Wandern im Fichtelgebirge

in
Foto: loehnibt

Unsere TourenvorschlĂ€ge basieren auf tausenden von AktivitĂ€ten, die andere Personen mit komoot durchgefĂŒhrt haben.

Im Ă€ußersten Nordosten Bayerns, an der Grenze zu ThĂŒringen, Sachsen und Tschechien, liegt das hufeisenförmige Fichtelgebirge. Hier erwarten dich knackige Tausender wie Schneeberg und Ochsenkopf oder grĂŒne TĂ€ler und HochflĂ€chen mit Feldern und Wiesen. SpektakulĂ€re Schluchten und Höhlen erkundest du auf einer Wanderung durch das Felsenlabyrinth Luisenburg bei Wunsiedel im Fichtelgebirge. Insgesamt fĂŒhren etwa 3.600km Wanderwege durch das Fichtelgebirge und zu den schönsten Aussichtspunkten.

Mittelschwer
03:43
12,3 km
Mittelschwer
02:54
9,69 km
Mittelschwer
03:14
10,7 km
Mittelschwer
02:12
7,21 km
Mittelschwer
02:10
7,17 km
Mittelschwer
02:15
7,48 km
Leicht
01:07
4,41 km
Schwer
05:17
17,2 km
Mittelschwer
03:32
12,3 km
Schwer
05:54
19,3 km
Leicht
01:36
5,15 km
Mittelschwer
02:41
9,44 km
Mittelschwer
02:21
7,84 km
Mittelschwer
04:31
15,8 km
Mittelschwer
01:55
6,54 km
Mittelschwer
03:25
11,6 km
Mittelschwer
03:17
10,4 km
Mittelschwer
01:18
4,26 km
Mittelschwer
03:03
9,70 km
Leicht
01:18
4,89 km

Die 20 schönsten Wanderungen im Fichtelgebirge

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Fichtelgebirge

Mehr Informationen

Tausender und Beinahe-Tausender

Die Wanderung auf den Schneeberg im Fichtelgebirge ist sicherlich einer der Klassiker der Region. Mit seinen 1.051m Höhe und dem markanten Turm ist der Berg weithin sichtbar. Trotzdem ist es hier meist leerer als auf dem benachbarten Ochsenkopf. Die beiden Berge kannst du auch auf einer Tour verbinden – ob ĂŒber drei Tage verteilt, an zwei oder gar nur an einem Tag ist natĂŒrlich dir ĂŒberlassen. Noch einige weitere Berge im Fichtelgebirge schrammen mal so eben an der 1.000-Meter-Marke vorbei: der Nußhardt mit seinen sagenumwobenen DruidenschĂŒsseln, der Rudolfstein oder die Platte sind ebenfalls tolle Ziele zum Wandern im Fichtelgebirge.

Fernwanderwege im Fichtelgebirge

Auf dem Jean-Paul-Weg wanderst du auf 180km durch die Welt des Dichters Jean Paul und quer durch Oberfranken. Dabei geht es auch durch das Fichtelgebirge; auf Tafeln und mit einer App lernst du mehr ĂŒber Jean Paul und seine Heimatlandschaft. Auch der FrĂ€nkische Gebirgsweg von insgesamt 428km fĂŒhrt auf einer Route vom Frankenwald bis zum NĂŒrnberger Land u.a. ĂŒber die schönsten Wanderwege im Fichtelgebirge.

Die Luisenburg

Das Granitsteinmeer der Luisenburg ist Europas grĂ¶ĂŸtes Felsenlabyrinth. Hier erwartet dich beim Wandern im Fichtelgebirge eine einzigartige Landschaft aus riesigen Felsbrocken, Höhlen und Schluchten. Steile Treppen und enge Wege fĂŒhren auf einer Rundtour durch das Labyrinth und Geotop. Von der Luisenburg aus lohnt es sich weiter bis zur Kösseine zu gehen. Besonders bei gutem Wetter gilt der aussichtsreiche Höhenweg als eines der Highlights beim Wandern im Fichtelgebirge: Bei guter Sicht reicht der Blick von hier bis zur Zugspitze.

