Hahnenköpfle

Wander-Highlight

Empfohlen von 98 von 104 Wanderern

Das 2.077 Meter hohe Hahnenköpfle ist ein Wandergipfel im malerischen Schwarzwassertal mit herrlichen Aussichten. Das ganze Jahr über kannst du die geschützte Natur hier genießen, ob zu Fuß in den Sommermonaten oder auf Ski oder in Schneeschuhen im Winter.

Am besten erreichst du das Hahnenköpfle mit der Ifenbahn, die die stillgelegte Hahnenköpflebahn ersetzt hat. Der Sessellift bringt dich auf das wunderschöne Ifenplateau, auf dem du schon jetzt oder nach deiner Gipfelerklimmung in der Ifenhütte einkehren kannst. 

Nun geht es zu Fuß etwa sechs Kilometer weit durch die schroffen Felslandschaften über das Gottesackerplateau auf die Spitze des Hahnenköpfles. 

Trittsicherheit und feste Wanderschuhe solltest du mitbringen. Für kleine Kinder ist diese mittelschwere Wanderung etwas zu anstrengend, ältere können aber ruhig mit auf das Abenteuer kommen.

Die 500 überwundenen Höhenmeter hast du bei den Panoramasichten schnell vergessen. Du erblickst die atemberaubende Nagelfluhkette, den weiten Bregenzerwald und den idyllischen Bodensee. Stolz hebt sich der Widderstein aus den kargen Felslandschaften hervor.

Ein kurzer Rundweg am Gipfel führt dich über die Bergstation der ehemaligen Hahnenköpflebahn wieder zurück zum Ifenplateau.

Im Winter kannst du die schönsten Wanderungen auf geräumten Winterwanderwegen und landschaftlich reizvolle Skitouren rund um das Hahnenköpfle unternehmen. 

Entgegen der berühmten Skidestinationen geht es im Skigebiet Ifen noch recht ruhig zu, große Menschenmassen triffst du hier glücklicherweise nicht an. Reguläre sowie Freeridepisten hast du größtenteils für dich allein und sie sorgen für einen echten Adrenalinschub.

Tipps

  • Stefan

    Ein grandioser Rundumblick – unbedingt mal machen.

    • 9. Februar 2018

  • Heinz

    Sportlich, aussichtsreich, einsam, abwechslungsreich – das sind in aller Kürze die Charakterzüge dieser Tour auf das Hahnenköpfle.

    • 15. August 2017

  • Mtb

    Nicht so alpin wie der Ifenweg. Übergang nach Schönenbach.

    • 7. Juli 2018

  • Jürgen Hild

    Bei guter Sicht ist in der Ferne der Bodensee zu sehen.

    • 20. Oktober 2017

  • Torsten

    Vom Gipfelkreuz hat man eine tolle Aussicht bis zum Bodensee und einen schönen Blick zum Gottesacker.

    • 14. Oktober 2019

  • Torsten

    Vom Gipfelkreuz hat man eine tolle Aussicht bis zum Bodensee und einen schönen Blick zum Gottesacker.

    • 14. Oktober 2019

  • Robert Köhler

    Das Gipfelkreuz der Hahnenköpfle kann bei der Gipfelbegehung des hohen Ifen gerne mitgenommen werden, ca. 30 -60 Min Umweg. Der Weg ist sehr gut ausgeschildert und bietet einen super Blick auf das Gottesackerplateau. Alternativ und/oder je nach Fitnesszustand kann dieser Gipfel auch erklommen werden und dannn zurück zur Seilbahn.

    • 27. Februar 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Hahnenköpfle

Ort: Oberstdorf, Oberallgäu, Allgäu, Schwaben, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe2 050 m
  • Öffnungszeiten

    durchgehend geöffnet

Kontakt

  • Adresse
    87561 Oberstdorf, Deutschland

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Ja
  • Hundefreundlich
    Nein

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Oberstdorf