Wandern in Rheinland-Pfalz

in
Foto:

Wenn Du gerne wanderst und noch nicht in Rheinland-Pfalz warst, solltest Du dir diese einmalige Naturlandschaft mit der Eifel, dem Moselland, dem Pfälzerwald und vielen weiteren Wanderregionen nicht entgehen lassen. Viele Wanderwege in den unterschiedlichen Regionen von Rheinland-Pfalz sind Prädikatswanderwege.

Mittelschwer
03:33
12,3 km
Mittelschwer
03:22
11,5 km
Schwer
03:23
11,8 km
Mittelschwer
03:38
12,3 km
Mittelschwer
02:58
10,1 km
Mittelschwer
02:21
8,13 km
Mittelschwer
04:02
13,3 km
Mittelschwer
03:06
10,1 km
Schwer
02:41
6,60 km
Mittelschwer
04:15
14,1 km
Mittelschwer
03:27
12,0 km
Mittelschwer
02:36
8,99 km
Mittelschwer
04:53
16,8 km
Mittelschwer
02:54
9,70 km
Schwer
05:36
17,8 km
Schwer
03:10
8,77 km
Mittelschwer
03:22
11,4 km
Mittelschwer
02:03
7,47 km
Mittelschwer
02:54
9,60 km
Mittelschwer
03:20
11,7 km

Die 20 schönsten Wanderungen in Rheinland-Pfalz

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Rheinland-Pfalz

Mehr Informationen

Wissenswertes zum Wandern in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz beheimatet eine Vielzahl von Wandergebieten. Beginnend beim Pfälzerwald über das Ahrtal und den Westerwald bis hin zum Moselsteig in der Eifel schließen sich insgesamt zehn unterschiedlichste Wandergebiete zu einem wahren Eldorado zusammen, die jeden begeistern, der gern auf Schusters Rappen unterwegs ist. Im Frühling laden vor allem die Weinregionen zu ersten Wanderungen ein. Rund um Bad Dürkheim kannst du in dieser Jahreszeit die Mandelblüte bewundern. Der Pfälzerwald erwacht zu neuem Leben und gilt als Kraftquelle für alle, die froh sind, den Winter hinter sich zu lassen. Die Sommermonate sind bestens geeignet, um auf den Fernwanderwegen an Mosel, Rhein und Ahr die Gegend zu erkunden oder auch abwechslungsreiche Touren zu den vielen Burgen im Land zu unternehmen. Der Herbst ist geprägt von bunt gefärbten Wäldern und feinen Weinverkostungen entlang der Wanderwege. Wandern in Rheinland-Pfalz ist allerdings auch für Winterfreaks eine absolute Besonderheit. Auf den verschneiten Hügeln der Mittelgebirge fühlst du dich, als seist du in einer Traumwelt angekommen. Sehr zu empfehlen ist der Leininger Burgenweg, den du bei der Burg Altleiningen beginnen kannst.

Unzählige Tier- und Pflanzenentdeckungen beim Wandern in Rheinland-Pfalz

Während deiner Wanderungen in Rheinland-Pfalz wirst du sicher auch immer wieder Tiere und Pflanzen entdecken. Dabei begegnen dir, mit etwas Glück, seltene Arten wie Luchs oder Wildkatze. Viel häufiger sind Rehe und Wildschweine zu sehen, die in den Mittelgebirgen ziemlich weit verbreitet sind. In der Dämmerung kannst du mancherorts die Rufe des Uhus oder die feinen Töne der Nachtigall hören. Zudem gibt es beim Wandern in Rheinland-Pfalz unzählige Wildkräuter zu entdecken, die sich bestens für eine Kräutersuppe eignen. Ein artenreiches Gebiet ist hierfür das Wallhalbtal in der Südwestpfalz, das du bei einer Wanderung auf dem Mühlenweg begehst und unterwegs auf den bewirtschafteten Mühlen zudem auch kulinarisch bestens versorgt wirst.

