Wandern auf Sardinien

in
Foto: zaphod_69

Malerische Buchten, türkisblaues Wasser und bizarr anmutende Kalksteinformationen erwarten dich beim Wandern auf Sardinien, der „Perle des Mittelmeers“. Doch die zweitgrößte Badeinsel im Mittelmeer birgt auch in ihrem Landesinneren einige unvergleichliche Schätze. Auf verschlungenen Pfaden entlang grasender Schafherden kannst du zu atemberaubenden Schluchten und Höhlen aufbrechen, durch die blühende Macchia wandern oder das Dach der Insel erklimmen. Ursprüngliche Wälder und prähistorische Siedlungen machen das Wandern dabei zu einem ganz speziellen Highlight. Gutes Schuhwerk und ein wenig Orientierungssinn solltest du allerdings mitbringen, falls du dich ohne Wanderführer auf Sardinien zu den artenreichen Hochplateaus aufmachst.

Mittelschwer
03:28
12,3 km
Mittelschwer
03:09
6,86 km
Mittelschwer
04:42
12,5 km
Schwer
03:36
10,1 km
Mittelschwer
02:12
7,78 km
Mittelschwer
03:39
9,09 km
Schwer
04:27
10,8 km
Mittelschwer
03:36
12,3 km
Mittelschwer
02:47
7,68 km
Mittelschwer
02:39
8,76 km
Mittelschwer
02:59
10,4 km
Schwer
05:24
15,9 km
Mittelschwer
03:34
9,40 km
Leicht
01:40
6,15 km
Mittelschwer
03:07
9,64 km
Mittelschwer
04:37
12,4 km
Schwer
03:22
10,1 km
Mittelschwer
03:49
12,4 km
Mittelschwer
02:54
9,39 km
Schwer
03:11
8,60 km

Unsere Tour-Empfehlungen basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Die 20 schönsten Wanderungen auf Sardinien

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Sardinien

Mehr Informationen

KĂĽstenwanderung oder Entdeckungstour im Landesinneren – so holst du das Beste aus deinem Urlaub heraus 

Obwohl du rein theoretisch das ganze Jahr auf Sardinien zum Wandern aufbrechen kannst, so empfiehlt es sich doch, ein wenig auf die Jahreszeiten zu achten. Insbesondere im Juli und im August kann es unglaublich heiĂź werden, sodass sich der Hochsommer eher fĂĽr Wanderungen entlang der KĂĽstenabschnitte anbietet. Solltest du trotzdem in das Landesinnere aufbrechen wollen, so können dir die tiefen Schluchten und Höhlen eine willkommene AbkĂĽhlung bieten. Im Winter hingegen fällt in den höheren Lagen häufig Schnee, der die wenigen Wegmarkierungen ĂĽberdeckt, sodass du dich zu dieser Jahreszeit am besten mit einem WanderfĂĽhrer auf Sardinien auf den Weg machen solltest. 

Fünf abwechslungsreiche Provinzen – hier erwarten dich spannende Wanderungen jeden Levels

Zugegeben, auf Anhieb die richtige Wanderregion auf Sardinien zu finden, ist bei einer Inselgröße von mehr als 25.000 m² und einer KĂĽstenlänge von fast 2.000 km gar nicht so einfach. Damit dir die Entscheidung ein wenig leichter fällt, haben wir dir die wichtigsten Eckpunkte der fĂĽnf sardischen Provinzen zusammengestellt. 

Kulturliebhaber oder Gipfelstürmer – diese Provinzen haben es in sich

Prähistorische und frĂĽhgeschichtliche Turmbauten, heilige Quellen und etliche Siedlungen aus der Römerzeit begleiten dich beim Wandern auf Sardinien im Norden in der Provinz Sassari. 

Das Angebot an Wanderrouten reicht dabei von kurzen Rundwanderungen vor den Toren der größeren Städte wie Alghero und Olbia, bis hin zu KĂĽstenwanderungen und leichten Routen auf sanfte HĂĽgel mit Traumausblick. Ein schönes Highlight stellt der nördlichste Leuchtturm der Insel dar, von dem aus du sogar einen Blick auf die SĂĽdspitze Korsikas werfen kannst. 

In Oristano, der kleinen Provinz an der Westküste Sardiniens, erwarten dich ebenfalls leichte bis mittlere Routen, auf denen dich deine Wege entlang verschiedener prähistorischer Stätten und eindrucksvoller Hinkelsteine führen. Urige Dörfer, bezaubernde kleine Kirchen und ein teilweise recht wilder Mix aus gotischen, barocken und byzantinischen Baustilen, machen diese Region zu etwas ganz Besonderem.

Wanderst du am liebsten stundenlang und ungestört? Dann fĂĽhlst du dich in Nuoro, der drittgrößten Provinz Sardiniens, garantiert wohl. Mit nur 36,6 Einwohnern pro Quadratkilometer gehört diese Provinz nicht nur zu den am dĂĽnnsten besiedelten Regionen, sondern auch zu einer weltweit einzigartigen Region, die wegen ihrer vielen hundertjährigen Menschen bekannt ist. Zu den mittleren bis anspruchsvollen Wanderhighlights gehören hier die steilen Nordwände der östlichen GebirgszĂĽge und die tiefen Schluchten, die schon fast an den Grand Canyon erinnern. 

Wandern mit Kids – rund um die Inselhauptstadt auf Achse

NatĂĽrlich macht das Angebot an Wanderungen auf Sardinien auch nicht vor den belebteren sĂĽdlichen Provinzen, Sud Sardegna und Cagliari, halt. 

Die beiden eher landwirtschaftlich geprägten und dichter besiedelten Provinzen sind dabei fast ĂĽbersichtlich, sodass du hier auch recht gut ohne Wanderkate auf Sardinien zurecht kommen solltest. 

Dank der leicht begehbaren Wege und dem vielseitigen Angebot an Einkehrmöglichkeiten kommt hier garantiert jeder auf seine Kosten. 


Karte der 20 schönsten Wanderungen auf Sardinien

Beliebt rund um die Region Sardinien

Finde die perfekte Tour

in

Wettervorhersage rund um die Region Sardinien