Wandern rund um Dresden

in
Foto: alt-OKI

Auf zum Wandern nach Dresden! Wer bei Wandertouren zuerst an Almen, den Schwarzwald und die Lüneburger Heide denkt, wird feststellen, dass auch Dresden als Wanderziel so einiges zu bieten hat. Für begeisterte Wanderer ist Dresden eine wahre Erlebnisregion. Mit rund 285km Routen findest du sicher einen Wanderweg in Dresden, der genau deinen Vorstellungen entspricht. Also, worauf wartest du noch? Packe deinen Rucksack und entdecke auf den verschiedenen Wanderrouten beeindruckende Landschaften, sonnenverwöhnte Weinberge und alte Schlösser.

Mittelschwer
02:55
11,1 km
Schwer
02:43
8,69 km
Mittelschwer
03:11
12,2 km
Leicht
01:56
7,01 km
Mittelschwer
02:18
7,84 km
Mittelschwer
02:59
10,9 km
Leicht
01:52
6,85 km
Schwer
03:16
10,3 km
Leicht
02:00
7,07 km
Leicht
01:59
7,20 km
Mittelschwer
01:48
6,69 km
Mittelschwer
02:42
10,00 km
Mittelschwer
01:50
7,08 km
Mittelschwer
04:00
15,5 km
Mittelschwer
02:22
9,02 km
Mittelschwer
01:59
7,20 km
Leicht
01:34
6,05 km
Mittelschwer
02:42
10,1 km
Mittelschwer
01:20
4,97 km
Leicht
01:40
6,29 km

Die 20 schönsten Wanderungen rund um Dresden

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Dresden

Mehr Informationen

Dresdner Heide

Von Dresden aus erreichst du die Dresdner Heide ganz bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln. In ein paar Minuten lässt du den Stadtverkehr hinter dir und bist in einem grünen Naherholungsgebiet. Beim Wandern in der Dresdner Heide wirst du einige spezielle Plätze entdecken. Unweit vom Lausaer Saugarten befindet sich ein beeindruckendes Naturdenkmal, die Rieseneichen am Sauerbusch. Hast du gewusst, dass die Dresdner Heide bereits in der Bronzezeit besiedelt war? Am Dachsberg wurden verschiedene Funde und ein Hügelgrab am Südwesthang entdeckt. Auch an anderen Stellen weisen Grabhügel und Keramikreste auf eine frühe Besiedlung in dieser historischen Epoche hin. Die Dresdner Heide ist auch für ihre schaurigen Sagen bekannt. Hoffentlich begegnest du beim Besuch des Schwarzen Kreuzes nicht dem Geist des verfluchten Försters Hans Jagenteufel, dem es Vergnügen bereitet, Heidewanderer zu erschrecken. Besonders erfrischend ist der Besuch des Prießnitzwasserfalls. Hier kannst du wie einst König Johann auf dem Felsbrocken vor der Königsbuche ausruhen und die Natur genießen. Wenn es bereits warm genug ist, führt dich eine Wanderroute auch zum Haarweidenstausee. Wenn du dich für diesen Wanderweg in Dresden entscheidest, solltest du auf keinen Fall dein Badezeug vergessen.

Sächsische Schweiz entdecken

Beim Wandern in Dresden und Umgebung ist ein Ausflug in die Sächsische Schweiz für echte Wanderfreude ein Pflichtprogramm. Ein wahres Highlight im Elbsteinsandgebirge, die Bastei, solltest du auf jeden Fall besuchen. Diese Wanderung in Dresden und Umgebung wird dir sicher lange in Erinnerung bleiben. Von der pittoresken Felsformation kannst du einen traumhaften Ausblick auf den Königs- oder Lilienstein genießen. Falls du noch Zeit hast, schaue dir auch die Felsenburg Neurathen an, die sich ganz in der Nähe befindet.

Wanderung in Dresden und Umgebung mit dem Hund – Tipp

Nur 39km von Dresden entfernt befindet sich das hundefreundliche Landhotel Altes Zollhaus, das vor 650 Jahren als Zolleinnahmestelle diente, in der Sächsischen Schweiz. Falls du reif für einen Kurzurlaub im Grünen bist, kannst du hier ein paar abwechslungsreiche Tage mit deinem vierbeinigen Reisegefährten verbringen. Das Hotel ist von Wäldern, Wiesen und zwei kleinen Teichen umgeben.

Themenpfade

Beim Wandern in Dresden kannst du auch deinen Horizont erweitern. Wie wäre es mit einem Bierlehrpfad? Auf dem Radeberger Bierstadtpfad erfährst du alles über die Geschichte und Gegenwart des traditionellen Getränks. Besonders für Familien mit Kindern ist der MärchenLebensPfad Heidenau ein abwechslungsreiches Ausflugsziel. Auf drei Pfaden haben Junge und Junggebliebene die Möglichkeit, 17 künstlerisch gestaltete Märchenstationen zu entdecken. Falls dich Streuobstwiesen interessieren, solltest du dir den Entdeckungspfad Streuobst am Zschonergrund nicht entgehen lassen. Diese drei Kilometer lange Wanderung eignet sich für alle Altersklassen. Während du gemütlich auf dem Pfad spazierst, lernst du gleichzeitig wissenswerte Hintergrundinformationen zum Thema Streuobst.

Weinberge und Schlösser in Dresden und Umgebung

Auch Kulturbegeisterte und Weinliebhaber kommen beim Wandern in Dresden auf ihre Kosten. Dresden liegt am Sächsischen Weinwanderweg. Lerne auf diesem Wanderweg in Dresden den ältesten Weinberg der Stadt, den sogenannten Weinberg am Alten Trachenberge kennen. Bevor er in weltlichen Besitz überging, wurde er einst von Mönchen bewirtschaftet. Damals gab es hier eine Weinschenke mit den Namen Roter Ochs, die für einige Zeit auch unter dem Namen Weiße Kuh bekannt war. Du interessierst dich für majestätische Schlösser? Dann unternimm eine Wanderung entlang der Elbe und entdecke die sehenswerten Elbschlösser.

Anreise nach Dresden

Dresden ist mit Bahn, Bus oder auch Flugzeug leicht zu erreichen. Wie kommst du am besten zu den Wanderrouten? Am einfachsten ist es, zu den Wanderwegen in der Dresdner Heide zu gelangen. Von Dresden aus fahren die öffentlichen Verkehrsmittel zur Heide, sodass du den Ausgangspunkt für deine Wanderung in Dresden schnell und unkompliziert erreichst. Falls es dich in die Sächsische Schweiz zieht, solltest du besser das Auto nehmen oder dich für ein Mietauto entscheiden. Einen Mietwagen kannst du dir in Dresden sofort bei deiner Ankunft am Bahnhof oder Flughafen abholen. Bei der Bastei findest du auch Parkplätze.

Karte der 20 schönsten Wanderungen rund um Dresden

Find die perfekte Tour

in

Wettervorhersage rund um die Region Dresden

Wenn du Touren für andere Sportarten in Dresden suchst, schau dir unsere Guides für Radtouren rund um Dresden, Mountainbike-Touren rund um Dresden, Rennradtouren rund um Dresden, und Laufstrecken rund um Dresden an.

Du hast nicht gefunden, wonach du suchst? Schau dir unten weitere Wanderungen in Dresden an und finde die perfekte Tour in deiner Region.

Entdecke mehr von Sachsen: Finde die besten Wanderungen in allen Regionen.