Wandern in Rheinland-Pfalz: Da fällt die Entscheidung schwer

Mit insgesamt zehn unterschiedlichen Wanderregionen bietet dir das wein- und waldreichste Bundesland jede Menge Möglichkeiten, deiner Wanderlust zu frönen. Die Wege oberhalb der Flusstäler von Ahr, Mosel und Rhein bieten fantastische Ausblicke auf die vorbeifahrenden Schiffe und in die nahegelegenen Weinhänge. Auf dem Moselsteig kannst du dich auch bei einer Mehrtageswanderung auf abwechslungsreiche Touren freuen. Ein besonderes Highlight entlang des Steiges ist ein Besuch in Cochem und auf der gleichnamigen Reichsburg. Der Pfälzerwald hingegen bietet endloses Waldgebiet mit vielen kleinen Seen und Weihern, die in der warmen Jahreszeit zum Verweilen einladen. So findest du beispielsweise den Neudahner Weiher im Dahner Felsenland, den du bei einer Wanderung zu den Burgen Altdahn und Neudahn erreichst. In der Eifel, die dank ihrer vulkanischen Vergangenheit eine besonders üppige Vegetation bietet, sind viele Vulkankegel heute kleine Seen, die du nicht nur wandernd umrunden, sondern auch bei einem Sprung ins erfrischende Nass erleben kannst. In Andernach solltest du eine Tour zum einzigen Geysir Deutschlands unternehmen. Du wirst staunen, welche Kraft die Natur hier aufbietet. Die südliche Weinstraße beherbergt unzählige kleine Weindörfer, die zu durchwandern schon deswegen Freude macht, weil sich überall Weingüter zur Rast anbieten. In Rhodt solltest du auch einen Abstecher zur Rietburg einplanen, von der aus du einen herrlichen Rundumblick genießt.

Zur Burg Eltz wandern und andere Burgen entdecken

Viele verschiedene Wanderwege führen zur Burg Eltz. Der schönste und aussichtsreichste ist sicherlich der Mosel-Traumpfad Eltzer Burgpanorama. Der Weg führt durch das romantische Eltzbachtal und durch den Eltzer Wald. Noch abwechslungsreicher geht es, wenn du eine Tour zwischen den beiden mächtigen Burgen Pyrmont und Eltz unternimmst. Auch dabei durchkämmst du das Eltzbachtal und gelangst zu beiden Burgen. In den Sommermonaten lässt sich die Strecke abkürzen, indem du mit dem Burgenbus fährst. Wenn für dich die Burgerkundung vorgeht, kannst du auch den kurzen Fußweg zur Burg Eltz begehen und dich unterwegs vom einmaligen 500DM-Blick auf das einstige Motiv des Geldscheines begeistern lassen. Immerhin wurde die Burg nie zerstört und war – seit ihrer Erbauung – stets in Familienbesitz. Viele weitere Burgen rund um die Eltz laden ebenfalls dazu ein, erwandert zu werden. Von der Festung Mont Royal zur Ehrenburg und vielen weiteren fantastischen Zeugen längst vergangener Zeiten kannst du dich bei deinen Wanderungen verzaubern lassen.

Naturkleinode bei einer Wanderung in Rheinland-Pfalz entdecken

Der Laacher See ist ein Überbleibsel aus der vulkanischen Geschichte der Eifel. Entlang des Vulkanweges kannst du zum Laacher See wandern. Dabei durchquerst du unberührte Natur und einen gesunden Waldbestand, der auf dem vulkanischen Boden besonders üppig gedeiht. Am See kannst du eine erfrischende Pause beim Schwimmen einlegen oder dich in Maria Rast zu einer Stärkung niederlassen. Für eine Seeumrundung nutzt du den Naturfreundeweg, der unschwer und mit großartigen Ausblicken rund ums Wasser führt.