Prinzenfelsen

Wander-Highlight

Empfohlen von 20 von 20 Wanderern

Tipps

  • Tobias

    In einer Grenzbeschreibung von 1435 werden die Felsen „Scheferstain“, 1536 „Schäferstein“ und 1716 „Schieferstein“ genannt. Im Volksmund hießen sie „Girglstein“, abgeleitet von der nahegelegenen Girgelhöhle. Am 25. November 1911 wurden die etwas abseits des Wanderweges gelegenen Felsen in Anwesenheit von Mitgliedern des Fichtelgebirgsvereins bei einem Festakt in „Prinzenfelsen“ umbenannt, um ihren Bekanntheitsgrad zu fördern. Der Prinz-Ludwig-Felsen ist der größere und der Prinz-Leopold-Felsen der kleinere Felsturm. Man wählte diese Bezeichnung zur Erinnerung an die 1905 bzw. 1910 erfolgten Besuche der beiden Wittelsbacher im Fichtelgebirge.

    • 03.10.2015

  • Churchy

    Das Hochsteigen lohnt sich auch hier.

    • 08.06.2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Prinzenfelsen”

Ort: in Oberfranken, Bayern, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Höhe790 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Oberfranken