Urlaub in Österreich

Winterzauber am Achensee: Ein Paradies für Langläufer

© Tourismusverband Achensee

Winterzauber am Achensee: Ein Paradies für Langläufer

Collection von Urlaub in Österreich

Entdecke die Region Achensee auf deinen Langlaufski! Rund um den größten See Tirols erwarten dich mehr als 200 Loipenkilometer in wunderschöner Kulisse zwischen den majestätischen Gebirgszügen von Rofan und Karwendel – und damit eines der bedeutendsten Langlaufzentren in Tirol. Die Strecken könnten hier kaum vielfältiger sein. So wechselt die Landschaft zwischen sanft-hügelig entlang des Ufers und herausfordernd mit vielen Anstiegen und Abfahrten in den Tälern des Karwendels. Die Loipen werden seit Jahren regelmäßig mit dem Tiroler Loipengütesiegel ausgezeichnet.

Am 20. Dezember 2020 startet die Region mit einem großen Langlauf Opening in die Saison. Beim Alpen Caravan Park Achensee in Achenkirch erwarten dich Technik-Kurse und Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Materialtests und ein Schnupper-Biathlon. Weitere Highlights in der Saison sind der Achensee 3-Täler-Lauf Ende Februar und das Achenseelanglaufcamp im Januar. Wir stellen dir in dieser Collection die schönsten Loipen, Almgasthöfe und Veranstaltungen am Achensee vor – auf dich wartet viel Abwechslung mit allen Schwierigkeitsniveaus!

Ein wichtiges Qualitätsmerkmal der Loipen am Achensee sind die getrennten Spuren für klassische Langläufer und Skater in allen Schwierigkeitsgraden. Das sorgt für sportliches Vergnügen auf hohem Niveau. Sollte mal nicht genügend Schnee fallen, ist das auch kein Problem. Viele Loipenkilometer werden in diesem Falle zusätzlich künstlich beschneit. Ein übersichtliches Leitsystem mit umfangreicher Beschilderung und handlichen Loipenkarten sorgen dafür, dass du dich gut zurechtfindest. Interessant ist auch der Online-Wetter- und Loipen-Infoservice, der dir wichtige Informationen im Vorfeld deiner Ausflüge bietet.

Und auch sonst ist für Langläufer sehr viel am Achensee geboten – mal abgesehen von dieser unglaublich schönen Kulisse! In Pertisau gibt es eine Übungsloipe für all jene, die zum ersten Mal auf den schmalen Langlaufski stehen. Hier kannst du den richtigen Langlaufschritt entspannt erlernen und dich mit der Ausrüstung vertraut machen. Dabei wählst du aus sieben Langlaufschulen in der Region die für dich passende aus.Unter folgendem Link findest du alle nötigen Information hierzu: achensee.com/service/reiseinfos/a-z/?search=langlaufschulen

Zudem gibt es auch barrierefreie Loipen, die von Rollstuhlfahrern in Langlaufschlitten befahren werden können. Spezielle Loipen werden in Pertisau, Maurach und Achenkirch gespurt. Außerdem findest du am Achensee eine ausgewiesene Hundeloipe, auf der Hunde ungestört ihre Herrchen und Frauchen begleiten können.

Damit dein Urlaub so angenehm wie möglich wird, setzen sich die Tiroler Langlaufspezialisten für dich ein. Sie sind für die Instandhaltung des Gesamtloipennetzes zuständig und sorgen für den hohen Standard auf den Loipen. Zudem stellen sie unter folgendem Link qualitätsgeprüfte und langlauffreundliche Unterkünfte vor. Schau dich gerne auf ihrer Seite um und informiere dich schon vor deiner Reise an den Achensee unter: achensee.com/aktivurlaub/winterurlaub/langlaufurlaub/tiroler-langlaufspezialisten

Für einen kleinen visuellen Vorgeschmack wirf gerne einen Blick ins Video:

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • © OSM

    Guffertloipe

    Langlauf-Highlight

    Auf der mittelschweren Loipe zwischen Achenkirch und Steinberg am Achensee in Tirol wirst du dich besonders wohlfühlen, wenn du es lieber ruhig und idyllisch magst. Über verschneite Wiesen und durch Wälder gleitest du dahin, während deine Blicke zur umliegenden Bergwelt von Karwendel und Rofangebirge schweifen. Insgesamt legst du auf der anspruchsvollen Tour neun Kilometer, 140 Höhenmeter im Auf- und 185 Meter im Abstieg zurück.

