Lauenburg - Altstadt

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 127 von 139 Fahrradfahrern

Tipps

  • Siegfried LG

    Die Unterstadt der alten Schifferstadt Lauenburg ist eine Reise wert. Die Unterstadt ist bei jeden mächtigen Elbhochwasser gefährdet. An einer Stelle sind die Pegelstände markiert. Für jeder Besitzer waren die letzten Hochwasser eine Katastrophe. Leute die frisch renoviert hatten, mußten wieder vorne anfangen.
    Die Unterstadt beherbergt viel Kunsthandwerker und viele Lokale. Es gibt viel zu entdecken.
    Es lohnt sich auch an der Elbe direkt lang spazieren zu gehen bis zur ehemaligen Zündholzfabrik (jetzt Jugendherberge), die Winterbilder stammen von dort (05.02.2012). Den Rückweg nimmt man durch die Altstadt oder umgekehrt. Wer es sich traut, geht von der Unterstadt hinauf zum Schloß. Man wird oben mit einem herrlichen Ausblick belohnt.Lauenburg ist Heimathafen dampfgetriebenen Raddampfers Kaiser-Wilhelm.Den besten Blick auf Lauenburg hat man von Hohnstorf.

    • 17. Dezember 2016

  • Sachsen Onkel

    Herrliche Altstadt, mit vielen Fachwerkhäusern. Viele Lokalitäten, die zum Einkehren einladen.

    • 14. Juni 2017

  • Outside

    Einfach zum verlieben diese Altstadt!

    • 6. September 2017

  • Tom Pfrey

    Lauenburg ist wirklich schön. Das Elbschiffahrtsmuseum - herzogtum-lauenburg.de/a-elbschifffahrtsmuseum - möchte ich besonders ans Herz legen.

    • 16. Mai 2018

  • Michael

    Perfekt um von einer Fahrradtour oder Wanderungen einzukehren. Es gibt in der Altstadt viele Cafés auch direkt am Wasser, perfekt wenn die Sonne scheint. Die Altstadt ist in einem unglaublich tollen Zustand erhalten.

    • 6. Oktober 2018

  • Cord

    Sehr schöne Altstadt mit einigen Lokalen und kleinen Läden. Die Oberstadt sollte man meiden.

    • 20. September 2018

  • JR56

    Bunte Fachwerkhäuser, historische Dampfschiffe und wunderbare Weitblicke über die Elbe erwarten einen in der Schifferstadt Lauenburg/Elbe.
    Die südlichste Stadt Schleswig-Holsteins liegt im Dreiländereck Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein.
    Direkt am Ufer und an den Hängen der Elbe gelegen, reihen sich historische Fachwerkhäuser in der Elbstraße aneinander. Mit den vielen liebevoll sanierten Häusern ist die Altstadt von Lauenburg das größte Denkmalensemble in ganz Schleswig-Holstein.
    Bei einem Spaziergang über das alte Kopfsteinpflaster der Schifferstadt wird Geschichte lebendig. Zahlreiche kleine Gassen und Treppen verbinden die Altstadt mit der Oberstadt. Das dort gelegene Schloss mit Schlossturm und Fürstengarten erinnert an die Zeit der askanischen Herzöge.
    Die Elbe hat die Geschichte der Stadt geprägt. Und die Schifffahrt selbst lässt sich in Lauenburg immer noch erleben. Moderne Fahrgastschiffe und historische Dampfschiffe laden zu Touren auf der Elbe, dem Elbe-Lübeck-Kanal oder dem Elbe-Seiten-Kanal ein. Nahe den Wasserstraßen kreuzen sich in Lauenburg auch die Radfernwege „Elberadweg“, „Alte Salzstraße“, „Hamburg-Rügen“ und der „Iron Curtain Trail“ und bieten eine herrliche Möglichkeit die Umgebung per Rad und auch per pedes zu erkunden.
    lauenburg.de/tourismus

    • 2. Oktober 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Lauenburg - Altstadt

Ort: Lauenburg/Elbe, Herzogtum Lauenburg, Schleswig-Holstein, Deutschland

Informationen

  • Höhe60 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Lauenburg/Elbe