Mountainbike-Touren in der Schweiz

Lust auf eine Mountainbike-Tour? Dann bist du in der Schweiz genau richtig. Die schönsten Touren haben wir für dich auf dieser Seite zusammengestellt. Sie führen dich auf tollen Mountainbike-Trails mitten in die Natur. Orte, die unsere User besonders empfehlen, findest du unter den 10 beliebtesten Highlights. Das beste daran: Alle MTB-Touren und Highlights hast du mit der komoot App auch unterwegs immer griffbereit. Ab nach draußen mit dir!

Die 10 schönsten Touren

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Schweiz

Die 10 schönsten Highlights

    27
    © OSM
    1

    Uetliberg

    Mountainbike-Highlight

    Kann man nur empfehlen. Die Down-Hill Strecke ist spitze. Leider auch manchmal gefährlich wie man an den Bildern vom Rega-Einsatz mittels Hubschrauber sehen kann.

    Tipp von
    Leo
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

    oder
    Mit E-Mail registrieren
  • 11
    © OSM
    3

    Stein am Rhein

    Mountainbike-Highlight

    Stein am Rhein (im Ortsdialekt Staa, zur Zeit der Zürcher Herrschaft auch Lithopolis) ist eine politische Gemeinde im so genannten oberen Kantonsteil des Kantons Schaffhausen in der Schweiz. Stein ist vor allem wegen des gut erhaltenen Altstadtkerns bekannt.AltstadtUnter-(Stadt)tor von Stein am RheinObertor in Stein am Rhein
    Türme und Tore begrenzen die alte Stadt. Der Hexenturm an der Schiffsländi ist seit 1548 nachweisbar. Das «Untertor» an der Westseite wurde 1367 erstmals erwähnt und bewachte die Strasse zum Hegau. Das «Obertor» wird 1363 bezeugt.
    Die Fassadenmalereien sind recht unterschiedlichen Alters. Die älteste am Haus «Weisser Adler» stammt aus den Jahren 1520/1525, gilt als die früheste erhaltene Fassadenmalerei der Schweiz[12] und zeigt u.a. Motive aus dem Decamerone von Giovanni Boccaccio und aus den Gesta Romanorum.
    Der besonders auffällige Mauerfries am Haus «Sonne» entstand dagegen erst im Jahr 1900 [13] und zeigt die berühmte Episode aus der Antike, in welcher der Philosoph Diogenes zu Alexander dem Großen sagt: Geh mir aus der Sonne.
    Das ehemalige Kloster St. Georgen ist heute ein Museum,[14] die Kirche wird als Stadtkirche von der reformierten Gemeinde genutzt. Beachtenswert ist auch die reformierte Johanneskirche auf Burg.[15]
    Das Bürgerasyl befindet sich im ehemaligen «Spital zum Heiligen Geist» aus dem 13. Jahrhundert in der Oberstadt. Nach Renovierung in den Jahren 1999 bis 2002 wird es als Stadtarchiv und Tourist-Information genutzt.[16]
    Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Stein_am_Rhein

    Tipp von
    Robi
    11
    © OSM
    4

    Adlisberg Trail

    Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

    Cooler Trail, sollte jeder Biker einmal gefahren haben..

    Tipp von
    Lillyson
    10
    © OSM
    5

    Wenn man mit dem Bike vom Wald her kommt, muss man sich an den Verkehr gewöhnen. Die Altstadt und die Brücke sind auf jeden Fall sehenswert

    10
    © OSM
    6

    Fimberpass-Trail

    Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

    Eines der Highlights auf der Albrecht-Route. Wenn du über eine gute Fahrtechnik verfügst wirst du das Grinsen nur schwer aus dem Gesicht bekommen. Aber auch für weniger versierte Techniker gibt es immer wieder gut fahrbare Abschnitte auf dem hochalpinen Trail.

    Tipp von
    Thorsten
    11
    © OSM
    7

    Diessenhofen

    Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

    Dissenhofen ist die Schweizer Stadt, die gegenüber von Gailingen liegt. Sie ist bekannt durch die alte Holzbrücke, die beide Orte über den Rhein verbindet und hat auch eine gewisse Altstadt.

    Tipp von
    Asiebert
    10
    © OSM
    8

    Trail im Val Mora

    Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

    Flow! Das beschreibt diesen super Trail wohl am besten. Für mich bleibt der Trail einer meiner Lieblingstrails auf der Albrecht-Route und in den Alpen. Hier stimmt einfach alles - nicht zu leicht, nicht zu schwer. Das lässt genug Zeit zum Schauen und Staunen. Denn auch die Natur und das Panorama sind atemberaubend. Du fährst erst durch das weite Hochtal Val Mora und dann verjüngt sich der breite Weg zu einem Singletrail in einer Schlucht. Hier gibt es ein paar Stellen, an denn du besser gut aufpasst, aber wirklich gefährlich wird der Pfad nie. In einem munteren Auf und Ab gelangst du schließlich an Ende der Schlucht. Das Tal wird wieder weiter und du kommst an den Lago di San Giacomo die Fraele.

    Tipp von
    Thorsten
    10
    © OSM
    10

    Uetliberg Reppischtalblick

    Mountainbike-Highlight

    Im Reppischtal kann man toll mit dem Velo fahren

    Tipp von
    pfälzer