    Beim Almgasthaus Huber in Achenkirch oder alternativ beim Gasthof Waldhäusl in Steinberg am Rofan befinden sich die Startpunkte der Loipe – und natürlich perfekte Einkehrmöglichkeiten zur Stärkung und Aufwärmung. Falls du die Strecke erweitern möchtest, kannst du sie nach vier Kilometern mit der anspruchsvollen Pulverer Mahd Loipe kombinieren. Diese führt, von einem kurzen Anstieg im letzten Drittel abgesehen, flach abfallend in den Ort Achenkirch.

    Dein Auto kannst du am Langlaufzentrum Steinberg oder dem Parkplatz Wies abstellen. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kannst du problemlos anreisen. Mit dem Zug fährst du bis zum Bahnhof Jenbach und von dort gelangst du weiter mit dem Linienbus oder Taxi an den Achensee. Für mehr Informationen besuche folgenden Link:
    maps.achensee.com/v2/de/gdi_winter/2d/-1/detail/11/47.48844100336153/11.720498178911766/18367/8821113/false/-1/-1/-1/eyJudWxsIjp7Im9zbUlkIjp7fX19

    Tipp von
    Achensee
  • © OSM

    Loipe Falzthurn - Gramai

    Langlauf-Highlight

    Diese landschaftlich wunderschöne Loipe im Naturpark Karwendel ist empfehlenswert für gut trainierte Einsteiger und Fortgeschrittene. Die mittelschwere Streckenführung fordert Kraft, Ausdauer und Technik. Die rund 14 Kilometer lange Loipe in Pertisau führt vom Eingang der Karwendeltäler durch das Falzthurntal bis zum Talkessel Gramai. Dort eröffnet sich dir ein herrlicher Blick auf das Karwendelgebirge.

    Die Loipe startet taleinwärts linker Hand, führt stetig ansteigend anfangs durch den Wald und mündet nach einer Brücke in die weitläufige Wiese rund um die bewirtschafteten Falzthurn-Almen. Von dort geht es weiter bergauf bis zur Gramaialm am Ende des Falzthurntals. Zurück folgt eine rasante Abfahrt zum Ausgangspunkt. Die Loipe ist auch für Schlittenlanglauf geeignet. Die Streckenführung und den GPX-Track findest du hier: maps.achensee.com/v2/de/gdi_winter/2d/-1/detail/11/47.48844100336153/11.720498178911766/18367/800267/false/-1/-1/-1/eyJudWxsIjp7Im9zbUlkIjp7fX19

    Tipp von
    Achensee
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • © OSM

    Loipe Pletzach – Gern

    Langlauf-Highlight

    Die Strecke ins Gerntal ist für geübte Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und zeichnet sich vor allem durch den Wechsel zwischen flachen Abschnitten und kurzen Anstiegen aus. Anfangs führt die Loipe durch den Wald, weiter bis zur Pletzachalm und von dort leicht ansteigend am Bachbett entlang bis zur Gernalm. Hier lohnt sich eine entspannte Einkehr. Genieße Tiroler Köstlichkeiten und die besondere Gastfreundlichkeit der Region. Auf dem Rückweg zum Einstieg präsentiert sich die Loipe mit einem moderaten Gefälle. Insgesamt bewältigst du 228 Höhenmeter und zehn Kilometer. Den GPX-Track findest du hier: maps.achensee.com/v2/de/gdi_winter/2d/-1/detail/11/47.48844100336153/11.720498178911766/18367/800181/false/-1/-1/-1/eyJudWxsIjp7Im9zbUlkIjp7fX19

    Tipp von
    Achensee
  • © OSM

    Loipe Buchau

    Langlauf-Highlight

    Vor einer wundervollen Kulisse läufst du auf einer hauptsächlich ebenen zweieinhalb Kilometer langen Loipe, die bestens für Anfänger – und auch für den Schlittenlanglauf – geeignet ist. Nur eine kleine Steigung musst du bewältigen. Auf dieser Runde kommst du dem Juwel der Region – dem Achensee – ganz besonders nah. Deine Kamera solltest du immer griffbereit haben. Die Strecke startet beim Sportplatz Buchau. Dein Auto kannst du auf dem Parkplatz des Freizeitzentrums Atoll Achensee abstellen.

