Burgruine Leienfels

Wander-Highlight

Empfohlen von 86 von 93 Wanderern

Tipps

  • Frankenhiker

    Die Burgruine Leienfels war eine spätmittelalterliche Adelsburg, unmittelbar nordwestlich der gleichnamigen Ortschaft Leienfels, man erreicht die Ruine vom Dorf Leienfels aus in nordwestlicher Richtung. Am Ortsende beginnt das Gelände der ehemaligen Burg. Die Burg, deren Namen sich wohl von Löwenfels ableitet, zählt zu den späteren Burgengründungen der Fränkischen Schweiz und dürfte erst zu Anfang des 14. Jahrhunderts erbaut worden sein. Als Erbauer wird Seibot I. von Egloffstein angenommen, der zwischen 1285 und 1332 nachweisbar ist.

    Urkundlich wurde die Burg erstmals im Jahr 1372 erwähnt. Ritter Götz von Egloffstein musste sich nach einer Fehde verpflichten, dem Bischof von Bamberg mit seinem Teil der bis dahin wohl freieigenen Burg zu dienen.Im Bauernkrieg wurde die Burg 1525 schwer beschädigt. Die Besatzung unter Otto von Mengersdorf konnte eine Eroberung jedoch verhindern. Die Wiederherstellung der Burg erfolgte unverzüglich. 1610 wurde die Anlage bereits als nicht mehr bewohnbar bezeichnet. Im Dreißigjährigen Krieg wurde 1643 eine Instandsetzung der Burg für nicht mehr lohnend erachtet. 1646 wurden von den noch vorhandenen Gebäuden die Ziegel abgetragen, die noch vorhandenen Gebäude als Materialquelle zugunsten der Burg Pottenstein genutzt und die Anlage dem Verfall preisgegeben.

    Quelle: die-fraenkische-schweiz.com/Regionen-Besondere-Orte-Da-muss-man-hin/Spektakulaere-Ruinen/Ruine-Leienfels

    • 17. August 2017

  • Papab

    Eine schöne Burgruine mit herrlicher Aussicht auf die fränkische Schweiz.
    Erbaut zwischen 1285 und 1332 und wurde mehrfach zerstört und wieder aufgebaut.

    Direkt unterhalb der Burg ist der Ort Leienfels der mit einer schönen Gastwirtschaft und viel Bierbänken (im Sommer) zum Pausieren einlädt.

    Wiki-Eintrag: de.wikipedia.org/wiki/Burgruine_Leienfels
    Die Gaststätte: zur-burgruine.de/index.php

    • 1. April 2016

  • Frankenhiker

    Die Burgruine Leienfels war eine spätmittelalterliche Adelsburg, unmittelbar nordwestlich der gleichnamigen Ortschaft Leienfels, man erreicht die Ruine vom Dorf Leienfels aus in nordwestlicher Richtung. Am Ortsende beginnt das Gelände der ehemaligen Burg. Die Burg, deren Namen sich wohl von Löwenfels ableitet, zählt zu den späteren Burgengründungen der Fränkischen Schweiz und dürfte erst zu Anfang des 14. Jahrhunderts erbaut worden sein. Als Erbauer wird Seibot I. von Egloffstein angenommen, der zwischen 1285 und 1332 nachweisbar ist.
    Urkundlich wurde die Burg erstmals im Jahr 1372 erwähnt. Ritter Götz von Egloffstein musste sich nach einer Fehde verpflichten, dem Bischof von Bamberg mit seinem Teil der bis dahin wohl freieigenen Burg zu dienen.Im Bauernkrieg wurde die Burg 1525 schwer beschädigt. Die Besatzung unter Otto von Mengersdorf konnte eine Eroberung jedoch verhindern. Die Wiederherstellung der Burg erfolgte unverzüglich. 1610 wurde die Anlage bereits als nicht mehr bewohnbar bezeichnet. Im Dreißigjährigen Krieg wurde 1643 eine Instandsetzung der Burg für nicht mehr lohnend erachtet. 1646 wurden von den noch vorhandenen Gebäuden die Ziegel abgetragen, die noch vorhandenen Gebäude als Materialquelle zugunsten der Burg Pottenstein genutzt und die Anlage dem Verfall preisgegeben. Dennoch lohnt es sich sehr diese alte Ruine zu besuchen.
    Quelle: die-fraenkische-schweiz.com/Regionen-Besondere-Orte-Da-muss-man-hin/Spektakulaere-Ruinen/Ruine-Leienfels

    • 17. August 2017

  • Chrissly

    Hier hat man eine schöne Aussicht in die fränkische Schweiz

    • 11. Mai 2019

  • Witwe Bolte

    Sehr schöne gepflegte Ruine mit mit klasse Aussicht. Gefällt mir.

    • 16. Juli 2018

  • Thorsten

    Traumhaft ruhig und friedlich gelegene Burgruine direkt bei Leienfels. Zu seiner kriegerischen Vergangenheit mit Raubrittern gesellt sie nun einen Ruhepol für alle nachfolgenden Generationen. Schöne Aussicht und für Kinder einiges zu entdecken. Im Anschluss lässt sich im Garten der örtlichen Gaststätte gut einkehren

    • 23. Mai 2019

  • Alpsee

    Tolle Aussicht von dort .

    • 27. Mai 2019

  • Marvin Flores

    Tolle Ruine im Wald bei schöner Aussicht

    • 1. Juli 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp fĂĽr andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufĂĽgen!

Beliebte Wanderungen zu Burgruine Leienfels

Ort: Pottenstein, Bayreuth, Fränkische Schweiz, Oberfranken, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe640 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Pottenstein