Drususeiche

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 66 von 69 Fahrradfahrern

Tipps

  • Bernie

    Typ: Naturdenkmal
    Zugang: öffentlich zugänglich
    Land: Deutschland
    Bundesland: Hessen
    Kreis: Main-Kinzig-Kreis
    Ort: 63546 / Hammersbach, OT Langen-Bergheim
    Geo-Koordinaten:
    E8°58.455' / N50°14.6065'
    Alter: 300 - 400 Jahre, ca.
    Umfang: 5.65 m (gemessen)
    Messdatum (Umfang): 25.05.2015
    Höhe: 26.00 m
    Einzelb. oder Gruppe: Einzelbaum
    letzter Besuch: 25.05.2015
    Zustand: vital, Der Baum ist durch Blitzschlag geschädigt, hohl, durch Drahtgitter das Innere des Baumes geschützt
    Quellenangaben: El Lobo

    • 09.09.2015

  • Bernie

    Namengebend ist der ältere Drusus, Nero Claudius Drusus, ein Bruder des Kaisers Tiberius und Stiefsohn des Augustus. Er kam in den Jahren 10 und 9 v.Chr. auf seinen Feldzügen gegen verschiedene Germanenstämme, darunter auch gegen die Chatten, durch das Gebiet der heutigen Wetterau. Nach einem Sturz vom Pferd, der seinen Tod zur Folge hatte, wurden ihm in Rom und in verschiedenen Teilen des Reiches Ehrungen zuteil, unter anderem erhielt er ein Ehrenmonument (Kenotaph) am Rhein. Es ist nicht belegt, daß Drusus jemals den östlichen Teil der Wetterau besuchte. Wie und wann die Drususeiche zu ihrem Namen kam, ist ungewiß, allerdings weiß man, daß sie schon zur Zeit der Erforschung dieses Limesabschnittes durch die Reichs-Limeskommission im Jahr 1900/02 diesen Namen trug.
    Quelle: limeshain.de/sehenswuerdig.php

    • 09.09.2015

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Die beliebtesten Radtouren mit Ziel oder Zwischenstopp „Drususeiche”

Ort: rund um Hammersbach, Main-Kinzig-Kreis, Regierungsbezirk Darmstadt, Hessen, Deutschland

Informationen

  • Höhe210 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hammersbach