Zugspitze 2962m

Bergtour-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
186 von 192 Besuchern empfehlen das

Tipps

  • Jürgen Hild

    Wer vorhat, die Zugspitze von Ehrwald aus zu besteigen und mit der Bahn wieder hinunter zu fahren, sollte sich vorher über die Betriebszeiten der Tiroler Zugspitzbahn erkundigen. Mehrmals im Monat findet nämlich auf der Zugspitze ein Fondue-Abend statt, an dem die Bahn bis 21.30 Uhr verkehrt. So kann man sich beim Aufstieg Zeit lassen und entgeht dem großen Trubel, wenn man erst nach 17 Uhr den Gipfel erreicht. Die Bahn kann natürlich auch genutzt werden, wenn man nicht am Fondue-Abend teilnimmt. Die Fahrkarte kann direkt vor Antritt der Fahrt am Gipfel gekauft werden. So kann man bei schönem Wetter auch noch den herrlichen Sonnenuntergang auf der Zugspitze bestaunen und der Gipfel gehört einem, mit etwas Glück, ganz allein.
    Infos zu den verlängerten Betriebszeiten gibt's auf der Seite der Tiroler Zugspitzbahn unter der Rubrik "Events".

    • 17. Juni 2017

  • Kralle

    Tag 3 unserer Bergtour führte von der Knorrhütte über das Zugspitzplatt Sonnalpin zur Zugspitze, was nicht eingeplant war, Neuschnee Ende September. OK :-) Herausforderung und einmaliges Erlebnis in Einem gut verpackt unter 7-10 cm Schnee. Bis zur Sonnalpin war der Weg nicht mehr durch die Farbkennzeichnungen an den Steinen erkennbar, nur einige Markierungsstangen und Komoot führten uns über das verschneite Geröllfeld zum Zugspitzplatt. Von hier war das Ziel , der Klettersteig zur Zugspitze zu erahnen, aber durch den Schnee nicht wirklich zusehen. Auch hier half uns die Routenführung von Komoot, in Verbindung mit einer Garmin Fitness Uhr, den richtigen Weg durch das verschneite Geröllfeld zum Klettersteig zu finden. Dort angekommen bot sich uns ein eimaliges Bild, die Eiszapfen an den Halteseilen waren nicht senkrecht, sondern durch den starken Wind fast waagerecht gefroren. Dadurch wurde der Aufstieg zum Gipfel noch einmal um einiges aufgewertet, es war einfach nur GEIL :-)

    • 3. Oktober 2018

  • Dennis Müller

    Zugspitze - Deutschlands höchster Gipfel! Unser Ziel in 2962m Höhe

    • 13. Juli 2017

  • Thomas D. 🚴‍♂️🧗🏞️

    Man sollte nach Möglichkeit früh zum Gipfel starten, bevor die Massen an "Turnschuhtouristen" den Gipfel belagern. ;-) Die Fernsicht ist bei gutem Wetter traumhaft, wenn auch bei meiner Tour es immer "weißer" wurde. Der Aufstieg über Ehrwald war die Erfahrung wert.

    • 30. Oktober 2019

  • Zap0xfce2

    Wer's bis hierhin zu Fuß geschafft hat genießt eine tolle Aussicht.

    • 28. August 2016

  • Jörg

    Eine wunderschöne Tour mit Carolin, Jessica und Peter geführt von Bergführer Erich!

    • 1. September 2015

  • Seebi

    Top of Germany, was sonst noch?)

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 19. Oktober 2015

  • BAMA

    Ein Besuch lohnt eigentlich bei schönem Wetter immer, es gibt meist was schönes zu entdecken.

    • 20. November 2017

  • Jürgen Hild

    Der Blick hinab ins Höllental ist wirklich beeindruckend!

    • 24. November 2017

  • Melanie

    Unglaubliche Reise,
    So vielfältig und der Ausblick unbeschreiblich schön!
    Der Klettersteig macht auch richtig Spaß!
    Jeder Schritt lohnt sich!

    • 29. Juni 2020

  • David Ch

    Wer nicht gleich als "guter Deutscher" die Watzmannüberschreitung machen möchte oder kann, für den gibt es mindestens zwei herausfordernde aber dennoch machbare Wanderungen auf die Zugspitze. Persönlich finde ich die "Gatterl-Tour" von Ehrwald aus schöner als über das Reintal. Hier wird einem für das Auge einfach sehr viel geboten. Laufen lohnt sich auch, denn die Fahrten hoch zur Zugspitze sind nicht gerade günstig und wenn man oben nicht noch Schlittenfahren will, dann hat man auch ziemlich schnell alles gesehen. Für das Essen, das eher an Autobahnraststätten erinnert, muss man auch nicht unbedingt hochfahren. Aber es ist das beste Essen der Welt, wenn man einen langen Aufstieg hinter sich gebracht hat ;-)

    • 8. Juli 2020

  • A🚶🏽‍♂️L🚴🏼‍♂️E🏃🏽‍♂️X

    Wahrlich starker Aus- und Einblick hinab ins Höllental. Hier kann man auch die Bergsteiger beobachten, die durch das Höllental aufsteigen. Einer der schönsten Blicke vom Gipfel.

    • 16. Juli 2020

  • A🚶🏽‍♂️L🚴🏼‍♂️E🏃🏽‍♂️X

    Das Dach Deuschlands - einfach großartig. Wer kann, sollte sich den Gipfel selbst erwandern. So bleibt dieses Erlebnis dauerhaft und eindrücklich im Gedächtnis. Die Landschaft im Reintal und am Zugspitzplatt ist ein Genuss!

    • 16. Juli 2020

  • Nils

    Das Gold vom Gipfelkreuz strahlt richtig in der Sonne.

    • 27. Juli 2020

  • Nils

    Ist halt einfach traumhaft.

    • 27. Juli 2020

  • Michael

    Nur wer diesen Weg gegangen ist, weiß diesen Blick zu schätzen!

    • 11. August 2020

  • Schlafwanderer

    Wer hoch gelaufen ist bekommt auf dem Gipfel erst mal einen Schock. Ging mal mir so. Kaum Platz zum Stehen vor lauter Touristen...

    • 12. August 2020

  • Max

    Aussieht auf der Zugspitze ist immer einmalig. Mit einem Gipfelbier erst recht!

    • 24. Juli 2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Touren zu Zugspitze 2962m

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Schwer
    04:52
    8,28 km
    1,7 km/h
    870 m
    870 m
Ort: Grainau, Garmisch-Partenkirchen, Oberbayern, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe3 010 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Grainau