Wallfahrtskirche Hohenrechberg

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 128 von 133 Wanderern

Tipps

  • Heinz

    Die barocke Wallfahrts- und Pfarrkirche St. Maria auf dem Hohenrechberg bei Schwäbisch Gmünd war die Wallfahrtsstätte der Grafen von Rechberg und ist bis heute Pfarrkirche von Rechberg und beliebtes Ziel von Wallfahrten. Von der ehemaligen Stammburg der Rechberger bis zur Kirche wird der Weg durch einen Kreuzweg von 1891 flankiert.

    Schon seit dem 15. Jahrhundert ist auf dem Berg eine Wallfahrtsstätte nachgewiesen. Zusammen mit der Ruine Hohenrechberg und den drei Kaiserbergen bildet sie ein Wahrzeichen der Region.
    Quelle: de.wikipedia.org/wiki/St._Maria_(Hohenrechberg)

    • 29. Dezember 2016

  • Simone

    Sehr schöne Wallfahrtskirche die zur Besichtigung geöffnet ist. Daneben gibt es ein Restaurant auch mit schönen Sitzgelegenheiten draussen um einfach nur was trinken oder ein Eis zu essen, es gibt frei zugängliche Toiletten (dafür muss man kein Gast im Restaurant sein), einen kleinen Spielplatz und natürlich wunderschöne Aussicht in sämtliche Himmelsrichtungen.

    • 23. Mai 2018

  • Simone

    Sehr schöne Wallfahrtskirche die zur Besichtigung geöffnet ist. Daneben gibt es ein Restaurant auch mit schönen Sitzgelegenheiten draussen um einfach nur was trinken oder ein Eis zu essen, es gibt frei zugängliche Toiletten (dafür muss man kein Gast im Restaurant sein), einen kleinen Spielplatz und natürlich wunderschöne Aussicht in sämtliche Himmelsrichtungen.

    • 23. Mai 2018

  • Kathrina

    Von der Burgruine kommend um die Kirche herumgehen: dort finden sich schöne Bänkchen, die zum Verweilen einladen mit einem schönen Ausblick auf die Kirche und das Remstal Richtung Gmünd.

    • 12. August 2018

  • Jürgen Hild

    Die barocke Wallfahrts- und Pfarrkirche St. Maria auf dem Hohenrechberg bei Schwäbisch Gmünd war die Wallfahrtsstätte der Grafen von Rechberg und ist bis heute Pfarrkirche von Rechberg und beliebtes Ziel von Wallfahrten. Von der ehemaligen Stammburg der Rechberger bis zur Kirche wird der Weg durch einen Kreuzweg von 1891 flankiert.
    Seit dem 15. Jahrhundert ist auf dem Berg eine Wallfahrtsstätte nachgewiesen. Zusammen mit der Ruine Hohenrechberg und den drei Kaiserbergen bildet sie ein Wahrzeichen der Region.
    Quelle: Wikipedia

    • 21. Juli 2018

  • Jürgen Hild

    Die Öffnungszeiten des Lokals:
    Samstag 12:00–17:00
    Sonntag 11:00–17:00
    Montag 12:00–17:00
    Dienstag 12:00–17:00
    Mittwoch 12:00–17:00
    Donnerstag 12:00–17:00
    Freitag Geschlossen

    • 21. Juli 2018

  • Jürgen Hild

    Infos zur Gaststätte gibt's hier:
    ausflugslokal-hohenrechberg.de

    • 21. Juli 2018

  • OliverZ

    Schöne Kapelle und eine nette kleine Wanderung dorthin.

    • 21. September 2019

  • OliverZ

    Rund um die Kirche kann man viel entdecken, zum Beispiel das Denkmal. Schöne Aussichten in verschiedene Richtungen.

    • 21. September 2019

  • Julia

    Der Ausblick ist zu jeder Tageszeit und (fast) jedem Wetter gigantisch 😍

    • 27. März 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Wallfahrtskirche Hohenrechberg

Unsere Tour-Empfehlungen basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.
Ort: Regierungsbezirk Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Höhe700 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Regierungsbezirk Stuttgart