Balkhauser Kotten

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 243 von 251 Fahrradfahrern

Tipps

  • Landlinien

    Kurz vor Solingen liegt das Dörfchen Balkhausen, idyllisch und typisch bergisch. Sehr hübsch restaurierte Fachwerkhäuser verzieren den Ort samt bunter Blumen auf der Fensterbank. Von hier aus erreicht man nach einem kleines Waldtück den Balkhauser Kotten. Das "kleine Haus", wie es einst im mittelniederdeutsch hieß, dient heute als Solinger Schleifermuseum. Im Inneren des Kotten kann man allerhand historisches Werkzeug und die bekannten Solinger Messer bestaunen. Sogar die beiden hölzernen Wasserräder sind noch im Einsatz. Draussen rund um den Kotten lässt sich wunderbar eine Pause mit Blick auf die Wupper einlegen.

    ÖFFNUNGSZEITEN
    Dienstag–Sonntag 10–17 Uhr
    Montag geschlossen

    KONTAKT
    (0212) 3 83 54 53
    museum@balkhauser-kotten.de
    balkhauser-kotten.de

    • 9. Februar 2016

  • Marcel

    1504 erstmals urkundlich erwähnt, seit 1612 als Doppelkotten belegt, bot der Balkhauser Kotten 1922 noch 56 Schleifern eine Werkstatt. Der Außenkotten musste 1950 dem Straßenbau weichen, im Innenkotten entstand ein Schleifermuseum.

    • 13. August 2017

  • Levdi

    Es gibt auch immer eine Kleinigkeit zu essen und trinken.
    Man kann auch seine Küchenmesser hier für ganz kleines Geld schärfen lassen!

    • 20. Mai 2018

  • Secman

    Im Balkhausener Kotten befindet sich das Solinger Schleifmuseum. Sehenswert.

    • 23. Juli 2015

  • Roman

    Dienstag bis Sonntag 10 Uhr bis 17 Uhr . eintritt frei

    • 30. Juni 2017

  • Flipper61

    Sehenswertes Schleifermuseum Balkhauser Kotten- geöffnet: Dienstag - Sonntag, jeweils von 10.00 Uhr - 17.00 Uhr

    • 7. Juli 2018

  • Sebastian

    Der Balkhauser Kotten ist ein tolles Ausflugziel im Bergischen Land. Schln ist das die Funktion nachvollziehbar und im wahrsten Sinne des Wortes transparent ist.
    Ich dachte zuerst, dass es dort total überlaufen und voll ist. Aber dem ist nicht so. Man findet noch genug Ruhe um die Natur - und vor allem natürlich die Wupper einfach mal zu genießen. Dazu gibt es frische Waffeln (war ja klar!) - die empfehlenswert sind. Natürlich auch alle anderen für den Radler wichtigen Getränke. Das Museum kostet keinen Eintritt!! Aber hey....dafür hab ich gern eine kleine Spende vor Ort eingeworfen.

    • 20. August 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Balkhauser Kotten

Ort: Bergisches Land, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe90 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Bergisches Land