht. Knackige Anstiege und Abfahrten, reizvolle Waldpassagen und dazu das herrliche Panorama von Wetterstein- und Karwendelgebirge. Herzstück ist die einzigartige Plaikloipe, die den Läufer nach forderndem Anstieg mit schönen Abfahrten und herrlichen Ausblicken belohnt. Auch die Passagen über Panoramaloipe und Waldloipe sind ein lohnenswerter Geheimtipp für Klassikliebhaber. Die 20 Kilometer lange Skatingstrecke vereint die schönsten und sonnigsten Skatingpassagen des Leutaschtales.

    Auf der 42 Kilometer langen Skatingstrecke erläuft man das ganze Leutascher Hochtal auf 1.130 Meter Höhe. Die Strecke ist ein stetes Auf und Ab und bringt auch den erfahrensten Langläufer an seine Belastungsgrenze. Das Spektakel lohnt sich auch zum Zuschauen. Falls du gerne selbst an dem Volkslauf teilnehmen möchtest, kannst du dich via Homepage der Olympiaregion Seefeld noch bis Anfang März anmelden. Weitere Info findest du hier:
    seefeld.com/ganghoferlauf

    Tipp von
    Seefeld
  • © OSM

    Biathlon-TryOut

    Langlauf-Highlight

    Du wolltest schon immer einmal testen, ob du nach einer rasanten Skating-Einlage noch präzise schießen kannst? Dann bist du in der modernen Biathlonanlage im Nordischen Kompetenzzentrum Seefeld genau richtig. Denn hier trainieren nicht nur Profis und ambitionierte Hobby-Sportler, auch Gäste können ihre Fähigkeiten ausprobieren.

    Biathlon ist eine kombinierte Ausdauer- und Präzisionssportart mit den Disziplinen Schießen und Skilanglauf. Die optimalen Bedingungen auf 1.200 Meter Seehöhe und eine der topmodernsten Biathlonanlagen Europas machen die Olympiaregion Seefeld zu einem sportlichen Mekka des Zweifach-Kampfes.

    Die Anlage verfügt über 30 Kleinkaliber-Schießstände und wurde schon für die Olympischen Jugendwinterspiele 2012 und die Winter World Masters Games 2020 eingesetzt. Ausprobieren kannst du den nordischen Kombinationssport ganz einfach mit einem Schnupperkurs.

    Von der Anlage führen über 250 Kilometer perfekt präparierte Loipen in allen Schwierigkeitsgraden durch die gesamte Olympiaregion und bieten beste Trainingsbedingungen in atemberaubender Naturlandschaft.

    Weitere Informationen zur Anlage und Anmeldung zum Schnupperkurs findest du hier: seefeld.com/winter/urlaub-tirol-langlauf/biathlon-anlage

    Tipp von
    Seefeld
  • © OSM

    Du möchtest wissen, wie sich Winter wirklich anhört? Dann schau doch mal bei Sound of Seefeld vorbei. Die Macher hinter Sound of Seefeld haben verschiedene Sounds in der Gegend rund um Seefeld aufgenommen und sie für dich produziert. Beim Hören entstehen dann ganz individuelle Eindrücke für jeden einzelnen. Was kannst du hören? Tanzende Schneeflocken, dynamische Langläufer, knisterndes Kaminfeuer, uraltes Handwerk, tanzenden Wind im Wald, knirschende Schritte im Schnee oder ein fernes Holzfeuer? Mit dem eindrucksvollen Sound of Seefeld kannst du den Winter jetzt überall genießen. Auf Spotify, Amazon und Apple Music.

    Mehr Informationen findest du hier: soundofseefeld.com/#winter

    Tipp von
    Seefeld
  • © OSM

    Als eine der weitläufigsten und anspruchsvollsten Langlaufrunden orientiert sich die spektakuläre Kaiser Max-Runde am gleichnamigen Volkslauf. Unterwegs führt die Strecke vom Seekirchl nach Wildmoos durch wildromantische Waldstücke, durchläuft das landschaftsreiche Leutaschtal auf (fast) ganzer Länge und kehrt mit einer spektakulären Loipenabfahrt zurück nach Seefeld.

    Auf der Tour legst du mehr als 650 Höhenmeter und 60 Kilometer zurück – und damit ist die Loipe die längste zusammenhängende Loipe Österreichs. Das erfordert nicht nur eine solide Ausdauer von dir, sondern auch viel Erfahrung im Auf- und Abstieg. Doch wenn du dich sicher genug fühlst, werden dir die Herausforderungen der Route danach ein unbeschreibliches Gefühl bescheren.

    Für mehr Informationen besuche folgenden Link:
    seefeld.com/winter/urlaub-tirol-langlauf/loipen/a-kaiser-max-runde-klassisch-skating

    Tipp von
    Seefeld
  • © OSM

    Möserer Seestubn

    Langlauf-Highlight

    Die Seestubn befindet sich direkt am Naturjuwel Möserer See und ist ganzjährig geöffnet. Die Hüttenwirte Andrea und Hans-Peter servieren auf der gemütlichen Sonnenterrasse oder in der gemütlichen Stubn am liebsten saisonale Produkte aus regionaler Herstellung: röstfrischen Kaffee aus Polling, naturtrüben Apfelsaft aus Inzing, Fleischprodukte aus Haiming und handgemachtes Eis aus Thaur.

    Während du dich am See nach allen Regeln der heimischen Kulinarik verwöhnen lässt, sind deine Kids am am Natureislaufplatz am See (an Wochenenden, witterungsabhängig) bestens aufgehoben. Die kühle Erfrischung im Sommer wechselt im Winter passenderweise zu dampfenden Heißgetränken in der gemütlichen Tiroler Stube – funkelndes Winterwunderland mit Loipeneinstieg (skating und klassisch) inklusive. Schöner geht es fast nicht!

    Mehr Informationen zur Stubn findest du hier: seefeld.com/a-moeserer-seestubn

    Tipp von
    Seefeld

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading
Urlaub in Österreich

Sportliche Aussichten: Genieße deinen Langlauf-Winter in der Olympiaregion Seefeld