    Folge der Spur zunächst nach Norden am See entlang. Nach einer kleinen Steigung kannst du einen ersten Blick auf den wunderschönen Achensee werfen. Ruhig liegt er da, sein Wasser glitzert in der Sonne – nimm dir einen Moment zum Durchatmen und Genießen! Beim Tiroler Segelclub macht die Loipe in einem großen Bogen ihre Wende und führt dich direkt am See entlang.

    Hier trennt dich lediglich ein Wanderweg und einige Ahornbäume vom Achensee. Vorbei an der Surfschule und am Kinderspielplatz gelangst du zum Ausgangspunkt zurück. Eine ideale Übungsrunde für Anfänger mit tollen Ausblicken! Den GPX-Track und weitere Informationen findest du hier: maps.achensee.com/v2/de/gdi_winter/2d/-1/detail/11/47.48844100336153/11.720498178911766/18367/800232/false/-1/-1/-1/eyJudWxsIjp7Im9zbUlkIjp7fX19

    Tipp von
    Achensee
  • © OSM

    Seeloipe Oberautal

    Langlauf-Highlight

    Die Seeloipe ist durch ihren flachen Verlauf perfekt für Anfänger, etwas Fortgeschrittenere und Schlittenlangläufer geeignet. Die leichte Loipe ist sieben Kilometer lang und zieht ihre flache Spur vom Ausgangspunkt in Achenkirch Richtung Achensee. Insgesamt überwindest du 138 Höhenmeter. Zunächst führt sie vorbei am Snowkite-Gelände und am Alpen Caravan Park Achensee (Seeufer Achenkirch) und später weiter durch lichten Wald in das wunderschön verschneite Oberautal. Auf diesem landschaftlich abwechslungsreichen Weg geht es auch wieder zurück, vorbei am Schrambacherhof bis zum Ausgangspunkt, dem Sparmarkt Eder in Achenkirch. Den GPX-Track zur Route findest du hier: maps.achensee.com/v2/de/gdi_winter/2d/-1/detail/11/47.47567964308079/11.71966552734375/18367/8820709/false/-1/-1/-1/eyJudWxsIjp7Im9zbUlkIjp7fX19

    Tipp von
    Achensee
  • © OSM

    Dorfloipe Steinberg

    Langlauf-Highlight

    Die Dorfloipe startet am Langlaufzentrum Steinberg. Sie führt leicht ansteigend Richtung Rofanlifte II und schlängelt sich vorbei an der bewirtschafteten Silberwaldhütte und weiter durch die Wiesen und weit verstreuten Siedlungen von Steinberg. Die Loipe ist mit kurzen Anstiegen und Abfahrten eher für geübte Langläufer geeignet und wird im klassischen Stil befahren. Die Strecke ist sechs Kilometer lang und du überwindest insgesamt 140 Höhenmeter. Den GPX-Track findest du hier: maps.achensee.com/v2/de/gdi_winter/2d/-1/detail/11/47.47567964308079/11.71966552734375/18367/8910721/false/-1/-1/-1/eyJudWxsIjp7Im9zbUlkIjp7fX19

    Tipp von
    Achensee
  • © OSM

    Gramaialm

    Langlauf-Highlight

    Die Gramaialm ist ein wunderschöner Gasthof mitten im Oberautal im Karwendelgebirge. In die tiefverschneite Landschaft eingebettet, hat die magische Gramaialm auch im Winter für dich geöffnet. Hier warten ein warmes Gericht aus bester Tiroler Küche und ein heißes Getränk auf dich. Die Alm ist über eine herrliche Langlaufloipe oder einen gewalzten Winterwanderweg sehr gut erreichbar. Im Sommer kannst du auf der Alm auch übernachten und ein umfassendes SPA-Programm genießen.

    Da die Gramaialm aber im Winter nicht mit dem Auto zu erreichen ist, werden in der kalten Jahreszeit keine Zimmer vermietet. Erst ab Ende April lässt es die Schneesituation wieder zu, die Straße zu befahren. Aktive Tagesausflüge in der verschneiten Landschaft im Winter sind aber absolut empfehlenswert, weil die Natur in ihrem Schneekleid einen ganz besonderen Charme entfaltet. Mehr Info zur Alm findest unter diesem Link: gramaialm.at/de

    Tipp von
    Achensee
  • © OSM

    Falzthurnalm

    Langlauf-Highlight

    Im Alpengasthaus Falzthurn genießt du Tiroler Spezialitäten bei herrlicher Aussicht auf das Karwendelgebirge. Die gemütliche Gaststube lädt dich zum Essen, Trinken und Verweilen ein. Bei einem Glühwein oder Jagatee erlebst du die herrliche Winterlandschaft im Herzen des Naturparks Karwendel. Auch im Winter bietet die Alm ganztägig von 11 bis 19.30 Uhr warme Speisen der Tiroler Küche an. Für Winterwanderer, Langläufer, Familien und Romantiker ist das Gasthaus Falzthurn ein schneesicheres Ausflugsziel.

