Beim Wandern rund um Lenggries im Tölzer Land genießt du einen traumhaften Ausblick auf die blaugrauen Bergketten des Karwendels, die sich im Süden unter einem weit gespannten Himmel am Horizont abzeichnen. Lenggries liegt etwa zehn Kilometer südlich von Bad Tölz malerisch im Tal des Isarwinkels. Es gibt viele schöne Orte direkt entlang der Isar, die auf einfachen Wanderwegen von Lenggries aus erreichbar sind. Am „Tor zum Karwendel“ bieten sich rund um Lenggries aber auch bergigere Wanderrouten an, die sehr schöne Panoramen bereithalten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wanderung von Lenggries auf den Hausberg der Stadt? Das Brauneck misst immerhin 1555 Meter Höhe. Von dort schaut man nach Süden ins österreichische Karwendel und nach Norden ins Voralpenland Oberbayern.


Die 20 schönsten Touren

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Lenggries

Mehr Informationen

Lenggries ist, wo Wandervielfalt zuhause ist

Zwischen Bad Tölz im Norden und Hall in Tirol im Süden, eingerahmt von Walchensee im Westen und Tegernsee im Osten liegt das kleine Städtchen Lenggries. Direkt am Übergang der oberbayerischen Voralpen zum Gebirgsmassiv Karwendel bieten sich in diesem Flusstal an der Isar und seinem Umland Wandermöglichkeiten für jeden Geschmack.

Berge mit viel Aussicht rundherum

Wenn du es eher alpin magst, dann gefällt dir bestimmt eine Wanderung über das Delpsjoch und das obere Lichteck südöstlich von Lenggries. Hier stehen direkt auf der Grenzlinie zwischen Deutschland und Österreich mehrere Steinmänner, die mit bunten Bergwimpeln geschmückt sind, wie man sie sonst eher im Himalayagebiet findet. Gleichermaßen bietet sich auch eine Tour auf das 1555 Meter hohe Brauneck an, dem Hausberg von Lenggries. Bei gutem Wetter kannst du von hier aus gen Osten bis nach München und gen Westen bis zur Zugspitze sehen. Überhaupt wird Lenggries von einigen schönen Bergen umrahmt: Im Osten lockt der Geierstein mit schönen Ausblicken in 1491 Metern Höhe, im Westen erhebt sich der Kogelberg und noch ein wenig weiter westlich ragt der Schrödelstein auf, auf den auch Seilbahnen direkt aus der Stadt herauf führen. So ist man ganz schnell draußen in der Natur und kann selbst mit wenig Zeit bei Wanderungen über Lenggries die Höhenluft auf 1500 Metern genießen.

Wandern am Wasser: Fluss und Fjord

Für entspannte Touren am Wasser hast du in und um Lenggries ebenfalls einige Möglichkeiten zur Auswahl. Du kannst natürlich ganz einfach immer entlang der rauschenden Isar am Flussufer entlang wandern. Die Isarauen sind mit ihren Kiesstränden und den steten Bergpanoramen rundum ein sehr schönes Wandergebiet, das auch sehr gut dazu geeignet ist, mit Kindern wandern zu gehen. Flache Wege, smaragdgrünes Wasser und viel Platz machen dieses Gebiet außerdem zu einer Augenweide für Groß und Klein.

Wirklich erstaunlich ist der Anblick des Sylvensteinsees, der südlich von Lenggries liegt und zum Beispiel als Teil einer Wanderung in den Isarauen erreicht werden kann. Dieser Alpensee, der in den 1950er Jahren künstlich als Speichersee angelegt wurde, sieht tatsächlich aus wie ein echter Fjord aus der letzten Eiszeit. Lass dir den tollen Anblick dieser Kombination aus einem weitem, kristallblauem See und üppiger Pflanzenwelt, über den sich steile Bergufer erheben, nicht entgehen.

Es gibt im Tölzer Land eine Menge schöner Rundwanderwege, Alpinrouten und Touren an Fluss und Seen. Viele Wanderwege um Lenggries herum bieten dir eine unglaubliche Auswahl an Tourenarten. Außerdem verläuft der insgesamt 225 Kilometer lange Fernwanderweg Via Bavarica Tyrolensis durch Lenggries, der Bayern und Tirol verbindet. Wenn du in Lenggries wandern gehst, kannst du also ganz unterschiedliche Touren miteinander kombinieren und so ein wenig von all seinen landschaftlichen Vorzügen genießen.


Find die perfekte Tour

in

Wettervorhersage rund um die Region Lenggries