Lemberg

Wander-Highlight

Empfohlen von 110 von 117 Wanderern

Tipps

  • Jochen

    Nachdem man den Lemberg mühevoll erstiegen hat, unbedingt auch noch auf den Turm. Auch wenn das nochmal anstrengend ist, der Turm eventuell etwas schwankt und es auch recht zugig sein kann – der Ausblick lohnt sich wirklich!

    • 8. Januar 2017

  • Thorsten

    Der Lemberg gehört zur Berggruppe Lemberg, Hochberg und Oberhohenberg. Diese befindet sich am Albtrauf südlich des Ortes Schömberg und nördlich von Spaichingen und ist von der eigentlichen, weiter südlich und westlich gelegenen Albhochfläche abgelöst.
    Der Lemberg, 1015 m, hat einen kegelförmigen Aufbau und ist innerhalb der Berggruppe von den Nachbarbergen klar abgetrennt. Es handelt sich um einen Zeugenberg, der der Hochfläche der Schwäbischen Alb im Nordwesten vorgelagert ist. Der Lemberg ist durchgehend bewaldet, wobei die Nadelbäume überwiegen. Ein kleiner Teil der Hochfläche der Schwäbischen Alb ist auf dem ebenen Gipfel des Lembergs noch erhalten geblieben. Der Schwäbische Alb - Nordrandweg sowie der Donauberglandweg führen über den Gipfel. Der 33 Meter hohe Aussichtsturm auf dem Gipfel ist ständig geöffnet. Für die Besteigung des Stahlgitterturms ist Schwindelfreiheit erforderlich.

    • 4. Oktober 2016

  • steffend

    Aussichtsturm und zeitweise bewirtschaftet

    • 2. Dezember 2016

  • Manuel

    Was soll man schon groß sagen, es ist der höchste Berg der schwäbischen Alb (1015m). Ein Ausflug lohnt sich immer und die Hütte ist sehr oft (Wochende, Feiertag) bewirtet.

    • 1. November 2017

  • Roman Domhardt + Zera vom Laucherttal

    Wenn man von unten nach oben schaut, Denkt man WoW, ist der Hoch und die vielen Stufen, Holzstufen, oben sieht man jede menge Tafeln wo welche Berge sind.
    Kompliment an die Erbauer!!
    Die Hütte ist Bewirtschaftet, aber die Öffnungszeiten kann ich leider nicht schreiben

    • 18. Dezember 2016

  • Roman Domhardt + Zera vom Laucherttal

    Ein toller Sagen umworbener " Zeugenberg", so nennt man die Art Berg, zu der der Lemberg gehört wie auch der Berg auf dem die Burg " Hohenzollern " steht

    • 18. Dezember 2016

  • Schlern

    Herrliche Aussicht, vom 33 Meter hohen Turm, bis zu den Schweizer Alpen

    • 13. August 2016

  • Schlern

    Der Blick vom 33 mtr. hohen Aussichtsturm reicht bei guter Fernsicht bis zu den Schweizer Bergen.

    • 25. September 2017

  • Manuel

    Komme immer wieder hier her um den umwerfenden Ausblick zu geniessen, ein großes Dankeschön an den Albverein der sich soviele Jahre (anno 1899) um den Erhalt des Turms kümmert.

    • 1. November 2017

  • Susi

    Ankommen und verweilen an der Grillstelle, bei den Bänken und einfach da sein. Kinder können hier spielen, Hunde frei laufen und auch ein geschütztes Sonnenbad ist unterhalb des Turms auf der Freifläche möglich.

    • 3. Juli 2018

  • Christian

    Die Hütte ist in der letzen Zeit nicht jedes Wochenende bewirtet. Es wird aber im Internet angekündigt, wann die Hütte offen ist unter lemberg-huette.de

    • 14. August 2018

  • Manuel

    Gut gelegener Aussichtspunkt mit Bank um sich von den Strapazen des Aufstieges zu erholen, auch wenn man den Gipfelaufstieg bereits fast geschafft hat.

    • 1. November 2017

  • Susi

    Alle 2 Wochen ist Sonntag geöffnet und man kann Würtchen sowie Getränke kaufen. Ob geöffnet ist, sieht man an der wehenden Fahne auf dem Turm.

    • 1. Juli 2018

  • Susi

    Großartige Aussicht über das Vorland der Alb bis Rottweil und weit darüber hinaus. Der Testturm wirkt wie ein Spielzeug mit seiner höchsten Aussichtsplattform Deutschlands. Der Turm schwankt ein wenig, also nichts für schwache Nerven und es wird eine Spende vom Albverein für die Instandhaltung erbeten - mit einem Kasten am Aufstieg.

    • 3. Juli 2018

  • Manuel

    Chronik des Turmes
    Frühjahr 1899 - Turmbau durch die Fa. Fauler; Freiburg
    23. Juli 1899 - Turmeinweihung
    1915 - erste Instandsetzung
    13. Juli 1924 - 25jähriges Jubiläum
    14. Juni 1932 - Einweihung des Emil-Koch-Weges
    1933 - Anbringung von vier Orientierungstafeln
    (1913 beantragt)
    24. Juli 1949 - 50jähriges Jubiläum
    1972/73 - Generalinstandsetzung
    (neuer Anstrich und Austausch aller Holzteile)
    26. Juli 1974 - 75jähriges Jubiläum
    1998 - Generalinstandsetzung
    (neuer Anstrich und Austausch aller Holzteile)
    9. Mai 1999 - 100jähriges Jubiläum

    • 3. Juli 2018

  • Manuel

    Sobald im Frühjahr die gemäßigten Temperaturen wieder mehr Wanderbegeisterte in die Natur locken, ist die Hütte an Sonn- und Feiertagen bewirtet, was schon von Weitem durch die auf dem Turm gehisste Flagge sichtbar ist.

    • 3. Juli 2018

  • Susi

    Ob als Rast kurz vorm Erreichen des Gipfels oder als Abschied beim Abstieg, die Bank lädt zu einer Rast ein. Versteckt zwischen Grün kann man gemütlich die Aussicht genießen.

    • 3. Juli 2018

  • steffend

    kostet ein paar Cent und ist zeitweise bewirtschaftet

    • 2. Dezember 2016

  • Joachim

    32 mtr hoher Aussichtsturm mit grandiosem 360° Rundblick

    • 27. August 2018

  • Manuel

    Ach wenn der Aufstieg vom Lemberg nicht ganz leicht ist lohnt es sich ebenfalls den Turm zu erklimmen, die Aussicht ist sagenhaft.

    • 22. Juli 2019

  • Kessel

    Bis zum Parkplatz und dann hochwandern. Ist die Fahne zu sehen, gibt es auch Essen und Getränke! Und den Aussichtsturm.

    • 24. Juli 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Lemberg

Ort: Gosheim, Tuttlingen, Regierungsbezirk Freiburg, Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Höhe1 020 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Gosheim