    Von Mitte Dezember bis Ende März erreichst du die Falzthurnalm mit Langlaufskiern von Pertisau aus über bestens präparierte Langlaufloipen oder auf dem Winterwanderweg. Oder du lässt dich vom Pferdeschlitten durch das traumhafte Tal kutschieren – mal eine etwas andere Erfahrung! Und sobald es ab Februar etwas wärmer wird, kannst du die Sonne auf der Terrasse mit Blick auf die verschneiten Gipfel des Sonn- und Lamsenjochs genießen. Hier kannst du deine Seele baumeln lassen und dich von der Tiroler Gastfreundschaft verwöhnen lassen! Mehr Informationen findest du unter diesem Link: falzturn.at

    Tipp von
    Achensee
  • © OSM

    Pletzachalm

    Langlauf-Highlight

    Die Pletzachalm ist ein Almgasthof und liegt auf 1.056 Meter am Fuße der Seebergspitze im Ostkarwendel. Der Gasthof wurde 1914 erbaut und von der Urgroßmutter der jetzigen Besitzer, der Familie Pfluger, im Jahre 1916 erworben. Seit dieser Zeit ist das Gasthaus in Familienbesitz. Die Pletzachalm hat auch im Winter von Ende Dezember bis Mitte März geöffnet, weil die Gegend rund um die Alm ein sehr beliebtes Langlaufgebiet ist. Auf Anmeldung kannst du hier mit deinen Freunden einen Hüttenabend mit Live-Musik feiern oder in der neuen Grillhütte einen zauberhaften und zünftigen Abend verbringen.

    Neben den üblichen Hüttenmahlzeiten kannst du auf der Pletzachalm auch viele Tiroler Schmankerl, leckeren Kuchen und Desserts genießen. An sonnigen Wintertagen kannst du es dir auch auf der großen Sonnenterrasse gemütlich machen, die einen herrlichen Blick auf das Tal freigibt. Mehr Informationen auch zu den regelmäßig wechselnden Ruhetagen findest du hier: pletzach-alm.jimdosite.com

    Tipp von
    Achensee
  • © OSM

    Alpengasthof Gernalm

    Langlauf-Highlight

    Ruhe, Sonne und Erholung pur – das alles verspricht dir ein Aufenthalt auf der Gernalm inmitten der unberührten Landschaft des Naturschutzparks Karwendel. Die Gernalm liegt nur viereinhalb Kilometer von Pertisau entfernt und ist auch im Winter mit dem Auto zu erreichen. Die Hütte ist Ausgangspunkt für herrliche Winterwanderungen und vor allem von Langläufern heiß geliebt. Die gemütliche Stubn ist mit einem Kachelofen ausgestattet. Freu dich auf familiäre Gastlichkeit und leckere Tiroler Spezialitäten!

    Auf der Alm erwarten dich schmackhafte Gerichte wie die Achentaler Kaspressknödel, eine zünftige Tiroler Brett'l Jause, Käsespätzle, Wiener Schnitzel und die Hausspezialität: warmer Apfel- und Topfenstrudel. Da läuft einem ja schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen. Mehr Informationen auch zu den Übernachtungsmöglichkeiten findest du unter diesem Link: gernalm.at/de

    Tipp von
    Achensee
  • © OSM

    Atoll Achensee

    Langlauf-Highlight

    Erlebnis und Erholung pur zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter – das verspricht das Atoll Achensee! Das Sport- und Freizeitzentrum in Maurach direkt am Achensees punktet mit einem Infinity-Pool auf dem Dach, einem Penthouse-Spa zum Relaxen, einem Fitnessstudio mit Bergblick und einer Boulderhalle. Das Atoll Achensee bietet als Freizeit-Attraktion die perfekten Voraussetzungen für einen sportlichen und erholsamen Ausflug.

