Roter Haubarg

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 20 von 21 Fahrradfahrern

Tipps

  • M. Endspurt

    Eine gute Gelegenheit für eine Verschnaufpause bei Kaffee und Kuchen im traditionellen Eiderstedter Bauernhaus. Das Restaurant ist ab März dienstags bis sonntags von 11 bis 22 Uhr durchgehend geöffnet. Montags ist Ruhetag.

    • 27.05.2016

  • Frank aus Bliesheim

    Im Roten Haubarg ist ein kleines aber sehr feines kostenfreie Museum untergebracht, was über die Geschichte der Haubarge auf der Eiderhalbinsel informiert.

    • 08.05.2017

  • Flipper61

    Ein Abstecher lohnt sich allein wegen des Traktors im Museum

    • 11.05.2018

  • JR

    Der Name "Roter Haubarg" irritiert auf den ersten Blick. Die Farbe Rot sucht man nämlich vergebens. Weiß verputzt und mit einem gewaltigen Reetdach steht das Bauernhaus da und ist weithin über die Marsch zu sehen. Der erste Rote Haubarg hatte eins ein rotes Ziegeldach. Nach einem Feuer im Jahre 1759 wurde das Gebäude neu errichtet und mit Reet eingedeckt. Die Farbe ging, der Name blieb.
    Der 1684 gebaute Hof ist ein eindrucksvolles Beispiel für die Lebensweise der Marschbauern aus der Region und Zeugnis von dem einstigen Reichtum. Stallräume, Diele, Wohn- und Schlafkammern waren um die quadratische Grundfläche des Hauses herum angeordnet. Unter seinem über 20 Meter hohen Dach türmte sich das Heu.
    Heute ist der Rote Haubarg Restaurant und Café, aber auch Teil des Eiderstedter Heimatmuseums. Im angeschlossenen Landwirtschaftsmuseum wird dem Besucher ein umfassender Eindruck vom Alltag der Bewohner zur Blütezeit der großen Haubarge vermittelt. Und wer mag, der kann im Haubarg auch heiraten. Der Rote Haubarg ist der einzige Haubarg, der für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Er gehört zum Asmussen-Woldsen Vermächtnis.
    Vor dem Roten Haubarg wurde im Rahmen des Projektes "Blühendes Eiderstedt" eine 1.200 Quadratmeter große Wildblumenwiese angelegt, die neben Hummeln, Bienen und Schmetterlingen auch das menschliche Auge durch ihre Farbenpracht erfreut.
    husum-tourismus.de/Media/Attraktionen/Roter-Haubarg

    • 08.02.2019

  • Oliver

    Sehr leckerer Kuchen und ein sehr guten Pharisäer!

    • 06.08.2018

  • Jochen

    Der Abstecher lohnt sich auf jeden Fall! Jedoch erachte ich das Berechnen von 0,20 € für eine zusätzliche Tasse für Abzocke, wenn die selbe Person bereits Kuchen und ein großes Getränk bestellt hat

    • 18.07.2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Die beliebtesten Radtouren mit Ziel oder Zwischenstopp „Roter Haubarg”

Ort: rund um Witzwort, Nordfriesland, Nordsee, Schleswig-Holstein, Deutschland

Informationen

  • Höhe40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Witzwort