Wandern rund um Garmisch-Partenkirchen

in
Foto: Ernie

Du denkst, Wanderungen in der Umgebung von Garmisch-Partenkirchen eignen sich insbesondere für ambitionierte Sportler und solche, die es noch werden möchten? Nicht nur! Rund um den Kurort erheben sich zwar die mächtigen Gipfel der Alpen, u.a. der höchste Berg Deutschlands, die Zugspitze, aber auch entspannte Wanderwege führen in die Höhenlagen – und wenn du dir einen Teil der Strecke ersparen möchtest, kannst du auch die Seil- und Bergbahnen nutzen. Ein absolutes Highlight ist der Aufstieg zur Enningalm, von der du einen herrlichen Blick auf die Alpengipfel genießt. Im Frühjahr verlocken die blühenden und wohlduftenden Almwiesen zum Wandern rund um Garmisch-Partenkirchen.

Mittelschwer
02:09
7,96 km
Mittelschwer
01:57
6,56 km
Mittelschwer
03:12
10,6 km
Mittelschwer
03:40
10,3 km
Mittelschwer
03:36
11,2 km
Mittelschwer
03:54
11,2 km
Mittelschwer
03:11
10,2 km
Schwer
05:19
12,2 km
Mittelschwer
04:23
11,1 km
Mittelschwer
02:48
9,28 km
Mittelschwer
03:58
14,9 km
Mittelschwer
04:39
15,6 km
Leicht
01:34
6,04 km
Mittelschwer
02:40
8,42 km
Schwer
05:14
13,0 km
Schwer
04:01
10,5 km
Schwer
05:10
19,8 km
Leicht
01:55
7,20 km
Mittelschwer
02:56
7,44 km
Mittelschwer
01:34
4,53 km

Die 20 schönsten Wanderungen rund um Garmisch-Partenkirchen

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Garmisch-Partenkirchen

Mehr Informationen

Wandern rund um Garmisch-Partenkirchen: das Wegenetz

Seit Jahrhunderten zieht es Wanderer nach Garmisch-Partenkirchen, weswegen das Wegenetz entsprechend gut ausgebaut ist. Grundsätzlich gibt es für jeden Schwierigkeitsgrad den passenden Pfad: Du kannst über malerische Almwiesen schlendern, steile Klettersteige empor kraxeln oder durch die erfrischenden Bachtäler mit ihren kristallklaren Wasserläufen wandern. Rund um Garmisch-Partenkirchen breiten sich etwa 300km an Wanderwegen aus, die dich zu abgelegenen Regionen in die Berge bringen. Rasthütten am Wegesrand ermöglichen es dir, öfter eine Pause einzulegen und bisweilen sogar auf der Strecke zu übernachten. Als Kulisse für deine Tour dienen die mächtige Zugspitze und die Bergkämme des Wettersteinmassivs.

Empfehlenswerte Strecken

Eine der beliebtesten Strecken rund um Garmisch-Partenkirchen ist der Philosophenweg. Nur 4,6km lang – führt die Tour an traumhaften Aussichtspunkten vorbei und bietet mit zahlreichen Bänken die Möglichkeit zum Verschnaufen. Vorteilhaft ist der Wanderweg nicht zuletzt für Familien und körperlich beeinträchtigte Menschen, lässt sich der Pfad schließlich auch mit Kinderwagen und Rollstuhl meistern. Als Geheimtipp gilt die Klammwanderung am Gießenbach und der Aufstieg zur Enningalm. Du begibst dich hier auf bis zu 1.544m Höhe und kannst während des Aufstiegs die Kälber und Kühe auf der Alm beim Weiden beobachten. Außer dem Klingen der Kuhglocken herrscht hier oben absolute Stille.

Anreise: So kommst du nach Garmisch-Partenkirchen

Die Berge von Garmisch-Partenkirchen erreichst du am besten über die Airports in München und Memmingen. Beide Orte liegen etwa 120km von deinem Reiseziel entfernt und sind direkt per Bahn angebunden. Alternativ kannst du auch einen Flug ins österreichische Innsbruck buchen, das mit 60km Entfernung deutlich näher an Garmisch-Partenkirchen liegt. Mit dem Auto fährst du über die A95 von Bayern oder die B11 und B23 von Österreich aus zu deinem Wanderrevier.