Müllverbrennungsanlage von Hundertwasser

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 93 von 114 Fahrradfahrern

Tipps

  • Peter Türk 😊

    Wikipedia: Die Müllverbrennungsanlage Spittelau ist eine von drei thermischen Abfallbehandlungsanlagen der Fernwärme Wien GmbH. Ihre Besonderheit liegt in der von Friedensreich Hundertwasser künstlerisch gestalteten Fassade.

    • 19. Juni 2016

  • madamchen

    Wenig bekannt und daher touristenfrei

    • 31. Juli 2015

  • Klaus Becker

    In Wien muss man Hundertwasser-Gebäude anschauen. Kraftwerk, Wohnhaus, Museum.

    • 20. April 2017

  • Haflinger

    Hundertwasser - einfach sehenswert :-)

    • 15. Januar 2018

  • Helmut

    Inzwischen eines der Wahrzeichen von Wien - liegt direkt neben dem Radweg Passau-Wien

    • 24. Januar 2018

  • CEYOND

    Die Müllverbrennungsanlage Spittelau ist eine von drei thermischen Abfallbehandlungsanlagen der Wien Energie. Ihre Besonderheit liegt in der von Friedensreich Hundertwasser künstlerisch gestalteten Fassade. Mit einer installierten Gesamtleistung von 460 MW stellt die Anlage den zweitgrößten Erzeuger im Fernwärmeverbundnetz (diesen geringen Teil von 22 Prozent teilen sich die drei thermischen Abfallbehandlungsanlagen der Wien Energie) der Stadt Wien dar.Die Anlage, im nördlichsten Teil des 9. Bezirks am Donaukanal gelegen, wurde 1971 auf dem Gelände zwischen der Franz-Josefs-Bahn und dem Verbindungsbogen fertiggestellt. Die thermische Abfallbehandlungsanlage Spittelau wurde an ihrem heutigen Standort errichtet, um Wärme für das rund zwei Kilometer entfernte Neue Allgemeine Krankenhaus bereitzustellen.Die fortlaufende Anpassung an den letzten Stand der Rauchgasreinigungstechnik führte zur Nachrüstung der thermischen Abfallbehandlungsanlage Spittelau mit einer Rauchgas-Nasswäsche (1986/89) sowie einer modernen Entstickungs- und Dioxinzerstörungsanlage (1989). Zur gleichen Zeit wurde die äußere Fassade des gesamten Fernwärmewerks nach einem Großbrand 1987 durch Friedensreich Hundertwasser neugestaltet. Die Planung erfolgte durch Architekt Peter Pelikan in Zusammenarbeit mit Alexander Marchart, Roland Moebius und Waagner-Biro.[1] Aus dem zuvor nüchternen Zweckbau wurde ein Kunstwerk, das eine harmonische Symbiose zwischen Technik, Ökologie und Kunst darstellen soll. In Osaka/Japan wurde später in Anlehnung an die Spittelau eine thermische Abfallbehandlungsanlage in ähnlichem Stil erbaut.de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BCllverbrennungsanlage_Spittelau

    • 10. November 2019

  • Gerd

    Der Tausendsassa hat nicht nur hier seine Spuren hinterlassen. Ein Besuch des Hundertwasser-Hauses bei einem Kaffee ist auch zu empfehlen.

    • 12. Januar 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Müllverbrennungsanlage von Hundertwasser

Ort: Wienerwald, Niederösterreich, Österreich

Informationen

  • Höhe230 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Wienerwald