Entdecken

Vorderer Hörschbachwasserfall

Vorderer Hörschbachwasserfall

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
899 von 938 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Alex

    Beim Hinteren Wasserfall vereinen sich die beiden Quellbäche des Hörschbachs. Das Wasser stürzt zunächst 3 Meter in freiem Fall und dann über Kaskaden nochmal 9 Meter in die Tiefe.
    Oberhalb des Wasserfalls befindet sich ein kleines Staubecken, das von Hand geöffnet werden kann um auch bei weniger Wasser einen schönen Wasserfall zu erzeugen.

    Durch die naturbelassene Hörschbachschlucht zwischen dem Hinteren und Vorderen Wasserfall verläuft immer am Bach entlang ein Wanderpfad.
    Der Pfad ist bis auf wenige Ausnahmen und einige einfache Holzbrückchen unbefestigt. Auch bei schönem Wetter sollte auf gutes Schuhwerk geachtet werden, da der Weg durch viele kleine seitliche Zuflüsse stellenweise sehr rutschig ist. Ein paar Mal muss der (sehr flache) Bach ohne Brücke über größere und kleinere Steine überquert werden.

    • 22. Mai 2016

  • Alex

    Hier sürzt der Hörschbach über die "Engelhofer Platte", eine kompakte, feste Steinmergelbank ca. 5 Meter in die Tiefe. Die darunter liegenden weicheren Mergelschichten leisten der Erosion durch das Bachwasser weniger Widerstand und werden so deutlich schneller abgetragen, wodurch der schöne Wasserfall entsteht.
    Auch im Winter wenn der Wasserfall teilweise oder manchmal sogar fast ganz einfriert und dazu noch Schnee liegt absolut sehenswert!

    Der Wasserfall ist leicht von einem Parkplatz ganz in der Nähe zu erreichen. Natürlich lässt er sich auch sehr gut in Touren ab oder um Murrhardt einbinden. Und wenn man schon mal da ist, sollte man sich den Rest der Hörschbachschlucht auch nicht entgehen lassen. In der Schlucht ist dann gutes Schuhwerk und Trittsicherheit unbedingt Voraussetzung.

    de.wikipedia.org/wiki/H%C3%B6rschbach_(Murr)

    • 18. Dezember 2016

  • Reiner

    Für Geocacher eine traumhafte Kombination und eine absolute Empfehlung. Die Wanderung in Verbindung mit dem Earthcache GC1XE83 zurückzulegen. Ein Naturerlebnis der besonderen Art.

    Gelegenheit zur Einkehr in der "Wasserfall-Gaststätte". Die Wasserfallstraße trifft genau auf diese Einkehr. Legt man eine Runde zurück, liegt sie ziemlich in der Mitte der Strecke.

    • 30. April 2017

  • maulwurf69

    Oberhalb des Wasserfalls gibt es eine Schieber zum öffnen. Nach dem Öffnen des Schiebers beim Staubecken oberhalb des Hinteren Hörschbachwasserfalls ergießen sich die Wassermassen mit Getöse über die Steilstufe.

    • 19. Mai 2017

  • Matthias

    Mein bester Geheimtipp! Schoene Schlucht, die jedermann gemacht haben muss!

    • 4. Dezember 2016

  • Natascha

    Der etwa fünf Meter hohe hufeisenförmige "Vordere Wasserfall" liegt gleich am Anfang des Tales.
    Der Hörschbach ist ein mit seinem längeren Oberlauf Mähderbach gut 5 km langer Bach im Rems-Murr-Kreis, der in die Murr mündet. Der rechte Quellbach heißt Langenwaldbach. Weithin bekannt ist der er durch 2 Wasserfälle, den oberen Hinteren und den unteren Vorderen Wasserfall.
    Er entspringt im südlichen Murrhardter Wald und läuft recht beständig in nördlicher Richtung. Er speist sich aus 2 Bächen, von denen der linke Mähderbach genannt wird und der rechte Langenwaldbach, ganz zuoberst vielleicht auch Mähderbach; beide entspringen auf der Hochfläche des Murrhardter Walds. Das Wasser des linken Baches besteht größtenteils aus geklärtem Abwasser der Gemeinde Sechselberg, da der Bach der Kläranlage als Vorfluter dient. Die Bäche fließen zu beiden Seiten des Hörschhofs in nördliche Richtung, bis sie nach etwa 1 km Lauf am Waldrand beginnen, sich in die Hochfläche tief einzuschneiden. Das starke Gefälle an diesen Stellen gab Anlass zur Errichtung zweier Sägmühlen, der Rottmannsberger Sägmühle am linken und der Hörschhöfer Sägmühle am rechten Bach.
    Innerhalb der nächsten 600 m verlieren beide Bäche 40 m an Höhe und vereinigen sich beim Hinteren Wasserfall. Dabei fällt der linke Bach über eine harte Kieselsandsteinbank zunächst 3 m im freien Fall und dann in Kaskaden weitere 9 m in die Tiefe. Unten angekommen, trifft er auf den rechten Quellbach, der über einen eigenen, kleineren Wasserfall in die Schlucht stürzt. Am linken Bach liegt unmittelbar oberhalb des Wasserfalls ein Staubecken, das mit einer kleinen Klappe entleert werden kann, um auch bei Niedrigwasser für kurze Zeit einen beeindruckenden, durch versetzte Fallstufen gischtreichen Wasserfall beobachten zu können.
    Der nunmehr vereinte Bach fließt in nördliche Richtung durch eine enge Schlucht weiter. Auf diesem 2 km langen Abschnitt begleitet ihn ein schmaler, unbefestigter Pfad, der nur mit festem Schuhwerk begangen werden kann und zeitweilig auch über Trittsteine im Wasser führt. Auf diesem Abschnitt am Bach sind vielfach Wanderer unterwegs, verbindet er doch den Hinteren mit dem Vorderen Wasserfall, der am unteren Ende des Pfads liegt. Hier stürzt der Hörschbach über eine erosionsresistente Schicht des Gipskeupers 5 m in einer Hohlkehle in die Tiefe.
    Weniger als 1 km danach verlässt der Hörschbach den Wald und mündet bald im westlichen Siedlungsbereich der Stadt Murrhardt in die von Osten kommende Murr.

