Radtouren rund um Hannover

in
Foto: Dieter

Unsere TourenvorschlĂ€ge basieren auf tausenden von AktivitĂ€ten, die andere Personen mit komoot durchgefĂŒhrt haben.

Radtouren rund um Hannover, das bedeutet Radtouren um die grĂŒnste Stadt Deutschlands – vielleicht sogar der Welt. Komm in die grĂŒne Metropole, die mit ihren zahlreichen StadtwĂ€ldern und Seenlandschaften zum Losradeln einlĂ€dt. Und dabei gibt es einiges zu entdecken. Akkurat gepflegte BarockgĂ€rten, das alte EXPO-GelĂ€nde, den eindrucksvollen Bau des Neuen Rathauses und allerlei weiterer architektonischer Meisterwerke von der Backsteingotik bis zur Moderne. Sobald du dich auf die Radwege rund um Hannover außerhalb des Stadtgebiets begibst, radelst du ĂŒber Moorwege, unter AlleebĂ€umen hindurch, auf vertrĂ€umten Pfaden, hin zu idyllischen Dörfern und StĂ€dtchen. Im Anschluss an deine Tour kostest du die lokalen Biersorten der jahrhundertealten Brauereitradition und freust dich schon auf die nĂ€chste Tour.

Mittelschwer
03:01
46,6 km
Mittelschwer
02:01
33,5 km
Mittelschwer
04:50
74,0 km
Leicht
01:37
26,5 km
Leicht
01:30
23,1 km
Leicht
01:04
17,1 km
Schwer
05:35
84,0 km
Schwer
05:27
77,0 km
Schwer
05:37
80,4 km
Mittelschwer
02:22
38,8 km
Mittelschwer
03:10
44,9 km
Leicht
01:37
26,3 km
Schwer
02:33
37,1 km
Mittelschwer
02:26
36,4 km
Mittelschwer
02:34
37,4 km
Leicht
01:57
29,7 km
Leicht
00:55
14,6 km
Mittelschwer
01:39
23,2 km
Leicht
00:47
11,4 km
Mittelschwer
02:57
44,6 km

Die 20 schönsten Radtouren rund um Hannover

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Hannover

Mehr Informationen

Die grĂŒne Lunge der hochdeutschen Stadt


Am wohl berĂŒhmtesten ist Hannover fĂŒr sein perfektes Hochdeutsch. Aber auch seine GĂ€rten und Parkanlagen erfreuen sich großer Bekanntheit. Deine Fahrradtouren rund um Hannover könnten dich zum Beispiel durch die HerrenhĂ€user GĂ€rten fĂŒhren. Der Große Garten ist einer der bedeutendsten europĂ€ischen BarockgĂ€rten. Neben vielen SondergĂ€rten sind das Große Parterre, das Orangenparterre, der Irrgarten und der Nouveau Jardin seine bekanntesten Teile. Besonders eindrucksvoll ist die große FontĂ€ne mit ihrer Scheitelhöhe von bis zu 80 Metern.


Das Schöne an den Radwegen rund um Hannover ist, egal ob du dich fĂŒr eine Tour in oder außerhalb des Stadtgebiets entscheidest, du wirst immer im GrĂŒnen fahren. Ob Neues Rathaus oder andere architektonisch spannende StĂ€tten, die Wege sind grĂŒn, voller Frischluft und der Gesang der Vögel wird dich begleiten.


Es sind vor allem die StadtwĂ€lder, die das Bild von Hannover prĂ€gen. Die Eilenriede ist mit 650 Hektar der GrĂ¶ĂŸte. Weitere sind die Seelhorst im SĂŒden der Eilenriede, die Große Heide in Bothfeld, der Misburger Wald, die Gaim und das Bockmerholz in WĂŒlferode, das Wettberger Holz, das Bornumer Holz in Badenstedt, der Klosterforst in Marienwerder, die Mecklenheide im Stadtteil Nordhafen, das Gemeindeholz in Stöcken und die Spannriede in Ledeburg. Genieße die grĂŒnen DĂ€cher der Alleen und Waldwege und atme eine ordentliche Portion Frischluft des Waldes.


