Wandern rund um Grundlsee

in
Foto: caratec

Wandern in Grundlsee ist einfach herrlich. Geprägt durch idyllisch gelegene Seen, schroffe Berge und weite Naturschutzgebiete, bietet dir die Region eine unvergleichliche Kulisse, um bei Wanderungen weit abseits besiedelter Gebiete zur Ruhe zu kommen. In Grundlsee starten Wanderwege in die aufregende Bergwelt. Nehme die Herausforderung an, erklimme steile Aufstiege und lass dich mit einem einmalig schönen Bergpanorama belohnen. Wenn du es lieber gemütlich magst, folge dem verträumten Weg um den See. Grundlsee lädt dich ein, fernab jeden Trubels die Seele baumeln zu lassen. Die rustikalen, mit Holz verkleideten Bauten des Ortes schaffen eine wunderbar urige Atmosphäre, wenn du eine Einkehrmöglichkeit zum Verschnaufen suchst.


Die 14 schönsten Wanderungen rund um Grundlsee

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Grundlsee

Mehr Informationen

Wandern rund um Grundlsee dank idealer Lage


Grundlsee liegt auf 732 Meter Höhe im Steirischen Salzkammergut in Österreich. Die Region besteht dank der alpinen Lage zu einem Großteil aus einsamem, alpinem Ödland sowie aus saftigen Wiesen und Wäldern. Umgeben vom namensgebenden Grundlsee, dem Ausseerland und dem Toten Gebirge, hat Grundlsee viele Wanderwege und eine sehr abwechslungsreiche Landschaft zu bieten, die geprägt ist durch zahlreiche Seen und eindrucksvolle Bergmassive.


Der wildromantische Grundlsee ist übrigens der größte See der Steiermark und mit den Alpen im Hintergrund ein wahres Kleinod. Du findest in dieser Region aber noch viele weitere lohnenswerte Seen, die du bei deinen Wanderungen rund um Grundlsee ansteuern kannst. Da sind zum Beispiel der idyllische Toplitzsee oder der glasklare, zwischen Berggipfeln versteckte Dreibrüdersee und der kleine Elmsee.


Wandern mit Kindern in Grundlsee ist auch gar kein Problem. Die spektakulären Berg- und Seepanoramen begeistern kleine und große Wanderer. Aber auch sportliche Individualisten finden in den umliegenden Bergen allerlei spannende Herausforderungen, vor allem weil die zu großen Teilen unter Naturschutz stehende Region weitgehend auf Bergbahnen verzichtet.


Schneereiche Winter


Grundlsee ist durch die hohe Lage im Ausseer Becken und vor dem Toten Gebirge ein Staugebiet für Wetterströmungen, was viel Niederschlag und im Winter viel Schnee bedeutet. Das Ausseer Becken gilt mit rund 100 Tagen Schneedecke von Oktober bis Mai als besonders schneesicher. Bergwanderungen ohne Schneeschuhe bieten sich also besonders im Sommer und Herbst an.


Besondere Wandertipps rund um Grundlsee


Der Hausberg von Grundlsee ist der Backenstein. Er ist 1.772 Meter hoch und kann in rund drei Stunden vom Ort aus bestiegen werden. Auf dem Gipfel hast du eine phänomenale Panoramasicht auf den Grundlsee sowie auf den Dachstein und den Grimming. Sehr geübte Wanderer, die nicht auf eine Wegmarkierung bestehen, können sich zum Beispiel auch an den anspruchsvollen Aufstieg auf den 1.748 Meter hohen Hundskogel oder den 1.913 Meter hohen Reichenstein wagen.


Am Fuße des 2.128 Meter hohen Elm findest du auf 1.621 Meter Höhe den beschaulichen Elmsee, ein wunderbarer Ort der Stille. Ein markierter Weg führt dich außerdem auf den Gipfel des Berges, der dich mit einer grandiosen Aussicht über majestätisch karges Bergland mit vielen grünen Tupfern belohnt.


Eine gemäßigtere, schöne Rundwanderung führt dich zum Beispiel zum bezaubernden Wasserfall des Zimitzbachs, der dich auf der Wanderung begleitet. Auf dem Weg gibt es auch eine zünftige Almhütte als Einkehrmöglichkeit. Hier kannst du Kraft tanken.


Karte der 14 schönsten Wanderungen rund um Grundlsee

Beliebt rund um die Region Grundlsee

Find die perfekte Tour

in

Wettervorhersage rund um die Region Grundlsee