Lebensquell Wasser

Weit entfernt vom Wasser bist du auf deinen Wanderungen im Fichtelgebirge nie. An heißen Sommertagen gehört ein erfrischender Sprung ins kĂŒhle Nass der malerischen Seen dazu. Besonders bieten sich dafĂŒr der Fichtelsee, der WeißenstĂ€dter See und der Nageler See an. WĂ€hrend deine Kids gelassen im Wasser planschen, genießt du die traumhaften Aussichten – vielleicht bei einem leckeren Picknick? Ganze vier FlĂŒsse haben ihren Ursprung im Fichtelgebirge – Main, Naab, Saale und Eger. Auf dem traumhaften Quellenwanderweg entdeckst du sie alle, mitten in wunderschönen Waldgebieten. In dieser herrlichen Idylle ist die Hektik des Alltags schnell vergessen – hier erlebst du die heilsamen KrĂ€fte der Natur am eigenen Leib. Das viele Wasser, das dich bei den Wandertouren im Fichtelgebirge begleitet, sorgt fĂŒr Abwechslung und Erfrischung an einem langen Tag an der frischen Luft. Über Stock und Stein geht es auch fĂŒr die tierischen Waldbewohner. Vielleicht entdeckst du ja ein scheues Reh oder sogar einen majestĂ€tischen Hirsch? Wird das Planschen und Beobachten doch einmal langweilig, können deine Kinder sich beim Klettern, auf Rodelbahnen und in Tierparks austoben.


Landschaftliche Juwelen

Bei einer Auswahl von rund 3.600 Kilometer Wanderwegen im Fichtelgebirge bleiben keine WĂŒnsche offen. GemĂŒtliche SpaziergĂ€nge fĂŒhren dich durch sanfte TĂ€ler, zu historischen Burgruinen und durch faszinierende Hochmoore. Auf lĂ€ngeren Wanderstrecken kommst du an friedlichen BĂ€chen und einmaligen Felsformationen vorbei. Bist du ein erfahrener Wander und liebst die Höhen, kannst du die Gipfel des Gebirgskamms erklimmen. Abwechslungsreiche Routen fĂŒhren hinauf auf die höchsten Berge – den Ochsenkopf, Schneeberg oder die Kösseine, die Königin des Fichtelgebirges. Die atemberaubenden Aussichten auf die sanften HĂŒgellandschaften und dicht bewaldeten Felsmassive sind ein Bild, das keiner so schnell vergisst. Hier im HerzstĂŒck des Gebirgskamms darfst du dich auf unvergleichliche NaturschĂ€tze freuen.


Wanderfreuden zu jeder Zeit

Schön ist es zu jeder Zeit, das Wandern im Fichtelgebirge. Im FrĂŒhling blĂŒhen die Wiesen und WĂ€lder auf und die Vögel beginnen, munter zu zwitschern. Hohe BĂ€ume spenden wohltuenden Schatten an heißen Sommertagen, wĂ€hrend sich das Laub im Herbst in den schönsten Tönen fĂ€rbt. Zauberhaft wird es aber besonders im Winter. Auf gerĂ€umten Winterwanderwegen gehst du durch ein Winterwunderland wie aus dem MĂ€rchen. Riesige Eiszapfen an massiven Felsformationen und hohe Schneedecken auf traditionellen HĂŒtten verwandeln das Fichtelgebirge in eine Winterlandschaft wie aus dem Bilderbuch. Mit leckeren frĂ€nkischen SpezialitĂ€ten kannst du deine Energiereserven wieder auffĂŒllen und die herrlichen Panoramen gebĂŒhrend genießen. Etwas sportlicher wird es, wenn du in Schneeschuhe schlĂŒpfst – besonders beim Wandern mit Kindern im Fichtelgebirge ein tolles Erlebnis.

Karte der 20 schönsten Wanderungen im Fichtelgebirge

Beliebt rund um die Region Fichtelgebirge

Finde die perfekte Tour

in

Wettervorhersage rund um die Region Fichtelgebirge