Westwall Panzersperre (Drachenzähne)

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 109 von 116 Wanderern

Tipps

  • Si&YY

    Nach dem Ersten Weltkrieg bauten viele Staaten in Europa aufwändige Grenzbefestigungen. Man glaubte, durch die abschreckende Wirkung dieser modernen Verteidigungsanlagen Konflikte in Zukunft verhindern zu können. Der Ausbau an der deutschen Westgrenze erfolgte ab 1936 in mehreren Phasen. Von den Nationalsozialisten als „Schutz- oder Friedenswall im Westen“ propagiert, war der Westwall jedoch Teil der Kriegsvorbereitungen des Deutschen Reichs. Zu den heute noch sichtbaren Überresten des Westwalls zählen vor allem Panzersperren (Höckerlinien) und Bunker.

    QUELLE: bodendenkmalpflege.lvr.de/de/bodendenkmal/archaeoregion_test/groelisbach_roetgen_panzersperren_2.html

    Am 12. September 1944 marschierten die Amerikaner, über Petergensfeld kommend, in Roetgen ein. Es war "die erste deutsche Stadt", die von den Amerikanern eingenommen wurde - so berichtete die New York Times am 14.9.1944.

    QUELLE: roetgen.de/lokales/geschichte03.php

    • 5. September 2015

  • Leo WhiskeySierra

    Die Ecke kenn ich, war hier immer wieder während meiner Abi-Zeit.
    O, Gott, wann war das denn... 8))
    PS. Sehr schöne Fotos, Si&Yu ;)

    • 20. Oktober 2015

  • Sandra

    Eine Erinnerung an die Gräueltaten der Nazis und den 2. Weltkrieg.

    • 12. Mai 2019

  • MoRi

    Ein Mahnmal für tausende gefallener Soldaten.

    • 6. Januar 2020

  • daha

    Der Westwall war ein über ca. 630 km langes militärisches Verteidigungssystem, das in den Jahren 1936 bis 1940 errichtet wurde und die Westgrenze des damaligen Deutschen Reiches sichern sollte. Ehemalige Bunker, sowie zahllose Gräben und Panzersperren sind bis heute erhalten. Der Westwall verlief von Kleve an der niederländischen Grenze bis an die Schweizer Grenze. Heute sind in den Bauresten der ehemaligen militärischen Verteidigungslinie wertvolle Biotope für Flora und Fauna entstanden.

    • 17. April 2020

  • daha

    Der Westwall war ein über ca. 630 km langes militärisches Verteidigungssystem, das in den Jahren 1936 bis 1940 errichtet wurde und die Westgrenze des damaligen Deutschen Reiches sichern sollte. Ehemalige Bunker, sowie zahllose Gräben und Panzersperren sind bis heute erhalten. Der Westwall verlief von Kleve an der niederländischen Grenze bis an die Schweizer Grenze. Heute sind in den Bauresten der ehemaligen militärischen Verteidigungslinie wertvolle Biotope für Flora und Fauna entstanden.

    • 17. April 2020

  • daha

    Der Westwall war ein über ca. 630 km langes militärisches Verteidigungssystem, das in den Jahren 1936 bis 1940 errichtet wurde und die Westgrenze des damaligen Deutschen Reiches sichern sollte. Ehemalige Bunker, sowie zahllose Gräben und Panzersperren sind bis heute erhalten. Der Westwall verlief von Kleve an der niederländischen Grenze bis an die Schweizer Grenze. Heute sind in den Bauresten der ehemaligen militärischen Verteidigungslinie wertvolle Biotope für Flora und Fauna entstanden.

    • 17. April 2020

  • Sandra

    Eine Erinnerung an die Gräueltaten der Nazis und den 2. Weltkrieg.

    • 12. Mai 2019

  • Peter_H_65 🐻

    Roetgen - "Höckerlinie des Westwalls soll Attraktion für Wanderer werden"
    aachener-nachrichten.de/nrw-region/hoeckerlinie-des-westwalls-soll-attraktion-fuer-wanderer-werden_aid-24392365

    • 2. April 2020

  • Peter_H_65 🐻

    Roetgen - "Höckerlinie des Westwalls soll Attraktion für Wanderer werden"
    aachener-nachrichten.de/nrw-region/hoeckerlinie-des-westwalls-soll-attraktion-fuer-wanderer-werden_aid-24392365

    • 2. April 2020

  • Peter_H_65 🐻

    Roetgen - "Höckerlinie des Westwalls soll Attraktion für Wanderer werden"
    aachener-nachrichten.de/nrw-region/hoeckerlinie-des-westwalls-soll-attraktion-fuer-wanderer-werden_aid-24392365

    • 2. April 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Westwall Panzersperre (Drachenzähne)

Unsere Tour-Empfehlungen basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.
Ort: Roetgen, Aachen, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe370 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Roetgen