Wandern auf Gran Canaria

in

Abgelegene Bergdörfer, die sich an die HĂ€nge schroffer Berge schmiegen, tiefe Schluchten und imposante Berggipfel gehören zu den Highlights, die dich auf Gran Canaria beim Wandern erwarten. BlĂŒhende MandelbĂ€ume und weitlĂ€ufige Orangenplantagen prĂ€gen dabei das Landschaftsbild genau so wie Kakteen und sich im Wind wiegende Palmen. Kurzum: Die Insel ist ein tropisches Paradies, fast vor deiner HaustĂŒre, das du dank etlicher Rundwanderwege auf Gran Canaria erkunden kannst. Doch auch der Nervenkitzel kommt auf der „Insel des ewigen FrĂŒhlings“ nicht zu kurz, denn die abwechslungsreichen Wanderdrouten ermöglichen dir Traumausblicke ĂŒber den Atlantik und geleiten dich zu abgelegenen HöhlenhĂ€usern und erloschenen Vulkanen.

Mittelschwer
01:48
5,22 km
Mittelschwer
02:22
9,22 km
Leicht
01:36
5,11 km
Mittelschwer
03:32
11,9 km
Schwer
03:06
8,85 km
Mittelschwer
02:33
7,80 km
Mittelschwer
04:00
11,7 km
Mittelschwer
02:49
10,9 km
Schwer
01:46
5,45 km
Schwer
05:03
14,3 km
Mittelschwer
02:39
8,12 km
Mittelschwer
02:57
10,1 km
Leicht
01:40
6,01 km
Leicht
01:37
5,84 km
Schwer
02:31
6,73 km
Schwer
01:06
3,01 km
Leicht
01:21
3,65 km
Schwer
01:57
5,98 km
Schwer
05:27
16,6 km
Mittelschwer
04:59
9,50 km

Unsere Tour-Empfehlungen basieren auf tausenden von AktivitĂ€ten, die andere Personen mit komoot durchgefĂŒhrt haben.

Die 20 schönsten Wanderungen auf Gran Canaria

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Gran Canaria

Mehr Informationen

WĂŒstenĂ€hnliche DĂŒnen oder schroffe Berggipfel – der Mikrokontinent auf einen Blick

Mit nur rund 1.560 kmÂČ GrĂ¶ĂŸe ist das fast kreisrunde Inselparadies zwar relativ ĂŒberschaubar, dennoch könnten die Wanderregionen auf der zu 50 Prozent unter Naturschutz stehenden Insel kaum unterschiedlicher sein. Bist du dir nicht sicher, in welcher Region du zum Wandern auf den Kanaren Inseln aufbrechen möchtest? Dann lass dich durch unsere Regionsbeschreibungen doch einfach ein wenig inspirieren. 

SanddĂŒnen und subtropische Temperaturen im SĂŒden

Der regenarme SĂŒden Gran Canarias hat alles, was einen erholsamen Wanderurlaub am Meer ausmacht. Das kristallklare Wasser des Atlantiks lockt dabei nach einer Wanderung durch die mit Agaven und Feigenkakteen bewachsenen Berglandschaften mit bis zu 25 °C angenehmen Wassertemperaturen, sodass du hier auch gut mit Kindern Urlaub machen kannst.

Bezaubernder Osten - blĂŒhende MandelbĂ€ume und nebelumwobene Gipfel

Fast ein wenig mystisch prĂ€sentiert sich hingegen der grĂŒne Osten Gran Canarias. Vor allem im Winter schwellen hier viele kleine BĂ€che zu imposanten FlĂŒssen an, die sich ĂŒber die Felsen in die Tiefe ergießen und herrliche Fotomotive abgeben.

Terrassenfelder und LorbeerwĂ€lder – Rundwanderwege im fruchtbaren Norden

Flechtenbewachsene Kiefern, grĂŒne Schluchten und Bananenplantagen erwarten dich im abwechslungsreichen Norden, in dem du etliche Rundwanderwege auf Gran Canaria vorfindest. 

ZerklĂŒftete Schluchten und schroffe Berggipfel – Inselhighlight fĂŒr Abenteurer

Eine kleine Herausforderung gefĂ€llig? Dann solltest du dich in Richtung der Inselmitte auf den Weg machen, die dich mit gigantischen Ausblicken und teils anspruchsvollen Touren belohnt. Zwar kannst du dich hier in ĂŒberschaubaren Gegenden auch ohne Wanderkarte auf Gran Canaria auf den Weg machen, da die Ausschilderung in unĂŒbersichtlichem GelĂ€nde aber nicht europĂ€ischem Standard entspricht, kann dir eine Wanderkarte oder eine App große Dienste erweisen.

UnberĂŒhrte WestkĂŒste - sĂŒĂŸe FrĂŒchte und ein Traumstrand

Ein wenig Kondition solltest du schon mitbringen, wenn du vorhast, entlang der eher unberĂŒhrten WestkĂŒste von Gran Canaria zu wandern, die mit ihren steil ins Meer abfallenden Klippen fĂŒr Nervenkitzel sorgt. Doch es gibt auch einiges zu entdecken, denn nur hier werden auf der Insel Mangos und Papayas angebaut und der abgelegene GĂŒigĂŒi-Strand entlohnt dich fĂŒr deine MĂŒhen.

Die beste Jahreszeit zum Wandern

Mit Durchschnittstemperaturen von rund 24° C kannst du im Prinzip zu jeder Jahreszeit zum Wandern auf Gran Canaria aufbrechen. Von ihrer besten Seite zeigt sich die Sonneninsel allerdings im FrĂŒhling, wenn die Natur zu neuem Leben erwacht und insbesondere der Naturpark Bandama eine Wanderung wert ist. Den höchsten Berg der Insel solltest du allerdings ab Dezember nicht mehr unbedingt erobern, da auch auf Gran Canaria im Winter Schnee fallen kann. In anderen Regionen ist das Wandern auf Gran Canaria im Dezember und den darauffolgenden Wintermonaten aber nahezu ohne EinschrĂ€nkung möglich.


Karte der 20 schönsten Wanderungen auf Gran Canaria

Beliebt rund um die Region Gran Canaria

Finde die perfekte Tour

in

Wettervorhersage rund um die Region Gran Canaria

Entdecken die beliebtesten Touren auf Gran Canaria

Entdecken die beliebtesten Attraktionen auf Gran Canaria