Wandern in Slowenien

in
Foto: Lukas

Beim Wandern in Slowenien kannst du alpine Gebirgstouren und Burgenwanderungen mit Mittelmeeratmosphäre verbinden. Viele Wanderwege in Slowenien führen dich über Brücken und Steige, von denen du einen wunderschönen Blick in Klammen und wilde Flusstäler hast. Slowenien ist reich an malerischen Panoramen: türkisblaue Gebirgsflüsse, malerische Kirchen auf grünen Hügeln und die felsigen Gipfel der Julischen Alpen prägen die Landschaft. Weite Hochtäler, riesige Wälder und beeindruckende Tropfsteinhöhlen warten darauf, von dir entdeckt zu werden. Slowenien bietet dir viel Auswahl: alpine Gebirge, idyllische Seen oder mittelalterliche Städte venezianischer Tradition – du entscheidest. Oder du kombinierst einfach mehrere Optionen zu deiner persönlichen Mischung.


Die 20 schönsten Wanderungen in Slowenien

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Slowenien

Mehr Informationen

Unter Schutz gestellt: Für ihre Schönheit bekannte Landschaften in Nationalparks

Im Nationalpark Triglav kannst du den höchsten Berg Sloweniens sehen, der zugleich auch nationales Symbol der Republik ist. Mit seinen 2.864 Metern erhebt sich der Triglav mit einem markanten Profil imposant in diesem wildesten Teil der Julischen Alpen vor grandioser Kulisse. Der Landschaftspark Logarska Dolina gilt als eines der schönsten alpinen Gletschertäler Europas.

Blau und Grün leuchten hier in den erstaunlichsten Schattierungen

Die Hälfte des Landes wird von dichten Wäldern bedeckt. Beim Wandern in den Hochtälern Sloweniens findest du unter lichten Laubbäumen und in duftenden Nadelwäldern die Ruhe unberührter Wälder. Slowenien ist ein sehr fruchtbares Land, dessen Hügel und Täler von sattgrünen Wiesen überzogen sind. In der Region Bovec verbinden sich optisch reizvolle Felsformationen aus Karstgestein mit dem Grün weiter Nadelwälder.

Die andere allgegenwärtige Farbe in Sloweniens Landschaft ist blau: Das Land ist bekannt für seine tiefblau schimmernden Seen wie zum Beispiel den international berühmten malerischen See Bled. Auf seiner kleinen baumbestandenen Insel können Wanderer die Glocke der Kapelle läuten und sich dem Volksglauben nach etwas wünschen. Im Trenta-Tal gibt es zudem eine Region die „Tal der sieben Seen“ genannt wird und dessen Wanderwege an den für Slowenien typischen, sehr schönen Bergseen vorbeiführen.

Vor Allem zwei Flüsse in Slowenien sind bei Wanderern sehr beliebt: die wilde Soča und die gemächliche Ljubljanca. Türkisglitzernd rauscht die Soča im Trenta-Tal durch wilde Karstschluchten und über grün bemooste Felsen in den Julischen Alpen Richtung Meer. Die Ljubljanca dagegen schlängelt sich ruhig und kraftvoll quer durchs Land an der schönen Hauptstadt Ljubljana vorbei bis zum Schwarzen Meer.

Land der Burgen und Höhlen

Slowenien ist vielleicht das Land mit der größten Dichte erhaltener Burgen und Festungen. Sie sind allgegenwärtig und überraschen auf Wanderungen in ganz Slowenien jedes Mal aufs Neue mit ihrer baulichen Vielfalt. Neben klassischen Hochburgen, Seeburgen und Festungen gibt es zum Beispiel bei Postojna eine ganz besondere Konstruktion zu bestaunen: Das Schloss Predjama ist direkt in eine riesige Felshöhle hineingebaut, ohne dabei seinen klassischen Schlosscharakter zu verlieren. Ganz in der Nähe befinden sich übrigens die berühmten Grotten von Postojna. Diese Grotten bilden das zweitgrößte Tropfsteinhöhlensystem der Welt und sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Es fährt sogar eine kleine Bahn in den Höhlen und nimmt dich mit auf eine Entdeckertour ins Erdinnere. Oder du erkundest die Höhlen ganz in Ruhe auf den vielen Steigen und Treppen zu Fuß in deinem eigenen Tempo. Nicht nur wenn du mit Kindern wandern gehst, ist diese Region ein absoluter Geheimtipp.

Natur und Kultur mit venezianischem Mittelmeerflair

Weiter im Südwesten Sloweniens erwartet dich mediterranes Flair: Als Teil der früheren Republik Venedig trägt die Region um Koper sichtbare Spuren venezianischer Architektur und Kultur. Sloweniens Zugang zum Adriatischen Meer im Golf von Triest bietet dir mit mediterran geprägten Städten wie Izola und Piran schöne, aber nicht überlaufene Urlaubsorte. Zwischen den beiden Küstenorten liegt direkt am Meer das Naturreservat Strunjan, dessen Natursteinstrände direkt in glasklares Wasser übergehen.


Karte der 20 schönsten Wanderungen in Slowenien

Beliebt rund um die Region Slowenien

Find die perfekte Tour

in

Wettervorhersage rund um die Region Slowenien

Wenn du Touren für andere Sportarten in Slowenien suchst, schau dir unsere Guides für Radtouren in Slowenien, und Rennradtouren in Slowenien an.

Du hast nicht gefunden, wonach du suchst? Schau dir unten weitere Wanderungen in Slowenien an und finde die perfekte Tour in deiner Region.