Wandern in Niederbayern

in
Foto: Waldwipfelweg GmbH

Unsere TourenvorschlĂ€ge basieren auf tausenden von AktivitĂ€ten, die andere Personen mit komoot durchgefĂŒhrt haben.

"Das Wandern ist des MĂŒllers Lust"? Wenn das auch auf dich zutrifft, ist Niederbayern sicherlich das richtige Gebiet fĂŒr dich! Der Osten Bayerns zeigt sich wild und ursprĂŒnglich und hat mit den Wanderregionen Passauer Land sowie dem Bayerischen Wald einiges zu bieten: Erzweg, Jurasteig oder AltmĂŒhltal-Panoramaweg bieten ein abwechslungsreiches Aufgebot an Flussrouten an der Donau, Laber und Vils oder auch anregende Wanderungen mit dem Baierweg auf historischen Pfaden, wo Natur mit Geschichte verschmilzt. Wer den Berg bei gewagt-abenteuerlichen Klettertouren bezwingen will, den zieht es in den hinteren Teil des Bayerischen Waldes, wo du sportliche Herausforderungen beim Wandern in Niederbayern erleben wirst!

Schwer
05:11
16,1 km
Mittelschwer
03:26
10,7 km
Schwer
03:46
12,5 km
Mittelschwer
03:59
14,2 km
Mittelschwer
04:13
12,0 km
Mittelschwer
03:24
12,4 km
Mittelschwer
02:38
8,26 km
Mittelschwer
02:05
7,51 km
Schwer
06:12
22,1 km
Leicht
01:58
7,08 km
Schwer
05:31
16,0 km
Schwer
03:59
11,2 km
Mittelschwer
03:39
11,2 km
Mittelschwer
02:10
7,54 km
Leicht
00:36
2,18 km
Mittelschwer
02:57
10,3 km
Mittelschwer
04:08
11,5 km
Mittelschwer
03:03
11,1 km
Mittelschwer
02:27
8,87 km
Mittelschwer
01:49
5,91 km

Die 20 schönsten Wanderungen in Niederbayern

    1
    Schwer
    05:11
    16,1 km
    3,1 km/h
    630 m
    630 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.
    2
    Mittelschwer
    03:26
    10,7 km
    3,1 km/h
    440 m
    430 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen fĂŒr die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • 3
    Schwer
    03:46
    12,5 km
    3,3 km/h
    320 m
    320 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.
    4
    Mittelschwer
    03:59
    14,2 km
    3,6 km/h
    270 m
    270 m
    FĂ€hre
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Die Tour enthĂ€lt Überquerungen mit der FĂ€hre.
    5
    Mittelschwer
    04:13
    12,0 km
    2,8 km/h
    550 m
    550 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.
    6
    Mittelschwer
    03:24
    12,4 km
    3,6 km/h
    200 m
    200 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.
    7
    Mittelschwer
    02:38
    8,26 km
    3,1 km/h
    330 m
    330 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.
    8
    Mittelschwer
    02:05
    7,51 km
    3,6 km/h
    140 m
    140 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.
    9
    Schwer
    06:12
    22,1 km
    3,6 km/h
    360 m
    360 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.
    10
    Leicht
    01:58
    7,08 km
    3,6 km/h
    130 m
    130 m
    Leichte Wanderung. FĂŒr alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.
    11
    Schwer
    05:31
    16,0 km
    2,9 km/h
    790 m
    790 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.
    12
    Schwer
    03:59
    11,2 km
    2,8 km/h
    540 m
    540 m
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.
    13
    Mittelschwer
    03:39
    11,2 km
    3,1 km/h
    480 m
    480 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.
    14
    Mittelschwer
    02:10
    7,54 km
    3,5 km/h
    160 m
    160 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.
    15
    Leicht
    00:36
    2,18 km
    3,6 km/h
    30 m
    40 m
    Leichte Wanderung. FĂŒr alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.
    16
    Mittelschwer
    02:57
    10,3 km
    3,5 km/h
    220 m
    220 m
    FĂ€hre
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Die Tour enthĂ€lt Überquerungen mit der FĂ€hre.
    17
    Mittelschwer
    04:08
    11,5 km
    2,8 km/h
    620 m
    620 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.
    18
    Mittelschwer
    03:03
    11,1 km
    3,6 km/h
    180 m
    180 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.
    19
    Mittelschwer
    02:27
    8,87 km
    3,6 km/h
    150 m
    150 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.
    20
    Mittelschwer
    01:49
    5,91 km
    3,3 km/h
    180 m
    180 m
    Mittelschwere Wanderung. FĂŒr alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Niederbayern

Mehr Informationen

Auf Wanderschaft durch die schönsten niederbayerischen Regionen

Von der Oberpfalz bis nach Ostbayern reicht das Wanderrevier in Niederbayern. Im Landkreis Amberg-Sulzbach spĂŒrst du einen Hauch Toskana, wenn du im Lauterachtal entlang des Ufers der Vils wanderst, so warm einladend wirken hier die Farben. Das milde HĂŒgelland macht es dir leicht, ĂŒber Jurasteig, Jakobsweg oder Vilstalwanderweg zu gehen – hohe Berge können erst mal warten. Stadtbesuch mit Wanderspaß – da fĂ€hrst du am besten nach Passau in Niederbayern. Die Drei-FlĂŒsse-Stadt vereint nicht nur Ilz, Inn und Donau, sondern ist gerade wegen ihrer zahlreichen Wanderwege beliebt, die man immer schon mal ausprobieren wollte: Goldsteig, Via Nova Pilgerweg oder Donausteig stehen zur Auswahl. Nicht vergessen: Die ostbayerische Stadt mit historischer Altstadt, fĂŒrstbischöflichem Opernhaus und St.Stephans Dom zĂ€hlt zu den malerischsten Niederbayerns.

