Wandern rund um Regensburg

in
Foto: Alfred

Wandern rund um Regensburg bedeutet, in vielen kunstvollen Gebäuden sichtbaren Traditionsreichtum mit großer landschaftlicher Vielfalt unterschiedlicher Naturräume zu kombinieren. Die Stadt am nördlichsten Punkt der Donau verdankt ihre Attraktivität als Wandergebiet auch ihrer spannenden geologischen Lage, denn hier treffen vier höchst unterschiedliche Landschaftsräume zu einer spektakulären Mischung aufeinander. Die bergigen Ausläufer des Fränkischen Jura gehen in das Niederbayerische Tertiär-Hügelland über, während Europas größter Fluss sich aus dem bayerischen Wald in die flachere Donauebene hinabschlängelt. Noch dazu ist Regensburg mit seinen vielen erhaltenen Baudenkmälern die größte mittelalterliche Stadt Europas und samt seiner imposanten Stätten wie der Burgruine Kallmünz oder dem einzigartigen Chinesischen Turm seit 2006 UNESCO Weltkulturerbe. Traumhafte Wanderwege gibt es in der Region Regensburg somit zuhauf. Die wahre Frage ist also: Wo anfangen?

Mittelschwer
03:39
12,9 km
Mittelschwer
01:45
6,14 km
Mittelschwer
03:22
11,7 km
Mittelschwer
01:32
5,57 km
Mittelschwer
02:50
10,2 km
Mittelschwer
02:37
8,79 km
Mittelschwer
01:21
4,66 km
Schwer
02:13
7,65 km
Mittelschwer
01:57
6,61 km
Mittelschwer
03:39
13,0 km
Mittelschwer
03:41
12,8 km
Mittelschwer
03:35
12,6 km
Mittelschwer
03:10
11,1 km
Mittelschwer
02:29
8,71 km
Mittelschwer
03:00
10,8 km
Mittelschwer
02:38
9,68 km
Mittelschwer
02:23
8,24 km
Mittelschwer
02:56
10,3 km
Mittelschwer
03:27
11,8 km
Leicht
01:02
3,68 km

Die 20 schönsten Wanderungen rund um Regensburg

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Regensburg

Mehr Informationen

Stadt. Land. Fluss: Regensburg bietet alles auf einmal.

Fangen wir gleich in der Stadt an. Regensburg ist eine Stadt, die seit jeher vom Wasser geprägt worden ist. Sie liegt an der Stelle, wo die Naab und die Regen in die Donau münden und damit an einer wichtigen landschaftlichen Kreuzung. Die strategisch und wirtschaftlich günstige Lage am Wasser, aber auch am Übergang von Bergland zur Ebene, hat zu einer sehr frühen Besiedlung und wirtschaftlicher Bedeutung geführt, die heute vor allem in einem großen Reichtum an mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Bausubstanz sichtbar sind. Unter den über tausend offiziell geschützten Denkmälern der Stadt befinden sich viele sehenswerte Orte, weshalb ich hier nur beispielhaft die Walhalla-Gedenkhalle im Pantheon-Stil mit ihrem traumhaften Ausblick über die Donauauen, den Chinesischen Turm zu Donaustauf und die aus dem zwölften Jahrhundert stammende Steinerne Brücke nennen kann. In Regensburg lohnt sich eine Stadtrundwanderung auf jeden Fall, denn es gibt unheimlich viel zu sehen.

Spannende Burgen, urige Klammen und stille Wälder

Außerhalb der Stadt wird es grüner, aber nicht weniger imposant: Mehrere Burgensteige laden zu aussichtsreichen Wanderungen nahe Regensburg ein. Besonders bekannt ist die Burgruine Kallmünz, die für große und kleine Wanderer ein spannender Ausflugsort ist – zum einen wegen der großen Menge erhaltener Bausubstanz inklusive Bergfried und Palas, zum anderen aber auch, weil der Ausblick über den Zusammenfluss von Naab und Vils wunderschön ist. Am Weg hinauf zur Burg grüßen Holzskulpturen vorbeikommende Wanderer. Lohnenswert ist ebenfalls das sehr malerische Schloss Hirschling.

Das Höllbachtal besticht durch tiefe Stille und die besondere Atmosphäre, die auf schmalen Waldpfaden herrscht. Hier gehst du unter Baumkronen und über Holzstege, während das Laub auf dem Boden deine Schritte dämpft und du umso deutlicher das Rauschen des Höllbachs über Felsen und durch Klammen hörst. Hier kannst du beim Wandern Waldluft atmen und Ruhe finden. Die Wege sind hier einfach und gut begehbar und das Wasser lädt zum Spielen ein, was das Höllbachtal zu einem super Ort für das Wandern mit Kindern bei Regensburg an heißeren Tagen macht.

Viele Wege führen nach Regensburg

Weiter nordwestlich verläuft der Jurasteig, ein 237 Kilometer langer Rundwanderweg über die Höhen der Gebirgskette Fränkische Jura. Regensburg ist mit der südlichen Frankenalb Teil der beliebten Wanderregion Altmühltal. Die Naturschutzgebiete Keilberg, Brandlberg und Max-Schultze-Steig sind ebenfalls von einigen sehr schönen Wanderwegen in unmittelbarer Nähe zu Regensburg durchzogen und beherbergen zudem einige schöne kleinere Seen vor allem im Bereich zwischen Sulzbach und Lerchenfeld. Weitere Fernwanderwege, die du von Regensburg aus hervorragend erreichen kannst, sind der Donau Panoramaweg und der Europäische Fernwanderweg E8, der in seiner gesamten Länge auf über 4000 Kilometern aus dem irischen Dursey Head bis an die polnisch-ukrainische Grenze verläuft. Bei all diesen Wegen lohnt es sich auch, nur einzelne Etappen von Regensburg aus zu wandern.


Karte der 20 schönsten Wanderungen rund um Regensburg

Beliebt rund um die Region Regensburg

Find die perfekte Tour

in

Wettervorhersage rund um die Region Regensburg