    Hier kannst du auf 50.000 Quadratmetern entspannen, saunieren, genießen und Sport treiben – und das direkt am Ufer des traumhaften Achensees. Der beeindruckende Glasbau wird dich in seinen Bann ziehen – nur die Ausblicke auf die umliegende Bergwelt und das glitzernde Wasser des Sees können das noch toppen! Mehr Informationen zu Eintrittspreisen und Angeboten findest du unter diesem Link: atoll-achensee.com

    Tipp von
    Achensee
  • © OSM

    Achensee 3-Täler-Lauf

    Langlauf-Highlight

    Der Achensee 3-Täler-Lauf ist ein ganz besonderer Volkslanglauf-Event. Die Rennloipen für Skater und klassische Langläufer ziehen sich durch die drei Täler des Naturparks Karwendel. Der Startschuss für das jährliche Langlauf-Event fällt am Eingang der Karwendeltäler in Pertisau am Achensee. Veranstaltet wird das Event von den Vereinen endorphine multi sports und SV Achensee.

    Die Streckenprofile variieren zwischen elf und 33 Kilometern bei den klassischen Rennen für Erwachsene und beim Skating zwischen 15 und 30 Kilometern. Zwergel, ältere Kinder und Jugendliche messen sich im klassischen Stil, Skating und Freistil je nach Alter auf Strecken zwischen einem halben und 15 Kilometern. Der 3-Täler-Lauf ist also ein Spaß für die ganz Familie und ist auch für Zuschauer spannend anzusehen.

    Der Achensee 3-Täler-Lauf zählt zu Austria Loppet und ist ein euroloppet Partner Race. Die Marke verbindet die acht bekanntesten und beliebtesten Volkslanglauf-Großveranstaltungen in Österreich. Läufer, die an mindestens sechs der acht Rennen teilnehmen, erhalten den begehrten Titel Austria Loppet-Finisher. Weitere Infos und Anmeldung findest du unter austrialoppet.at.

    Das Startgeld in Höhe von 20 Euro für Kinder und 40 Euro für Erwachsene beinhaltet so einiges für die Teilnehmer: eine Finisher-Medaille, die Verpflegung an den Labestationen, ein Essensgutschein für das Langlaufstüberl Pertisau, kostenlose Parkmöglichkeiten und ein tolles Überraschungsgeschenk. Eine Teilnahme lohnt sich also nicht nur für die einzigartige Atmosphäre in der eindrucksvollen Landschaft. Unter diesem Link findest du mehr Informationen zum Event: achensee.com/events/winter-events/achensee-3-taeler-lauf

    Tipp von
    Achensee
  • © OSM

    Langlaufcamp Achensee

    Langlauf-Highlight

    Die Region ist aufgrund ihrer perfekten Langlauf-Infrastruktur und der wunderschönen Landschaft als Top Langlauf-Destination bekannt. Das Langlauf-Camp für Anfänger und Wiedereinsteiger findet daher unter Idealbedingungen statt. Im Januar 2021 stehen zwei Termine zur Auswahl: vom 8. bis 10. Januar für klassische Langläufer und vom 15. bis 17. Januar für Skater. Ob klassisch oder Skating, die Camps dauern drei Tage und vermitteln Anfängern den Langlaufsport von der Pike auf. Falls du schon etwas Erfahrung hast, erhältst du wertvolle Tipps für den Wiedereinstieg. Die erfahrenen Trainer und Profis führen dich in Kleingruppen durch das Programm. Dieses beinhaltet Materialtests, Wachstipps, Techniktraining, angewandte Trainingslehre und eine gemeinsam geplante Abschlusstour.

    Natürlich kommt auch das gemütliche Beisammensitzen und Schlemmen nicht zu kurz. Der regelmäßige Einkehrschwung ist obligatorisch. Die Teilnahme am Langlauf-Camp kostet 389 Euro pro Person und beinhaltet unter anderem zwei Nächte im Seehotel Einwaller in Pertisau am Achensee inklusive Halbpension, Ausrüstung, Trainer, Loipengebühr und vieles mehr. Auf dich warten drei gelungene Tage mit viel Erlebnis- und Erholungspotential. Mehr Info findest du hier: achensee.com/events/winter-events/achensee-langlaufcamp

    Tipp von
    Achensee

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading
Urlaub in Österreich

Winterzauber am Achensee: Ein Paradies für Langläufer