Radtouren in der Eifel

in
Foto:

Nordwestlich von Mosel und Rhein erstreckt sich eine der schönsten Regionen Deutschlands. Hier findest du verträumte Dörfer, friedliche Feld- und Waldgebiete, gurgelnde Bäche und stille, romantische Seen. Nicht zuletzt bestimmen die steinernen Kreuze aus vergangenen Epochen am Wegrand das Landschaftsbild. Egal, aus welcher Himmelsrichtung du in das Mittelgebirge vordringst, du wirst auf deiner Radtour durch die Eifel stets etwas Neues entdecken.

Schwer
05:02
79,8 km
Mittelschwer
04:48
82,5 km
Schwer
02:47
35,1 km
Schwer
05:00
82,1 km
Schwer
04:52
78,4 km
Schwer
06:16
92,4 km
Schwer
04:24
75,2 km
Mittelschwer
02:49
44,5 km
Mittelschwer
02:31
39,8 km
Mittelschwer
02:28
41,4 km
Mittelschwer
02:30
40,9 km
Mittelschwer
04:07
67,4 km
Mittelschwer
02:03
34,0 km
Mittelschwer
01:49
25,1 km
Mittelschwer
02:40
39,1 km
Schwer
02:43
36,0 km
Schwer
03:10
37,0 km
Mittelschwer
04:09
69,5 km
Schwer
03:45
54,1 km
Schwer
03:43
59,4 km

Die 20 schönsten Radtouren in der Eifel

Entdecke weitere tolle Touren in der Region um Eifel

Mehr Informationen

Radurlaub inmitten der Natur

Nicht nur auf dem flachen Land, auch in den bergigen Gebieten des Mittelgebirges Eifel kannst du einen tollen Tag mit einer spannenden Radtour verbringen. Neben jeder Menge flach verlaufender Radtouren, die entlang von Gewässern oder stillgelegter Eisenbahntrassen verlaufen, kannst du auch die naturbelassene Seite der Region auf bergigem Terrain erkunden. Der Eifel-Schiefer-Radweg führt dich z.B. von Monreal aus in das 200m höher gelegene Städtchen Kaisersesch. Die Radtour beginnt an einem noch völlig unberührten, teilweise wilden Bach namens Eltz. Von dort geht es dann vorbei an stillgelegten Mühlen und kleinen Siedlungen durch das Tal der Thürelz nach Kaisersesch. Magst du enge Talschluchten, die von Wäldern und idyllischen Seen umgeben sind? Dann ist die Eifel-Höhen-Route genau das richtige für dich, auf der du die Nordeifel kennenlernst. Im Nationalpark Eifel triffst du auf große Stauseen und beim Durchqueren des Naturparks Hohes Venn-Eifel kannst du von der ein oder anderen Anhöhe einen Blick in Ferne werfen.

Entspannt am Fluss entlang auf der Moseluferstraße

Nicht ohne Grund gehört der Mosel-Radweg zu den beliebtesten Radfernwegen in Deutschland. Imposant sind die vielen Steilhänge entlang der Route. Überall wachsen Weinreben, die dafür sorgen, dass in der Gegend zu jeder Jahreszeit eine andere Farbe dominiert. Ganz nebenbei kannst du während einer Radtour an der Mosel die besten Weine Deutschlands probieren. Bist du Genussradler? Dann wirst du die flachen Radwege mit den vielfältigen Einkehrmöglichkeiten zu schätzen wissen. Der deutsche Mosel-Radweg beginnt in der kleinen Stadt Perl. Bis nach Koblenz hast du nun rund 250km entlang einer von engen Tälern geprägten Landschaft während deiner Radtour in der Eifel vor dir. Du kommst dabei in Trier, der ältesten Stadt Deutschlands vorbei. Interessant ist zudem Traben-Trarbach, ein beliebter Luftkurort. Der Traben-Trarbach Radweg führt an einem bereits zur Steinzeit besiedelten Gebiet vorbei und du findest ganz in der Nähe des Ortes eine Staustufe, die für ihre internationalen Motorbootrennen bekannt ist. In Koblenz beendest du deine Tour dann am Deutschen Eck, genau da, wo die Mosel in den Rhein mündet.

Wildromantische Routen entlang stillgelegter Bahntrassen

In der Eifel wurden in den letzten 30 Jahren viele Bahnlinien stillgelegt, wobei viele dieser alten Trassen zu Radwegen umfunktioniert worden sind, die auf spannendem Untergrund verlaufen. Hier und da überbrücken meterhohe Viadukte tiefe Täler, führen urige Tunnel quer durch die Berge und hin und wieder kann man Kunst-Skulpturen am Wegesrand bewundern. Aktiv und zugleich entspannt erlebst du hier die Reize der Eifel – z.B. die Maare der Vulkaneifel und die imposanten Felsenformationen im Naturpark Südeifel. Außerdem kannst du einen Blick über die Grenze zu den Nachbarn in Ostbelgien und Luxemburg werfen oder eine der alten und traditionell wertvollen Schiefergruben besuchten.

Von Nord nach Süd auf einer Radtour in der Eifel

Einmal von Norden nach Süden auf einem Radweg durch die Eifel führt eine Tour auf dem 142km langen Kylltal-Radweg von Losheimergraben nach Trier. Ideal zum Starten ist der Bahnhof in Dahlem. Der Fernradweg windet sich vorbei an vielen Burgen, immer entlang der Kyll. Zu Beginn erlebst du die Nordeifel mit ihren Talsperren und Seen. Du kannst dich z.B. am Kronenburger See während einer Rast abkühlen. Weiter geht es durch ein von Urgewalten geprägtes Mittelgebirge zu den zerklüfteten Felsformationen rund um Bitburg. Der letzte Teil der Route führt dich auf befestigten Wegen zur Mündung der Kyll in die Mosel bei Trier-Ehrang.

Einmal quer durch die Region auf einer Eifel Fahrradtour

Eine Radtour in der Eifel auf dem flachen Ahr-Radweg führt dich von West nach Ost, stets am Fluss entlang durch eine aufregende und vielfältige Naturlandschaft. Auf der gesamten Strecke hast du immer mal wieder die Möglichkeit, weite Blicke in die Umgebung zu werfen. Du kommst an historischen Städtchen und lebendigen Weinorten vorbei. Unterwegs kannst du dir den Naturerlebnispark Oberes Ahrtal – ein Natura-2000-Gebiet – und das Wacholderschutzgebiet in Lampertstal ansehen. Auf dieser Tour solltest du dir sowohl einen Abstecher zu der Quelle der Ahr nicht entgehen lassen, die unter einem Fachwerkhaus in Blankenheim entspringt, als auch zur Mündung. Hierbei handelt es sich um die einzige Flussmündung Deutschlands, die unter Naturschutz steht.

Karte der 20 schönsten Touren mit dem Rad in der Eifel

Beliebt rund um die Region Eifel

Find die perfekte Tour

in

Wettervorhersage rund um die Region Eifel

Wenn du Touren für andere Sportarten in Eifel suchst, schau dir unsere Guides für Wandern in der Eifel, Mountainbike-Touren in der Eifel, Rennradtouren in der Eifel, und Laufstrecken in der Eifel an.

Entdecke mehr von Nordrhein-Westfalen: Finde die besten Radtouren in allen Regionen.