Entdecken

Gießenbachklamm

Gießenbachklamm

Wander-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
165 von 170 Wanderern empfehlen das

Die wildromantische Gießenbachklamm ist eine traumhafte Schlucht in Kiefersfelden an der deutsch-österreichischen Grenze. Sie wurde erschaffen vom tosenden Gießenbach, der sich mit seinem türkisblauen Wasser herrlich vom grauen Fels der Schlucht abhebt. So ergibt sich eine reizvolle Kulisse für eine wunderschöne Wanderung.

Unterhalb der Schopperalm in Kiefersfelden wurde um 1910 eine Staumauer gebaut, um den Gießenbach aufzustauen. Mit einem Druckrohr wird seitdem das tiefer gelegene Kleinkraftwerk Gießenbach betrieben. Der Rest des Wassers durchfließt die Gießenbachklamm.

Die Klamm ist etwa 600 Meter lang und verläuft zwischen Reinhardsberg und Trainsjoch. Auf der südwestlichen Seite führt in 60 Metern Höhe ein gut gesicherter Weg durch die Klamm. Die ereignisreiche Wanderung eignet sich auch perfekt für Kinder.

Du kannst deine Wanderung im Kiefersfelder Ortsteil Breitenau starten. Parke einfach am Straßenrand und laufe dann zum alten Wasserrad an der Bleier Sag und am Wasserkraftwerk vorbei. Ein Aufstieg über 190 Treppen erfordert ein wenig Grundkondition. Du gelangst schließlich an den zum Kraftwerk gehörigen Stausee. Er leuchtet im selben schönen Türkisblau wie der Gießenbach.

Die Klamm lässt sich hervorragend mit anderen Wanderzielen zu einer Rundwanderung verbinden. Laufe vom Stausee weiter hinauf zur Schopperalm. Hier kannst du von Mai bis Anfang Oktober bei einem leckeren Essen und einem kühlen Getränk Pause machen. Auch der älteste Bergbauernhof Bayerns, der nahegelegene Troyerhof, lädt dich mit einem Rundblick ins Inntal zum Entspannen ein.

Tipps

  • Stephanie

    Kurze, aber sehr schöne Klamm für eine Familienwanderung. Der Weg führt 600m lang die Klamm hinauf, etwas 60m über dem Gießenbach. Zu Beginn steigt man ab dem Kraftwerk 90 Stufen hinauf.

    Die Schropperalm oberhalb der Klamm ist von Mai bis Anfang Oktober bewirtet.
    Die Klamm ist ab Wintereinbruch bis Ostern gesperrt.

    • 29. Januar 2016

  • Sebastian Schaeffer #RADsyndikat

    Tolle Möglichkeit mit kleinen Kids zu wandern. Meine 3jährige Tochter fand's spannend und die Schopper-Alm bietet viel für die Kleinen. Es sind aber tatsächlich 200 Stufen vom Kraftwerk aus 😉.

    • 2. April 2016

  • Markus

    Die Gießenbachklamm ist eine leicht zu gehende Klamm. Es sind ein paar Stufen (knapp 100) bis man oben ist, deshalb leider nicht mit Kinderwagen geeignet. Ansonsten sehr gut für Kinder geeignet.
    Keine Gefahrenstellen und kurzweilig. Kein Eintritt.

    • 13. November 2016

  • Carsten

    Wir sind vom Wasserrad zur Schopperalm an der Gießenbachklamm gewandert.

    • 25. Januar 2016

  • Hans

    Urtümlich und nicht überlaufen, nahezu ein erdgeschichtlicher Anschauungsweg, sehr gut gepflegt!!

    • 21. März 2016

  • Sash86

    Schöne aber sehr kurze klamm. Wenn man in der Nähe ist, definitiv eine Abstecher wert aber bei längerer Anfahrt nicht lohnenswert. Der Rundweg dauert nur etwas mehr als eine Stunde und durch die eigentliche klamm ist man in etwa 20 Minuten durch. Die ähnlich klingende aber in Tirol liegende Grießbachklamm ist da deutlich schöner und länger.

    • 13. Oktober 2020

  • Merlin

    Wanderung mit sehr sehr schönen Passagen.

    • 27. Mai 2018

  • Di Rienzo S.

    Bei viel Schnee, geht es nur bis zum Kraftwerk .

    • 14. Februar 2019

  • Bene

    Corona-bedingt derzeit nur als "Einbahnstraße" bergauf begehbar.

    • 2. Juni 2020

  • FlotteSocke

    Ein schöner Wanderweg und bei Temperaturen über 30 Grad sehr erfrischend

    • 12. August 2020

  • PilleDiBavaria 〽️

    Das Kraftwerk Geißenbach wurde 1910 fertig gestellt und hat eine Leistung von 178 kW.
    Es liefert im Jahr ca. 1.000.000 kWh.

    • 2. Juni 2019

  • Jan P.

    leichter Weg mit kurzer Steilstufe (Treppen)

    • 2. September 2019

  • Seba

    Welch schöner Arbeitsplatz! Gleich dahinter beginnt mit einem sehr malerischen Wasserfall die Gießenbachklamm.

    • 2. Februar 2020

  • Bene

    Corona-bedingt derzeit nur als "Einbahnstraße" bergauf begehbar.

    • 2. Juni 2020

  • André Geese

    Die Gießenbachklamm ist auch für Familien sehr gut geeignet. Nach einem schönen Aufstieg hoch auf die Alm, vorbei an engen Passagen, geniesst man oben den wunderbaren Ausblick.

    • 11. Juni 2020

  • Peter Hellbach

    Sehr abwechslungsreiche Tour mit kleinen Schwierigkeitsgraden. Festes Schuhwerk zu empfehlen. Aufstieg geht zu einem großen Teil über Treppen.

    • 20. Juli 2020

  • fiddler

    Ein unbedingtes Muss für Wanderungen in der Region von Oberaudorf

    • 22. Juli 2020

  • beezzee

    Schöne Aussicht auf die Klamm

    • 27. Juli 2020

  • Jan P.

    Leider oft viel los hier

    • 21. August 2020

  • A.Moser

    Absolut sehenswert diese Klamm, die Mühen des Aufstiegs lohnen sich auf jeden Fall.

    • 15. September 2020

  • Feline

    Mit dem Fahrrad kommt man hier leider nicht weiter, außer man möchte das bike etliche Stufen, die krumm und schief sind schleppen 😊 aber es lohnt sich trotzdem hier ein bisschen zu klettern und sich den Wasserfall anzuschauen

    • 24. September 2020

  • Jan P.

    Interessant für Canyoning Ausflug

    • 2. September 2019

  • Rosradler

    Eine wunderschöne kleine Klamm

    • 8. Januar 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Gießenbachklamm

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Kiefersfelden, Rosenheim, Oberbayern, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Distanz871 m
  • Bergauf90 m
  • Bergab60 m
  • Öffnungszeiten

    durchgehend geöffnet
    (Mitte November bis Ostern gesperrt.)

  • Eintritt

    Frei

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Nein
  • Hundefreundlich
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Kiefersfelden

Entdecken

Rosenheim

Kiefersfelden

Gießenbachklamm