Bärenköpfle

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 121 von 126 Wanderern

Der Gipfel des Bärenköpfle ragt 1.463 Meter in die Luft. Der Berg befindet sich in der Nagelfluhkette, die am Nordrand der Allgäuer Alpen in Bayern liegt. Hier soll der letzte Bär der Gegend erlegt worden sein und daher hat der Gipfel vermutlich seinen Namen. Auf jeden Fall hast du einen wunderschönen Ausblick auf das Allgäu.

Viele verschiedene Wandertouren führen über den Mittag zum Gipfel des Bärenköpfle. Starten kannst du in Immenstadt, Blaichach (Allgäu) oder Gunzesried. Die Gehzeiten reichen von knapp über zwei Stunden bis über acht. Es gibt leichte, mittelschwere und schwere Strecken.

Mit der Mittag-Schwebebahn bei Immenstadt fährst du auf den Mittag, der 1.451 Meter misst. Von dort führt ein breiter Weg auf das Bärenköpfle. Im Winter wird er präpariert, sodass in dem Gebiet Winterwandern möglich ist.

Genauso gut kannst du vom Tal mit gutem Schuhwerk oder Schneeschuhen zuerst auf den Mittag wandern und dann zum Bärenköpfle. Dieser Wanderweg beinhaltet auch schmale Pfade sowie steilere Abschnitte. Im Winter überquerst du außerdem eine Rodelstrecke. Hinunter geht es entweder wieder zu Fuß oder mit dem Sessellift.

Auch für Mountainbiker gibt es rund um das Bärenköpfle verschiedene Strecken.

Eine Einkehrmöglichkeit findest du direkt an der Bergstation und an der Mittelstation der Mittagbahn. Beide bieten warme sowie kalte Speisen an und verfügen über eine Terrasse. An der Mittelstation gibt es noch einen großen Spielplatz.

Von Gunzesried und der Gipfelstation der Mittagbahn erreichst du außerdem die Vordere Krummbach Alpe. Die Alpe Oberberg ist ebenfalls in der Nähe vom Bärenköpfle. Du gelangst sowohl vom Immenstadt als auch von der Mittelstation der Mittagbahn dorthin. Beide sind meist von Mai bis Anfang September bewirtschaftet.

Tipps

  • Lemmi alias Schlumpf

    Beliebtes Wanderziel vom Mittagberg mit schönem Rastplatz.

    • 13. Oktober 2019

  • Jürgen Hild

    Hier wurde der letzte Allgäuer Bär erlegt.

    • 7. September 2017

  • Benni

    Sehr schönes Gipfelkreuz. Das Gipfelkreuz Steineberg ist schon zu sehen.

    • 25. Mai 2018

  • Richard

    Entspannte Tour. Vor allem wenn man den zäh zu laufenden Teerweg bis zur Mittag Gipfelstation mit der Gondel bewältigt. Danach locker zu laufen. Der Besuch des Steineberg lohnt. Nur in der Zwischensaison zu empfehlen sonst begegnet ihr ziemlich vielen Leuten.

    • 21. Oktober 2019

  • Jürgen Hild

    Hier wurde der letzte Allgäuer Bär erlegt.

    • 17. Juni 2018

  • Suse

    Schöner Kletterfelsen, prima Aussicht

    • 2. Juli 2018

  • HawG 🅾️🅰️

    Das Bärenköpfle ist ein 1.476 m hoher Berg in der am Nordrand der Allgäuer Alpen liegenden Nagelfluhkette. Er liegt südlich von Immenstadt im Landkreis Oberallgäu im deutschen Bundesland Bayern. Wikipedia
    Höhe: 1.476 m

    • 1. Dezember 2019

  • Enzo

    auch im WInter ein Traum

    • 18. Februar 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Bärenköpfle

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Gunzesried, Oberallgäu, Allgäu, Schwaben, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe1 440 m

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Gunzesried