    • 15. Mai 2018

  • Jürgen Hild

    Am schönsten ist die Begehung der Hörschbachschlucht nach Regenfällen, wenn der Bach ordentlich Wasser führt. Allerdings sind dann die Wege auch sehr rutschig.
    Nach längeren Trockenphasen sind die Wege zwar besser zu gehen, aber die Wasserfälle verlieren ihren Reiz, wenn der Bach nur noch wie ein Rinnsal daher fließt.
    Problematisch wird es, wenn der Bach Hochwasser führt, dann ist es nur schwer möglich, den Bach, der mehrmals ohne Stege und Brücken überquert werden muss, trockenen Fußes zu überschreiten.

    • 19. März 2019

  • Rudelzeit

    Ein teilweise abenteuerlicher Wandertrail zieht sich durch die Hörschbachschlucht mit den zwei Wasserfällen. Ich empfehle den Weg entweder im Sommer oder im Winter bei gefrorenem Boden zu gehen. Man sollte schon einigermaßen Trittsicher sein. Auf jeden Fall ein tolles Naturerlebnis.

    • 9. Dezember 2016

  • Karalea

    Es ist eine tolle Wanderung und sehr abenteuerlich. Unsere Tochter hat nicht einmal gejammert, weil es so spannend war! Es wird die Bewegung und der Gleichgewichtssinn auf vielerlei Art geübt! TOP!!!! Kleiner Tipp: Wasserschuhe sind hier am besten geeignet.

    • 6. September 2017

  • Momo

    Das ist eine super Wanderung, aber man solte sie nur gehen wenn es mehrere Tage nicht geregnet hat!

    • 27. Juli 2017

  • Kögel

    Nur zu Empfehlen wenn es trocken ist,da es dort sonst sehr matschig ist.Und gutes Schuhwerk,dann ist das ein toller Ausflug.

    • 31. Mai 2018

  • Tomasavka 25

    Es ist eine sehr empfehlenswerte Wanderung, (zwischen Vorderer und Hinterer Wasserfall). Auch sonst kann man noch einige Touren in der Gegend machen. Ich empfehle gute Schuhe und Wanderstöcke für einfache und sichere Wanderung. Sehr gute Luft und besonders am heißen Tagen angenehm. Für Kinder sehr interessant. Man kann fast über ganze Länge durch den Bach (oft über kleine oder größere Steine) laufen.

    • 4. August 2018

  • Lotte

    Für heiße Tage wunderbar!

    • 28. Juli 2017

  • Tomasavka 25

    Es befindet sich am oberen Ende des Hörschbachschlucht. Da ist auch eine Spere um Wasser zu stauen.

    • 15. August 2018

  • Jürgen Hild

    Am schönsten ist die Begehung der Hörschbachschlucht nach Regenfällen, wenn der Bach ordentlich Wasser führt. Allerdings sind dann die Wege auch sehr rutschig.
    Nach längeren Trockenphasen sind die Wege zwar besser zu gehen, aber die Wasserfälle verlieren ihren Reiz, wenn der Bach nur noch wie ein Rinnsal daher fließt.
    Problematisch wird es, wenn der Bach Hochwasser führt, dann ist es nur schwer möglich, den Bach, der mehrmals ohne Stege und Brücken überquert werden muss, trockenen Fußes zu überschreiten.

    • 19. März 2019

  • Tomasavka 25

    Schöne Wasserfall für viele beliebter Foto-Motiv. Im Nähe ist ein Parkplatz.

    • 7. August 2018

  • Rudelzeit

    Der Parkplatz liegt direkt am Eigang in die Hörschbachschlucht entlang einer kleinen Bergstraße. Zu finden ist er zwischen dem Murrhardter Reitverein und dem Trailhof.

    • 9. Dezember 2016

  • Manfred

    Tolle Landschaft. Auch mit Kinder zu begehen

    • 21. April 2018

  • Tomasavka 25

    Etwas größere Wald-Parkplatz im Nähe von dem Vorderen Wasserfall.

    • 15. August 2018

  • Egon112

    Es handelt sich um eine sehr schöne Schlucht die man eigentlich bei gutem Wetter erkunden sollte . Bei Regen kann es sehr rutschig werden und das Wasser kann in der Schlucht ansteigen . Eine sehr schöne und ruhige Natur

    • 24. August 2018

  • Tom Weber

    Ein schöner, spannender Weg mit etlichen Bachüberquerungen...

    • 2. September 2018

  • Jürgen Hild

    Sollte der Parkplatz überfüllt sein, so befinden sich sowohl unterhalb und oberhalb dieses Parkplatzes weitere Parkplätze.

    • 19. März 2019

  • Tibor 🥾🌿☀️

    Naturbelassene Wanderwege durch die Schlucht. Gerade im im Sommer bei heißen Temperaturen eine Empfehlung.

    • 7. September 2020

  • skoneck🚴🏻🥾🏌️‍♀️

    Sehr imposanter Wasserfall. Besonders nach starkem Regen

    • 9. September 2020


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Vorderer Hörschbachwasserfall

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Murrhardt, Rems-Murr-Kreis, Regierungsbezirk Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Höhe390 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Murrhardt

Entdecken

Vorderer Hörschbachwasserfall