Wandern rund um Weimar

in
Foto: Sebastian

Beim Wandern rund um Weimar erlebst du eine bunte Mischung aus Kultur, Politik und Religion hautnah. Abhängig von deinen Interessen kannst du die Umgebung von Weimar auf entsprechenden Wanderwegen erkunden. Die kulturelle Seite der Stadt wurde insbesondere durch Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller geprägt. Politisch erlangte Weimar vor allem durch das Stattfinden der verfassungsgebenden Nationalversammlung am Ende des Ersten Weltkriegs Bedeutung. Seine politisch leider traurige Berühmtheit gipfelte jedoch im Bau des Konzentrationslagers Buchenau auf dem angrenzenden Ettersberg. Martin Luther sorgte durch seine Aufenthalte in Weimar dafür, dass auch der religiöse Blick der Welt auf diese Stadt gerichtet wurde.


Die thüringische Stadt Weimar ist vor allem Freunden der Kultur ein Begriff. Zu Recht trägt diese Stadt den Beinamen Kulturstadt Europas und ist ein UNESCO-Welterbe.

Mittelschwer
02:03
7,50 km
Mittelschwer
01:40
6,21 km
Mittelschwer
03:45
13,0 km
Mittelschwer
01:46
5,98 km
Mittelschwer
03:54
14,4 km
Mittelschwer
03:16
11,8 km
Schwer
07:26
26,0 km
Mittelschwer
02:30
8,77 km
Mittelschwer
02:34
9,40 km
Mittelschwer
03:15
11,7 km
Schwer
04:27
15,7 km
Leicht
00:46
2,94 km
Mittelschwer
02:00
6,91 km
Mittelschwer
03:17
11,7 km
Mittelschwer
01:47
6,39 km
Mittelschwer
02:56
11,0 km
Schwer
08:53
31,3 km
Mittelschwer
04:48
17,5 km
Mittelschwer
03:18
12,4 km
Leicht
01:54
7,02 km

Die 20 schönsten Wanderungen rund um Weimar

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Weimar

Mehr Informationen

Geprägt durch Goethe und Schiller


Weimar wurde vor allem durch Goethe und Schiller geprägt. Johann Wolfgang von Goethe kam mit 26 Jahren nach Weimar und verbrachte dort den Rest seines Lebens. Das barocke Wohnhaus Goethes, welches nach seinen Plänen umgestaltet wurde, dient heute als Museum. Friedrich Schiller lebte zwar nur kurze Zeit in Weimar, doch auch in seinem ehemaligen Wohnhaus kannst du heute noch teilweise Originale der damaligen Einrichtungsgegenstände bewundern.


Tritt in Goethes Fußstapfen


Eine enge Vertraute Goethes, Charlotte von Stein, lebte unweit von Weimar in Großkochberg. Mangels anderer Kommunikationsmöglichkeiten machte sich Johann Wolfgang von Goethe häufig zu Fuß auf, um sich mit ihr zu treffen. Im Gedenken an Goethe kannst du es ihm heute auf dem 28 Kilometer langen Wanderweg bei Weimar gleichtun und dabei die abwechslungsreiche Umgebung genießen.


Weimar liegt landschaftliche reizvoll unterhalb des Ettersberges direkt an der Ilm. Am Rand der Altstadt findest du einen riesigen Park, in dem sich Goethes Gartenhaus befindet. Um dieses herum entstand, unter Goethes Einfluss, die beeindruckende Parkanlage, durch die du heute gemütlich lustwandeln kannst. Darüber hinaus laden dich viele weitere Schlösser und Parks zum Wandern und Verweilen rund um Weimar ein.


Ein fertig gepackter Rucksack für Kinder


Ein besonderes Angebot gibt es für das Wandern mit Kindern in Weimar. Für verschiedene Wanderrouten rund um Weimar können von April bis Oktober Rucksäcke ausgeliehen werden. Darin befindet sich ein Heft mit unterhaltsamen Spielen und Geschichten zu den jeweiligen Orten. So nimmt euch beispielsweise August Goethe, der Sohn von Wolfgang, mit auf eine Tour durch den Park rund um Goethes Gartenhaus. Dabei lernst auch du noch etwas dazu. Oder wusstest du, dass Goethe gerne Spargel gegessen hat?


Malerisch an der Ilm entlang


Durch das mittlere Ilmtal verläuft der Thüringer Drei-Türme-Weg. Bei deiner Wanderung in der Umgebung von Weimar zwischen dem Adelsberg mit seinem Paulinenturm, dem Carolinenturm in der Nähe von Blankenhain und dem Hainturm im Forst des Schlosses Belvedere saugst du die herrlichen Ausblicke über Wälder und Wiesen in dich auf. Der Anschluss an die Ilmtalbahn ermöglicht dir, die Länge deiner Wanderung individuell zu gestalten.


Architektur im Bauhausstil


Ein weiteres architektonisches Highlight in Weimar ist das Bauhaus, welches als Kunstschule gebaut wurde. Damals stellte es alles bisher Dagewesene in den Schatten. Architektur und Kunst wurden zu etwas Einzigartigem kombiniert. So entstanden in Weimar diverse Gebäude im Bauhausstil. Zum Teil sind diese heute öffentlich zugänglich. Auch für das Wandern mit deinen Kindern auf den Spuren der Bauhaus-Architektur von Weimar steht ein Rucksack für deine Kinder zum Ausleihen bereit.


Politische Hochkonjunktur in Weimar


Weimar war jedoch nicht nur kulturell ein Dreh- und Angelpunkt. Nach dem Ersten Weltkrieg unterzeichnete die Nationalversammlung hier die Verfassung Deutschlands. Während des Zweiten Weltkrieges erlangte vor allem der Ettersberg traurige Bekanntheit. Denn dort befand sich das Konzentrationslager Buchenwald. Von Weimar aus lässt sich das ehemalige KZ gut auf einer kurzen Wanderung erreichen. Dort befindet sich heute eine Gedenkstätte mit einer Ausstellung.


Auf den Spuren von Luther


Auch religiös hat Weimar einiges zu bieten. Denn Martin Luther machte häufig Station in dieser historisch so bedeutenden Stadt. Der Lutherweg führt auf mehr als 900 Kilometern durch Thüringen, unter anderem auch durch Weimar. Er verbindet historisch bedeutsame Orte der Reformation. Besonders für Pilger und für Wanderer mit Interesse am Wirken des Reformators ist dieser Wanderweg rund um Weimar interessant. Aber auch Menschen, die einfach einmal wieder zu sich selbst finden möchten, nutzen diesen Pilgerweg.


Karte der 20 schönsten Wanderungen rund um Weimar

Beliebt rund um die Region Weimar

Find die perfekte Tour

in

Wettervorhersage rund um die Region Weimar