Wasser, Wald und Berge: Natur pur im Nationalpark

"Abwechslungsreich" ist sicherlich das richtige PrĂ€dikat fĂŒr das Bayrischer Wald Wandern. Mit Wiesen, Bergen, WĂ€ldern, Kiefernecken, Buchenhöhen, sumpfigen Waldböden und einer faszinierenden Tierwelt zeigt das große Areal Impressionen von romantisch bis bizarr. Wasser ist das Element bei einer Wanderung am Tal Steinklamm entlang, das du immer wieder ĂŒberwinden musst. Festes Schuhwerk ist hier im SĂŒden von Spiegelau beim Wandern unabdingbar, bei den vielen GlĂ€ttungen, Strudellöchern und Fließrinnen, die das starke Nass seit der Eiszeit durch Erosion hinterlassen hat. Was Wasser alles anrichten kann, siehst du direkt an den moosigen Felsenecken, die das Ufer sĂ€umen, wo du dir vorbei an Ahorn und Ulme den Weg durch Schluchten bahnst. Direkt am Bach wĂ€chst der seltene Schwarzerlensaum. Wer nach oben schaut, sieht die hohen Baumwpiel der Fichten, Buchen und Tannen ĂŒber sich gebeugt. Beim Wandern im Sommer findest du gleichzeitig einen sagenhaften KrĂ€utergarten im Bayerischen Wald – HeidelbeerstrĂ€uche, HolunderblĂŒten, HaselnussbĂŒsche und romantische Buschwildröschen wachsen hier wild.

Die Landschaft Bayerischer Wald auf natĂŒrlich-kĂŒnstlichen Pfaden erkunden

WĂ€hrend die Einen auf eigene Faust ihr Niederbayern beim Wandern erobern wollen, kommt den Anderen die gut ausgebaute Infrastruktur und Wegbeschilderung gerade recht. Wandern im Bayrischen Wald bietet beides und noch einen Hauch Kultur obendrauf: Wanderst du auf dem Baumwipfelpfad Neuschönau im Nationalpark Bayerischer Wald findest du dich auf 1.300m LĂ€nge zwischen unberĂŒhrter Naturlandschaft und einem spektakulĂ€ren Baumturm wieder. Der Steg – ĂŒbrigens der weltweit lĂ€ngste Pfad dieser Art – fĂŒhrt dich bis auf 25m Höhe ĂŒber den Baumgipfeln zur imposanten Plattform auf 44m. Genieße das einmalige Feeling, einen Teil des Bayerischen Waldes einmal von oben zu sehen. Schaust du in Richtung Lusen, siehst du Rehe und Hirsche sowie kleine Kitzchen in freier Wildbahn herumspringen, wĂ€hrend sich im Hintergrund die Alpen greifbar nah abzeichnen. Übrigens ist dieser Baumwipfelpad gut durchdacht – der Zutritt zu diesem Naturparadies erfolgt ĂŒber einen Einstiegsturm, sodass auch Ältere, kleine Wanderer, Familien mit Kinderwagen und sogar Rollstuhlfahrer Wald und Wild hautnah erleben können.

Kletterexkursionen im Bayerischen Wald

Die Gipfelregion Niederbayerns ist im vorderen Teil des Bayerischen Waldes recht ĂŒberschaubar, da die Berge Einödriegel, Vogelsang oder Pröller die 1.000m Grenze nur streifen. Richtig interessant fĂŒr Kletterer wird es im hinteren Bereich des Nationalparks, wo der Große Arber mit seinen 1.456m schon zur Herausforderung werden kann. Hier wanderst du an einem bizarren NaturphĂ€nomen aus Karen, Karoiden und MorĂ€nenwĂ€llen vorbei, die die Gewalt des Gletschereises vor Millionen von Jahren erahnen lassen. Zur AbkĂŒhlung immer wieder beliebt beim Wandern in Niederbayern sind die Karseen wie der Kleine und Große Arber oder der Rachelsee, die dank starker Verfirnungen natĂŒrlich glasklar, aber auch eiskalt sind.

Klima und Wetter beim Wandern in Niederbayern

"Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Kleidung" – der Wanderspruch hat etwas wahres. Dennoch, im Warmen lĂ€uft's sich besser: Gegen den Sommer spricht nichts, außer vielleicht zu heiße Temperaturen am Gipfelkreuz! Aber wie gut, dass in den zahlreichen Almen und urgemĂŒtlichen BerghĂŒtten fĂŒr die richtige Erfrischung – bei Buttermilch oder auch Almdudler – gesorgt wird. Der Bayerische Wald ist klimatisch sehr vielschichtig, schon allein wegen der zu ĂŒberwindenden Höhenunterschiede von 300 auf 1.400m. Auf den Bergspitzen von Großer Osser und Großer Rachel stehst du gewissermaßen im Übergangsbereich von mitteleuropĂ€ischem und kontinentalem Klima. Was das bedeutet? Warme und trockene Sommer oder kalte, trockene Winter bis Temperaturen unter −30°C und Schneehöhen bis zu 3m.

Karte der 20 schönsten Wanderungen in Niederbayern

Beliebt rund um die Region Niederbayern

Finde die perfekte Tour

in

Wettervorhersage rund um die Region Niederbayern