Burgruine Drachenfels

Wander-Highlight

Empfohlen von 144 von 152 Wanderern

Tipps

  • Jonas Wind

    Eine dieser Burgruinen, die super mit Kindern zu erkunden sind. Der Zustieg ist zwar steil, aber äußerst kurz. Der Ausblick über Busenberg und die sanft geschwungenen Hügel des Wasgaus lohnend.

    Am Parkplatz befindet sich die Drachenfelshütte des Pfälzer Waldvereins, in der die üblichen Pfälzer Spezialitäten wie Saumagen, Leberknödel und Handkäse mit einem ordentlichen Schoppen Rieslingschorle runtergewaschen werden können.

    • 01.07.2016

  • Tzi

    Sehr interessante Ruine der Burg Drachenfels. Nach Wiederfreigabe der unteren Bereiche, ein "must see"!

    Wer vorab mehr Informationen über die Burg haben möchte, kann sich dieses wie immer sehr interessante Video von Norbert Heugel ansehen:

    • 11.04.2017

  • Kauai

    Interessante Felsenburg in der Nähe von Busenberg. Den kürzesten Anstieg hat man vom Parkplatz der gleichnamigen PWV Hütte.

    • 14.05.2017

  • Mößi PWV

    Für mich ist sie eine der schönsten und interessantesten Felsenburg in der Pfalz.

    • 26.06.2017

  • Ulrich

    Besonders empfehlenswert ist die eingeritzte Drachenfigur im Halsgaben. Als Teil des Wanderwegs Bärensteig ein lohnendes Zwischenziel.

    • 20.03.2017

  • Zauderjo

    Schöne verwinkelte Felsenburg-Ruine. Absolutes Kinder-(aber nicht nur!) Highlight.
    Bei schönem Wetter kann man dort ruhig eine halbe Stunde einplanen.

    • 01.04.2017

  • Manuuu

    Hier gibt es für Groß und Klein vieles zu entdecken. ein echtes Highlight besonders für Kinder...leider ist der obere Teil der Ruine (zur Zeit) abgesperrt. Von oben hat man sicher eine tolle Aussicht.

    • 06.10.2018

  • Jo

    Die Burgruine Drachenfels ist eine der interessantesten Burgruinen im Pfälzerwald. Und hier ist ja kein Mangel...
    Sie ist sehr zerklüftet und wirkt daher ein wenig surreal. Besonders der "Turmrest", der irgendwie wie ein schlecht gepflegter Backenzahn aussieht...
    Einfach toll!

    • 05.04.2018

  • Angelika

    Es gibt vieles zu entdecken, verwinkelte Burg mit einer tolllen Aussicht. Da sollte man einige Zeit einplanen.

    • 15.07.2018

  • Roland

    Tolle Burg mit guter Aussicht in die Gegend - leider war die obere Burg für Besucher gesperrt. Müssen wieder kommen.

    • 22.07.2018

  • Armin Eckstein

    Etwa 7 km nördlich der Grenze zwischen Deutschland und Frankreich liegt nahe dem Dorf Busenberg (Bundesstraße 427 Dahn–Bad Bergzabern) die Burg Drachenfels auf dem gleichnamigen 150 m langen Sandsteinfelsen, der sich auf einem Bergrücken in 368 m ü. NHN erstreckt. Der höchstgelegene Teil des Burgfelsens wurde zum Bergfried ausgebaut. Wegen seines heutigen Aussehens wird der Turmrest im Volksmund „Backenzahn“ genannt; er macht die Ruine zu einer der auffälligsten Burgen in Rheinland-Pfalz.
    Die Burg ist von Busenberg aus über eine befestigte Straße anzufahren, die bis zur Drachenfelshütte des Pfälzerwald-Vereins führt. Von dort aus sind die letzten 200 m zur Burg zu Fuß zurückzulegen.
    In ein Felsmassiv gegenüber der Burg auf dem 420 m hohen Heidenberg, den sogenannten Buchkammerfels, wurden die Heidenkammern eingehauen. Entstehungszeit und einstige Funktion sind unbekannt. Es wird spekuliert, dass sich dort ein zum Drachenfels gehörender Wachtposten befunden haben könnte.

    • 02.09.2018

  • Manu Waldwusel

    Leider ist der Aufgang nach ganz oben gerade gesperrt. Trotzdem lohnt sich ein Abstecher dort hin. Tolle Aussicht auch von nicht ganz weit oben.

    • 08.10.2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Burgruine Drachenfels”

Ort: rund um Busenberg, Südwestpfalz, Pfälzerwald, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Höhe370 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Deutschland