Baden und Biergarten


Nachdem du vielleicht ĂŒber das alte EXPO-GelĂ€nde geradelt bist, geht es am Ufer des Maschsees oder des Steinhuder Meers entlang. Denn Hannover hat sogar Strand. Am Steinhuder Meer lĂ€dt ein echter Sandstrand ein, um eine  gemĂŒtliche Pause einzulegen. Der kĂŒnstlich angelegte, 78 Hektar große Maschsee hat im Gegensatz zum Steinhuder Meer keinen natĂŒrlichen Zu- und Ablauf und wird aus den nahe gelegenen Ricklinger Kiesteichen ĂŒber ein Pumpwerk mit Wasser versorgt. Trotz des Schiffverkehrs und der Segelschulen kannst du aber auch hier baden. DafĂŒr gibt es am SĂŒdufer ein Strandbad. Weitere tolle Seen mit Bademöglichkeiten sind der AltwarmbĂŒchener See, der Sonnensee in Misburg sowie die Ricklinger Kiesteiche. Allgemein ist die Landschaft sĂŒdlich von Hannover durch Seen geprĂ€gt. Vom Maschsee aus kannst du auf den Radwegen rund um Hannover eine regelrechte See-Tour fahren – durch die wunderschöne Leinemasch, zu den Koldinger Teichen und bis zum Giftener See. Um deine Tour entsprechend ausklingen zu lassen, bieten sich die zahlreichen BiergĂ€rten an. Bier stellt seit Jahrhunderten ein wichtiges Exportgut fĂŒr Hannover dar. Und das zu Recht. Überzeuge dich selbst.


Über 1.000 Kilometer Radwegenetz


Über 1.000 Kilometer spannt sich das gesamte Radwegenetz von Hannover. 15 Themenrouten hat die Stadt ausgeschrieben. Zum Beispiel verbindet die Nordhannoversche Moorroute sieben verschiedene Moorlandschaften miteinander. Die „Kulturroute“ ist ein Fernradweg, der an den kulturellen LeuchttĂŒrmen der Region entlangfĂŒhrt. Außerdem gibt es im Stadtgebiet Schutzstreifen, Radfahrstreifen, Radwege und Fahrradstraßen. Es wird danach geschaut, dass du sicher und komfortabel mit deinem Fahrrad vorankommst.


Das Radwegenetz ist außerdem hervorragend an das Regional- und S-Bahnnetz angebunden. Die Bahnhöfe eignen sich, um deine Touren zu verkĂŒrzen, zu Ă€ndern oder zum Ziel zu fahren, um dann zurĂŒck nach Hannover zu radeln. Zu bestimmten Zeiten kannst du dein Fahrrad in den Bussen und Bahnen im Großraum-Verkehr Hannover (GVH) sogar kostenlos mitnehmen.


Im Innenstadtbereich gibt es circa 3.500 AbstellplĂ€tze fĂŒr FahrrĂ€der. Überwiegend sind dies AnlehnbĂŒgel, an die du dein Rad anschließen kannst. Neben den klassischen Fahrradverleihen gibt es außerdem die Call-a-bikes der Deutschen Bahn und an neun Ausgabestationen ĂŒber 70 sogenannte Pedelecs zum Verleih. Letztere sind ElektrofahrrĂ€der in verschiedenen Ausstattungen. Hannover kann sich deshalb zurecht als fahrradfreundliche Stadt bezeichnen. Radel doch mal vorbei!


Karte der 20 schönsten Touren mit dem Rad rund um Hannover

Beliebt rund um die Region Hannover

Finde die perfekte Tour

in

Wettervorhersage rund um die Region Hannover