Wandern in Weinheim bedeutet, die Seele baumeln zu lassen. Die wunderbare Weinregion lädt dich ein zum aktiven Erholen inmitten grüner Natur und beschaulicher Ruhe. Wanderwege in Weinheim überraschen dich mit herrlichen Aussichten und spannenden Höhepunkten wie Burgen, Schlössern und alten Mühlen. Erkunde auf einem längeren Spaziergang die romantische Altstadt mit dem besonders pittoresken Gerberbachviertel. Die günstige Lage an der Badischen Bergstraße und am Odenwald ermöglicht dir wahlweise ausgedehnte und packende Wanderungen mit dem Rucksack oder kurze Rundtouren mit vortrefflichen Einkehrmöglichkeiten. Lass dich nieder in einer der urigen Winzergaststätten und genieße bei ausgefeilten Gerichten und gutem Wein den Sonnenuntergang über den Weinbergen.


Die 11 schönsten Wanderungen rund um Weinheim

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Weinheim

Mehr Informationen

Weinheim zum Wandern und als Kulturstätte


Weinheim liegt direkt an der großartigen Badischen Bergstraße in der Rhein-Neckar-Region und am Rand des wunderschönen Odenwalds. Das sind beste Voraussetzungen für verschiedenartigste Wanderungen rund um Weinheim, durch die Natur oder entlang friedvoller Ortschaften mit alter Weinkultur. Wandern mit Kindern ist in Weinheim also super möglich, aber auch anspruchsvolle Individualisten kommen bei konditionell fordernden Fernwanderungen auf ihre Kosten.


Weinheim ist ein kulturell spannender Standort, schon allein wegen der kurpfälzischen Mundart Woinemerisch, die im Ort gesprochen wird. Zudem haben die beiden Ruinen Windeck und Wachenburg der Stadt völlig zu Recht den hübschen Beinamen Zwei-Burgen-Stadt beschert. Das imposante Rathaus, das in einem ehemaligen Schloss sitzt, ist ein weiteres Highlight, bevor du schließlich das historische Gerberbachviertel in der Altstadt aufsuchst. Hier steht ein malerisches Fachwerkhaus neben dem anderen und mittendurch fließt ein kleines Bächlein.


Die besten Wandermöglichkeiten rund um Weinheim


Die Burgruine Windeck ist eine um 1130 entstandene Höhenburg und liegt auf rund 220 Meter Höhe am Schlossberg in Weinheim. Vom Bergfried der Burg aus hast du einen fantastischen Panoramarundblick auf die Stadt und das Rheintal. Die schöne Ruine bietet dir eine reizvolle Kulisse für eine Kurzwanderung. Du kannst sie aber auch zusammen mit der Wachenburg erwandern.


Die erst ab 1907 errichtete Wachenburg ist auf 330 Meter Höhe am Wachenberg angesiedelt. Sie wurde als Gedenkstätte für die im Deutsch-Französischen Krieg gefallenen Soldaten errichtet und wird heute noch als Tagungs- und Begegnungsstätte genutzt, deswegen kann sie nur an wenigen Tagen besichtigt werden. Inmitten grüner Bäume ist sie aber auch von außen ein lohnenswertes Schmuckstück.


Ein Wanderweg in Weinheim führt dich in das das Sechs-Mühlen-Tal. Wie der Name verspricht, erwarten dich sechs historische Mühlen auf dieser außergewöhnlichen Wandertour entlang der Weschnitz. Manche der Mühlen sind heute noch zur Stromerzeugung im Einsatz. Im Gasthaus der Oberen Fuchs’schen Mühle kannst du nach der Wanderung durch Weinheim deine Kräfte stärken.


Der badische Teil der Bergstraße verläuft durch Weinheim. Sie führt dich entlang üppiger Weinberge, immer mit betörenden Aussichten auf eine traumhafte Region. Dem milden Klima und dem daraus resultierenden Weinbau verdankt sie ihren Beinamen als Riviera Deutschlands. Hier laden dich während ausgedehnter Wanderungen viele malerisch gelegene Weingüter auf eine erholsame Pause bei einem vorzüglichen Glas Wein ein.


Weinheim grenzt außerdem an den Odenwald. Hier finden auch geübte Wanderer passende Herausforderungen bei einer großen Auswahl an unterschiedlichen Wanderwegen. Wandere in diesem abwechslungsreichen Mittelgebirge auf grünen Bergen, durch mystische Wälder und entlang artenreicher Wiesen.


Karte der 11 schönsten Wanderungen rund um Weinheim

Find die perfekte Tour

in

Wettervorhersage rund um die Region Weinheim