Entdecken

Burgruine Neuberg

Burgruine Neuberg

Mountainbike-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
30 von 30 Mountainbikern empfehlen das

Tipps

  • Markus M.

    Sehenswerte alte Burganlage mit Gastwirtschaft! Von der Ruine Zufahrt über einen Feldweg zum Ringweg Bad Elster!

    • 23. Juli 2017

  • Markus M.

    de.m.wikipedia.org/wiki/Burg_Neuberk


    Die Burg Neuberg ist namensgebend für die Familie von Neuberg. Sie wird 1288 erstmals urkundlich erwähnt. Aufgrund der Raubzüge lokaler Adeliger gegen die Reichsstadt Eger zerstörte Karl IV. die Burg, die kurz darauf wieder aufgebaut wurde, worauf sich auch die Raubzüge fortsetzten. Im Jahr 1327 übertrugen die Neuberger dem böhmischen König Johann ihren reichsfreien Besitz und erhielten ihn als Lehen zurück. Der Besitz ging 1392 an die Familie von Zedtwitz über. Nach dem Dreißigjährigen Krieg blieb die Burg unbewohnt und verfiel. Erhalten geblieben ist hauptsächlich der Bergfried, der sich auf einem Felsmassiv über dem Dorf erhebt. Kellergewölbe wurden im Zweiten Weltkrieg zum Luftschutzbunker umgebaut. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Ruine des 1902 abgebrannten Schlosses Oberteil (Horní zámek), von dem umfangreiche Mauerreste erhalten sind. Das Untere Schloss (Dolní zámek) ließ man in der Zeit der Tschechoslowakei verfallen.

    • 11. November 2018

  • Harald Schramm (Schocker)

    Die genauen Daten der Entstehung der Burg liegen im Dunkeln. Vermutlich wurde sie zu Anfang des 13. Jahrhunderts durch die Ritter von Neiperg (Neuburg) auf einem Bergsporn errichtet. Ihr Name hat sich bis heute für die Burg erhalten.
    Die erste urkundliche Erwähnung der Burg Neuberg stammt aus dem Jahr 1288. Den Vögten von Plauen wurde das Anwesen als Lehen vom König Rudolf I. übertragen. Obwohl er dem Geschlecht der Habsburger entstammte, führte er die Tradition der Staufer fort und setzte die Vögte zur Sicherung des Territoriums ein. Somit ist sie auch ein Teil des Kulturwegs der Vögte.
    Quelle und weitere Infos
    vogtland-zauber.de/die-romantische-burgruine-der-burg-neuberg-in-podhradi

    • 23. August 2019

  • Harald Schramm (Schocker)

    Sehr große und interessante Ruine in Podhradi

    • 23. August 2019

  • Harald Schramm (Schocker)

    Die genauen Daten der Entstehung der Burg liegen im Dunkeln. Vermutlich wurde sie zu Anfang des 13. Jahrhunderts durch die Ritter von Neiperg (Neuburg) auf einem Bergsporn errichtet. Ihr Name hat sich bis heute für die Burg erhalten.
    Die erste urkundliche Erwähnung der Burg Neuberg stammt aus dem Jahr 1288. Den Vögten von Plauen wurde das Anwesen als Lehen vom König Rudolf I. übertragen. Obwohl er dem Geschlecht der Habsburger entstammte, führte er die Tradition der Staufer fort und setzte die Vögte zur Sicherung des Territoriums ein. Somit ist sie auch ein Teil des Kulturwegs der Vögte.
    Quelle und weitere Infos
    vogtland-zauber.de/die-romantische-burgruine-der-burg-neuberg-in-podhradi

    • 23. August 2019

  • Steffen (derAlde)

    Die Burgruine ist das älteste Bauwerk im Ascher Ländchen

    • 27. Oktober 2019

  • Nancy⛰️🚲🚀👑☑️

    Auf alle Fälle einen Besuch wert 👍

    • 6. August 2020

  • Thomas on Tour🚴‍♀️🇩🇪

    Auf alle Fälle mal einen Zwischenstopp wert. Gaststätte ist auch vorhanden.

    • 18. April 2021

  • Sandra

    Die Ruine in Podhradi wurde wieder sehr schön freigeschnitten und einen Besuch wert.

    • vor 2 Tagen

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Top-Mountainbike-Touren zu Burgruine Neuberg

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Vogtland, Sachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe620 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Vogtland

Entdecken

Burgruine Neuberg